ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fahrradweg



Jetzt hat mich doch mal interessiert, welchen Unterschied es zwischen den beiden Schildern gibt ... links das ist "kein" Farradweg, sondern ein Fußgängerweg, wo auch Fahrräder erlaubt sind. Aber diese dürfen maximal Schritttempo fahren und sich nicht den Weg freiklingeln. Das hätte ich gerne vorher gewusst, als ich weggescheucht und noch mit Worten bedacht wurde.

Engelbert 17.06.2021, 18.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von MOnika Sauerland

Es ist für den Fußgängerweg eine Ausnahme das Fahrräder da auch fahren dürfen. Die Schilder sagen für mich jedes mal das gleiche aus. Fußgänger und Radfahrer dürfen gleichberechtigt den Weg nutzen. Ich erlebe das als Fußgänger allerdings anders.
Die Radfahrer klingeln und wenn die Fußgänger nicht zur Seite springen werden sie pampig manchmal auch aggressiv.Das hat m. Er. nichts mit gleichberechtigter Nutzung zu tun.

vom 20.06.2021, 15.02
6. von Barbara

@5. hadwig
Danke!

@4. Brigida
Da bin ich ja beruhigt, dass Sie nichts gegen Radfahrer haben, auch wenn sich das in Ihrem Kommentar ganz anders liest. :-))
Wie @hadwig schon schrieb, können Sie gar nicht wissen, ob Radfahrer einen Führerschein haben oder nicht.
Wenn Sie schreiben "die meisten fahren wie die Henker" dann ist das eine zu simple Verallgemeinerung. Ich fahre auch manchmal mit dem Rad und halte mich strikt an die Regeln, schon aus Gründen des Eigenschutzes. Es ist klar, dass die Fahrradrowdys, die sich ständig daneben benehmen, sehr viel eher wahrgenommen werden, als jene, die brav und regelkonform unterwegs sind. Also bitte nicht alle über einen Kammscheren.
Wie kommen Sie übrigens auf die Idee, dass Radfahrer keine Steuern zahlen? Sollten Sie eine Fahrzeugsteuer meinen, dann ist dieser Artikel hier ganz informativ, wie ich finde:
Hier klicken

vom 18.06.2021, 11.01
5. von hadwig

Es ist mir nicht begreiflich, warum dieser grosse Hass auf die Fahrradfahrer? Sie Zahlen keine Steuer verpesten aber nicht die Luft. Wer sagt dass, das sie keinen Führschein haben? Dazu verbessert die Bewegung die Gesundheit. Ja ich fuhr täglich ca 20km quer durch eine Grossstadt und kam eigentlich gut mit Autofahrer und Fussgänger zurecht.
Ein gemeinsamer Fuss und Fahrradweg ist eigentlich immer konflikthaltig.
Besser man sucht die Strasse oder einen Fahrradweg auf.
Klar gibt es auch unter den Fahrradfahrern schwarze Schafe, aber alle in einen Topf zu werfen? Etwas Toleranz auf beiden Seiten und es ginge besser.
Eine andere Überlegung? Wieviele Menschen sterben wegen eines Fahrradfahrers?

vom 18.06.2021, 08.50
4. von Brigida

Ja, die Fahrradfahrer haben keinen Führerschein und zahlen keine Steuern und denen sollen wir die Strassen überlassen, die meisten fahren wie die Henker und es ist mir schleierhaft, dass nicht mehr passiert.....
PS Habe nix gegen Fahrradfahrer, fahre selber, habe auch einen Führerschein und zahle sonst mächtig Steuern....:(

vom 18.06.2021, 07.20
3. von Lina

Es heißt zwar die Autofahrer seien den Radfahrer gegenüber rücksichtslos... ich stelle aber immer wieder fest "dass sehr viele Radfahrer rücksichtslos unterwegs sind".

Fahren auf Straßen ziemlich mittig... auch bei Kurven wo man nicht sehen kann ob ein Auto um die Kurve kommt. Benutzen die Straße, obwohl daneben ein Radweg ist... und kaum einer klingelt wenn er an einem Rad/Fußweg an einem sehr schnell vorbeifährt. Also ich schreck mich da immer... gar nicht zu denken wenn da Alf gerade mal weiter rüber geht.

vom 18.06.2021, 01.35
2. von ReginaE

Neulich ist eine E-Roller auf dem Gehweg an mir vorüber gewitscht und ich dachte, das geht ja gar nicht!!

@Katharina ich habe mir geschworen solche Rechthabereien lasse ich nicht mehr durch gehen.
Selbst die Polizei ist nicht fehlerfrei und das letzte Mal als sie anhielten war für mich der ultimative Hinweis, nicht nach zu geben!!
Die sollen es mir erst überzeugend nachweisen können und da hört manches auf!!


vom 17.06.2021, 22.44
1. von Katharina

Das finde ich ja interessant, auch ich hätte das letzte Woche wissen sollen ! Aber gut, daß Du mich hier aufklärst, dann weiß ich, was ich das nächste Mal sagen kann.
Letzte Woche ging ich den Weg, an dem das linke Schild angebracht ist, zusätzlich sieht man an der unterschiedlichen Schraffierung der Steine im Boden, daß hier Radfahrer und Fußgänger sind. Da klingelt hinten ein Bekannter, den ich flüchtig von einem Gemeinschaftsessen kenne. Er steigt extra vom Rad ab und belehrt mich höflich, daß ich das nächste Mal gucken soll. Ich war zu überrascht, um überhaupt was zu sagen. Dann fuhr er weiter, und ich traf ihn 4 Minuten später vor dem Aldi beim Flaschenpfand wieder. Er sagte wieder freundlich-höflich-belehrend, daß ich nächstes Mal gucken soll. Ich hatte mich in diesen 4 Minuten erholt vom Schreck und hatte überlegt. Ich sagte ihm nun: "Eigentlich habe ich geschaut, weil ich schaue hier immer nach hinten." = ich schaue wirklich an dieser Stelle oft nach hinten, weil ich ja weiß, daß hier oft Radfahrer sind.
Da meinte er rechthaberisch: "Nein, du hast nicht geschaut."
Da sagte ich: "Tausend Mal schaue ich, und ein Mal vergesse ich es vielleicht, und gerade dann werde ich angeschissen."
Er meinte beleidigt: "Wenn du das so meinst..."
An der ganzen albernen Sache ärgert mich zum einen, daß er mich so belehrt, als sei ich ein doofes, kleines rotziges Mädchen, das keine Ahnung vom Leben und den Regeln hat, und ich behandelt werde, als müßte ich noch mal zur Schule gehen.
Zum anderen kränkt mich die Tatsache, daß ich von ihm gleich zwei Mal "ermahnt" wurde, weil er mich kennt ! Hätte er mich nicht persönlich gekannt, dann wäre er bestimmt nicht abgestiegen und hätte keine längere Diskussion angezettelt.
Das läuft bei vielen ähnlich unterbewußt: Wenn man jemanden kennt, sagt man schneller Du Arsch... als Sie Arsch... Bei persönlichem Kennen fallen manchmal weniger wertschätzende Bemerkungen als bei Fremden, die man nicht kennt.

vom 17.06.2021, 20.42

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare:
Heidi P:
Ich schaue sehr gerne Olympia. Im Moment sind
...mehr

Brigitte :
Diese Pflanze haben wir auch .Sie wird immer
...mehr

Schpatz:
Es interessiert mich absolut nicht. Ich kenne
...mehr

Helmut :
Ich sehe zum Glück öfters einen Käfer und
...mehr

claudi:
So ab und zu komme ich mal ein paar Minuten d
...mehr

Lieserl:
Einen Käfer in schwarz seh ich jeden Tag, an
...mehr

Lieserl:
Ich würde gern mehr sehen als nur die Zusamm
...mehr

Freya:
Ich finde es schade, dass die Olympischen Spi
...mehr

ReginaE:
und einen Dachgepäckträger hat er sogar!!me
...mehr

ixi :
Meinen Ex-Mann lernte ich kennen da besaß er
...mehr