ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gestern abend ...



... gabs im Hause Schinkel den Super-Gau ... auf einmal hatte ich zwei Teile in der Hand ... und alles ist ja in Kisten verpackt ... nach einer hektischen Sucherei habe ich dann eine Ersatzbrille gefunden ... da machst was mit.

Drei Jahre und ein Monat hat sie gehalten ... ich glaube, ich geh nun wieder zu eyes and more.

Engelbert 29.01.2020, 08.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von MaLu

Liebe @ 18. Von TK
"Woher weißt Du, dass ich es einfach habe? Kennst Du meine Krankengeschichte?"
Ich meinte nicht deine Krankengeschichte. Meine Aussage bezog sich darauf, dass du geschrieben hast:
"Aber eine Brille ist dann auch keine sooo teure Anschaffung."
Für mich ist das eine sehr teure Anschaffung und eben nicht so einfach, dass ich mal so auf die Schnelle eine Gleitsichtbrille kaufen kann.

vom 01.02.2020, 20.09
18. von TK

@ 15 von MaLu

Woher weißt Du, dass ich es einfach habe? Kennst Du meine Krankengeschichte?

Wer ist denn hier überheblich, über jemand zu urteilen, den er gar nicht kennt.

Ja ich habe eine Brille. Und, wie Engelbert auch, eine Ersatzbrille.
Und genau das ist der Punkt. Es ist kein „Super-Gau“, wenn eine Ersatzbrille da ist. Offensichtlich war der „Super-Gau“ auch schnell wieder behoben.

Fragen wir mal einen Blinden, der täglich mit dem „Super-Gau“ leben muss.


vom 31.01.2020, 08.41
17. von Moni aus Sachsen

Ich habe mir angewöhnt etwas Nagellack auf die kleinen Schräubchen zu machen und dann in die Bügel zu schrauben. Hält ganz sicher fest und es gibt keine Probleme mehr.

vom 30.01.2020, 14.47
16. von christine b

au weia, das ist wahrlich der supergau! gott sei dank hast du es geschafft,die ersatzbrille zu finden!
genau so ein bruch passierte meinem mann mit seiner sehr teuren metallbrille.
mir dürfte das nicht passieren mit meiner gleitsichtbrille. ich bin deshalb umgestiegen auf haltbarere kunststoffbrillen, denn die von mir geliebten, leichten metallbrillen habe ich regelmäßig verbogen, schrauben gingen raus usw.

vom 30.01.2020, 09.39
15. von MaLu

@ 12. von TK
Welche Stärke hat denn deine Brille?
Also ich würde nur noch sehr wenig sehen ohne meine Brille, ich käme noch nicht mal zum Optiker. Hier geht's in erster Linie um Einschränkungen und dann ums Geld. Wobei das für eine/n Rentner/in auch ein sehr großes Problem sein kann.
Bitte nicht so überheblich, andere haben es nicht so einfach wie du.



vom 30.01.2020, 04.55
14. von Lina

Oje... als Brillenträger ist man in so einer Situation erst mal überfordert... hat keinen klaren Durchblick... und dann soll man die Ersatzbrille finden.

vom 30.01.2020, 01.28
13. von Laura

TK: du selber traegst keine taegliche Brille oder? Also bei mir fuehrt eine kaputte Brille zu massiven Einschraenkungen. Ich waere nicht alltagstauglich ohne meine Brille (oder Ersatzbrille). Nicht viel zu sehen, wenn man sonst gewohnt ist zu sehen, ist schon schrecklich ... unsere ganze Familienorganisation bricht dabei zusammen. Das waere wie krank sein und da koennte ich mir einen Krankenschein holen. Daher bin ich froh, dass es eine Ersatzbrille hat.

... ausserdem hat Engelbert seinen Super-Gau ja oertlich begrenzt auf das Hause Schinkel.

vom 30.01.2020, 01.02
12. von TK

Ich lese erst jetzt die anderen Kommentare. Leute wirklich „Super-Gau“, wenn die Brille kaputt ist.
Krank, arbeitslos geworden, behindert, jemand ist gestorben. 1.000 andere Dinge die wichtiger als eine Brille sind. Brillen kann man ersetzen. Das ist doch nur ein materieller Schaden. Leider zahlt die Krankenkasse dafür nicht. Was unfair ist, weil sich ja niemand aussuchen kann, dass er eine Brille braucht. Aber eine Brille ist dann auch keine sooo teure Anschaffung.


vom 29.01.2020, 22.22
11. von TK

Super-Gau ist definiert als „Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes“.
Da dein Brillenbruch bei mir nicht bemerkt wurde, muss ich sagen; Gott sei Dank kein Super-Gau :-))
Bei „eyes and more“ kann dir das sicher auch passieren. Das Gestell sieht ziemlich dünn aus.
Aber die Brillenanbieter wollen ja genau das. Kaputt, neukaufen.


vom 29.01.2020, 22.11
10. von Ursi

Ach, du heiliger Bimbam....
Kennste denn niemanden, der eine Haftpflicht-Versicherung hat? Schade, dass ich so weit weg wohne.

Ich liebe ja die Gestelle von "eye max" Kann man die Bügel auswechseln!
gleich beim Kauf kannst du dir ein zweites Paar Bügel aussuchen - gibt es gratis dazu.
Hier klicken

Seit 2011 habe ich schon diese Gestelle und liebe sie. Ist auch so praktisch.

Als mein ganz altes Gestell mal gebrochen war, habe ich eine Ersatzbrille gekauft. Musste einfach sein. Sonst stehe ich ja "im Dunklen". Und die Gläser kannst du nicht in ein neues Gestell einschleifen lassen ???

vom 29.01.2020, 22.05
9. von Laura

Das ist mir zeri Tage vor Weihnachten (vor ein paar Jahren) passiert. Der oertliche Optiker, der auch diese Art Brillen fuehrt, die ich trage, haette was bestellt und durch die Feiertagskonstellation waere es erst im neuen Jahr da gewesen ... mein alter Optiker hatte am naechsten Tag ersatz, also bin ich wieder nach Heidelberg gefahren. Mittlerweile frage ich hier am Ort gar nicht mehr, sondern fahr gleich rueber ...

vom 29.01.2020, 22.01
8. von Gabi K

uuuuh.... Supergau!
Mir ist mal eine erst 4 Wochen alte Brille in den USA am 2. Urlaubstag am Rand der Zivilisation gebrochen. Das war echt der letzte Ort mit Optiker, der hat sie mir dann notdürftig gelötet (seitdem weiß ich das englische Wort dafür :-D) und ich habe nach Hause gemailt, dass mir meine Ersatzbrille mit einer Freundin die nachkam,hinterhergeschickt wird. Die notdürftig gelötete Brille hat genau bis zu dem Tag gehalten, als die Freundin kam. Musste nur ein paar Stunden mit der Sonnenbrille überbrücken. Seither keine größere Tour mehr ohne Ersatz in der Tasche. Im Auto liegt eh eine. Kann ja nicht immer vorlaufen und fühlen, ob ich da langfahren kann ;-)


vom 29.01.2020, 20.36
7. von Friederike R.

Ähnliches ist mir passiert. Der Bügel war abgebrochen. Hatte Glück, dass das gleiche Modell noch erhältlich war. Fielmann hat die Gläser ins neue Gestell eingebaut. Alles umme.

vom 29.01.2020, 18.37
6. von anni1956, koeln

Also ich habe die Erfahrung gemacht, das Metallgestelle nicht so langlebig sind wie Horngestelle (Kunststoff). Deshalb sind meine beiden teuren Gleitsicht aus Kunststoff, bei der Computerbrille hab ich sogar Gläser aus Glas, da die viel besser zum reinigen sind.

vom 29.01.2020, 17.46
5. von MaLu

Das kann ich gut mitfühlen. Das wäre auch für mich der Supergau. Bei meiner Sehstärke bin ich ohne Brille fast blind.
Mir ist zum letzten mal (toi,toi,toi) 1997 eine Brille gebrochen, die war noch ziemlich neu. Zum Glück hatte der Optiker ein Gestell in das er die Gläser einpassen konnte. Ich trag schon rund 50 Jahre Brille, mir ist erst 2x eine durchgebrochen.

vom 29.01.2020, 17.19
4. von Inge

Das wäre auch bei mir ein Obergau. Ein Tag ohne Brille gäbe Endlos-Kopfweh. Darum drücke ich dir die Daumen, dass du bald wieder ein neues Nasenfahrrad hast. Vielleicht kann man dir die beiden Teile als Übergangshilfe zusammenlöten.

vom 29.01.2020, 16.23
3. von Lieserl

Das wäre für mich auch ein Gau, ohne Brille. Drum hab ich eine im Auto und eine weitere immer griffbereit im Garderobenschrank. Ohne Brille bin ich blind wie ein Maulwurf, da kann ich nicht lang suchen, die muss immer am gleichen Platz liegen.
Meine Vorgängerbrille hatte ich 10 Jahre, da war nur einmal so ein Nasenpad ab, sonst ist die immer noch einwandfrei. Sogar die Entspiegelung ist noch tiptop in Schuss. Die hat damals aber auch 800€ gekostet. Jetzt hab ich eine von brille.de. Die ist jetzt ein Jahr alt. Das Gestell ist noch gut, aber die Beschichtung löst sich jetzt schon ab. Ich werde mir keine billigen Gläser mehr kaufen.

vom 29.01.2020, 14.46
2. von Margareta

Uiuiui... mir ging es vorigen Herbst so, da komm ich ins Büro, geb die Haube runter, und beim Brillenbügel fällt die Schraube raus - auf Nimmerwiedersehen, meine Kollegin und ich haben auf allen vieren den ganzen Boden abgesucht... Ersatzbrille zuhause.
Hab dann die Brille mit einer Büroklammer repariert, hat toll gehalten *lach*
Beim Optiker bekam ich eine neue Schraube, aber da das Gewinde offenbar ausgeleiert ist, wird auch diese immer wieder locker... mein Modell ist ebenfalls erst 3 Jahre alt, die vorige hatte ich ganze 11 Jahre... das Zeug hält auch immer weniger aus, so kommt's mir vor...

vom 29.01.2020, 12.20
1. von Killekalle

Das ist eine sehr filigrane Brille, war mein erster Gedanke.- Gewesen.- Dann bemerkte ich, daß der Nasensteg meiner Brille auch so dünn ist, aber die Bügel nicht. Gestern ist sie mal wieder im hohen Bogen durchs Schlafzimmer geflogen,ist aber noch ganz. Ich glaube, daß eine solche Brille beim Putzen ziemlich strapaziert wird.

vom 29.01.2020, 10.00

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare:
Petra H.:
Heute bei Aldi erlebt. Ein älterer Mann fast
...mehr

Leonie, 1949:
Oh Engelbert, sehr toll und mutig!
...mehr

Kassiopeia:
Also - ich wär da nicht mehr rein gegangen.
...mehr

Buck:
Nicht die Landessprache entscheidet wer gewin
...mehr

MOnika Sauerland:
Da hilft doch nur bei den verantwortlichen St
...mehr

christine b:
danke engelbert! frau holle hat dir gefolgt u
...mehr

christine b:
ständig liest man und hört man drüber im t
...mehr

Margot :
Ich wäre wieder nach Hause gegangen.Risiken
...mehr

philomena:
Diese Anzüge sind zum Schutz des klinisch/ m
...mehr

ReginaE:
Ich denke jeder überlegt was da los ist und
...mehr