ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fast engelsgleich

Engelsgleiche blonde, fast weiße Haare leuchteten mir entgegen ... als die Frau dann an mir vorbei lief, wollte sie gerade loben wegen ihrer schönen Haare, da blieb mir das Lob im Halse stecken ... die Haare waren nicht echt ... unter dem blond war der Ansatz von braunen Haaren zu sehen. Also nix schöne Haare, sondern nur gut eingekauft.

Engelbert 18.05.2019, 14.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von fatigué

Seltsam - die eigene Frau macht auf fremde schöne Haare aufmerksam und du willst ein Lob loswerden. Hättest du sie denn überhaupt selbst wahrgenommen, die "schönen Haare"?

vom 21.05.2019, 16.52
17. von Engelbert

@ fortuna: im Nachhinein war es vielleicht gut, dass ich nichts gesagt habe ... sie war ja nicht alleine und hatte einen Mann an ihrer Seite (was mich grundsätzlich nicht am Lob hindern würde) ...

vom 19.05.2019, 13.40
16. von Fortuna

@ Engelbert, ich denke nicht, dass sie sich veräppelt fühlen würde. Ist wie ein schönes Kleid o.ä. - selbst und bewusst gewählt. Aber natürlich im Zweifelsfall lieber nichts sagen, wenn Du Dir nicht sicher bist, dass es so ankommt, wie es gemeint ist.

vom 19.05.2019, 13.29
15. von mirjam

Es sind sicherlich nicht n u r die Haare, die den "Kopf" dieser Frau ausmachen ! Sie hätte sich sicherich, wenn es auch so wäre wie vermutet, über ein Kompliment gefreut...

vom 19.05.2019, 12.09
14. von ixi

Genau wie ich einem anderen Menschen sagen würde dass er ein freundliches offenes Lächeln hat würde ich auch sagen du hast deine Haare sehr schön.

Ende der 60er Jahre waren Perücken modern meine eigenen Haare trug ich damals mehr als schulterlang.
Damals habe ich mich um eine neue Anstellung beworben in einem Büro und trug an dem Tag meine Kurzhaarperücke.
Die Stelle habe ich damals bekommen und am ersten Arbeitstag hat mich eine Arbeitskollegin sehr erstaunt gefragt wie ich es denn hinbekommen hätte dass ich innerhalb dieser kurzen Zeit so lange Haare hätte wie das denn möglich wäre? Sie hatte mich bei der Bewerbung mit meinen kurzen Haaren der Perücke gesehen.

Meine Schwester trug vor Jahren wegen einer Chemotherapie und ihrer eigenen ausgefallen Haare eine Perücke. Wenn ihr jemand sagte sie habe eine schöne Frisur sie sich sehr gefreut.

vom 19.05.2019, 09.52
13. von Lina

So kann man sich täuschen :-)

Wenn mir die Haare einer anderen Frau gefallen... und es passt... so kommt es schon mal vor, das ich sage "deine Haare sind schön".



vom 19.05.2019, 07.58
12. von Engelbert

@ Fortuna: entzaubert ? ... ich kann doch nicht zu einer Frau mit Perücke "sie haben schöne Haare" sagen, da fühlt sie sich womöglich veräppelt ... ich kann auch nicht "sie haben eine schöne Perücke" sagen ...

vom 18.05.2019, 23.26
11. von Fortuna

Die Gründe sind eben nicht egal.
Krebs, kreisrunder Haarausfall, vieles ist möglich.
Ich persönlich mag unperfekte Menschen und ein sichtbarer Haaransatz ENTzaubert gewiss nicht. Höchstens wirkt es unharmonisch, aber s.o. dafür mag es Gründe geben und die gehen niemanden was an.

vom 18.05.2019, 22.59
10. von Engelbert

@ Lamarmotte: die Haare hatte übrigens Beate zuerst entdeckt und mir gesagt "guck mal, was die für schöne Haare hat" ... ich stimmte ihr zu und wir beide gingen davon aus, dass sie echt sind ... erst beim an der Dame vorbeilaufen habe ich gesehen, dass sie es nicht sind ... aber was hat das ganze mit Krebs oder einem mißglückten Friseurbesuch zu tun ? Die Frau trägt Perücke, warum auch immer ... vielleicht gefällt es ihr nur besser, vielleicht hat das andere Gründe. Aber das ist eigentlich egal ...

vom 18.05.2019, 20.44
9. von lamarmotte

Weil "mann" (ausgenommen evtl. Politiker wie z.B. Mr. Trump...)sich meist nie Gedanken über missglückte Friseurbesuche oder eben auch krankheitsbedingt grosse Sorgen um ihr Haupthaar machen, wie das bei "frau" gelegentlich der Fall ist...

vom 18.05.2019, 20.30
8. von Engelbert

@ lamarmotte: habe ich denn irgendwo etwas gegen die Perücke geschrieben ? Wo steht denn das oben ... und was daran ist typisch Mann ?? Erklär mir das mal bitte !!

Wenn mir die Haare (mit ein paar Metern Abstand) nicht so gut gefallen hätte, hätte ich sie nicht loben wollen ... wieso jetzt das Krebs-Argument ? Ist doch vollkommen egal, warum die Frau Perücke trägt ...

vom 18.05.2019, 20.07
7. von lamarmotte

Typischer Männerkommentar;)!
Bitte auch @ philomena's Kommentar (Nr.3) lesen...

vom 18.05.2019, 20.03
6. von rosiE

sie hätte sich gefreut, da bin ich mir sicher, wenn sie angesprochen worden wäre,

vom 18.05.2019, 19.26
5. von christie

Das sind die Enttäuschungen wenn etwas so scheint aber nicht so ist:-) Wenn der braune Ansatz hervorguckt ist das ja eher bei blondierten Haaren der Fall, unter Perücken gucken keine anderen Haare hervor, das geschieht nur bei gefärbten Haaren.
Es ist jetzt "in" blonde Haare zu haben weil das angeblich auf Männer sexy wirkt. Ich finde zu jeder Frau passt die Haarfarbe am besten die ihre natürliche ist

vom 18.05.2019, 19.15
4. von Inge

Ihr Männer habt es sowieso in Punkto Haare gut! Bei uns Frauen ist das immer ein Problem. Euch macht es nichts aus, wenn die Haare im Alter dünner werden, viel zu flott ergrauen und wenn Geheimratsecken entstehen. Graue Schlafen machen euch interessant, uns nur alt. :-(( Ich selbst bin inzwischen dazu übergegangen, die Haare nicht mehr zu färben und "in Würde" zu ergrauen....was mir immer mehr gelingt. Warum soll der Kopf die ewige Jugend vorgaukeln, wenn die Knochen eine andere Sprache sprechen *g* ? Es kann durchaus sein, wie @ Philomena es vermutet hat, dass die von dir beschriebene Dame die Folgen einer Krankheit mit Perücke verstecken will.

vom 18.05.2019, 17.24
3. von philomena

Vielleicht eine Krebspatientin? - Ich weiß, dass die manchmal wirklich neben sich stehen und die "falschen Haare" = Perücke aufziehen wie eine Mütze.

Ich bitte im Namen dieser Frau um Nachsicht.

vom 18.05.2019, 16.55
2. von Webschmetterling

Jedem so wie er es gerne mag.
"Leben und leben lassen"

vom 18.05.2019, 15.24
1. von Karen

Gut eingekauft vielleicht, aber NICHT gut "aufgesetzt".
Unsere Schwiegertochter von der Elfenbeinküste versteckt ihre krausen Haare auch gern unter Perücken, aber das macht sie so geschickt, dass man es oft gar nicht bemerkt. Das erfordert natürlich ein wenig Zeit und Geschick, aber wenn ich mir schon ein paar schöne Zweithaare zulege, dann sollte ich auch das bischen Mühe investieren, dass es gut und vielleicht sogar echt aussieht.

vom 18.05.2019, 14.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
petra:
manchmal wir die geduld arg strapaziert, hab
...mehr

Andrea R.:
Liebe Beate- danke für die Antwort, ja diese
...mehr

Ursi:
Rundum Grün und die Wiese so trocken.Bin froh
...mehr

charlotte:
Grüne Daumen nennt sich das !
...mehr

Killekalle:
Viel Glück!
...mehr

charlotte:
Friedliches Bild !
...mehr

Claudia:
Vor ca. 20 Jahren sah ich in Heidelberg ein ü
...mehr

Gerda:
na Gott sei dank, daß net alleine ist ...
...mehr

christie:
Aha, also kein Grund zum einsam und traurig s
...mehr

Inge:
@ philomenaStimme dir mit dem Placebo-Effekt
...mehr