ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

heute

der tag - produktiv am Morgen, heiß am Mittag, entspannt am Abend

essen - Spaghetti mit Käsesauce (und Wurstresten drin)

trinken - Cappu mit Milchschaum

wetter - heiß

stimmung - gut bis sehr gut

begegnung - wir spazieren in der Homburger Altstadt ... da hält ein Mercedes an, ein Mann fragt uns nach dem Weg zum Schlossberghotel. Nun ist das aber von der Innenstadt nicht so einfach zu erklären, also vereinbarten wir kurzerhand, dass er uns zum Hotel, dass über der Stadt liegt (mit toller Fernsicht) mitnimmt. Wir sind dann vom Hotel aus einen schönen Weg wieder in die Stadt hinunter gelaufen. Da gab es dann eine weitere Begegnung, und zwar mit einem Berg Sperrmüll.

Vor diesem Berg stand ein Stuhl ... den habe ich mal kurzerhand ein paar Meter weitergetragen und fotografisch in Szene gesetzt:


 

Engelbert 31.08.2005, 23.35

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Karin

Kaum zu glauben, was die Leute alles wegwerfen. Der sieht doch noch gut aus!
Vielleicht hingen ja unangenehme Erinnerungen dran ... ann hätte ich vielleicht auch keine Probleme damit, so was loszuwerden. Manchmal muss man sich einfach von altem Ballast befreien!
Nur hätte ich ihn dann eher gezielt verschenkt, denn für den Müll ist er doch bestimmt zu schade.

LG, Karin

vom 01.09.2005, 10.53
Antwort von Engelbert:

sieht gut aus, ist es aber nicht ... als ich den Stuhl anfasste, hatte ich zuerst mal die Lehne in der Hand ... erscheint also nur von Weitem gesehen so neuwertig ...
5. von Edith T.

Und sowas steht beim Sperrmüll? Tztztz

Naja, wenigstens hast du von dem Stuhl noch ein schönes Foto gezaubert!
Deine Ideen immer, lieber Engelbert!
Ich glaube, du läufst mit Fotolinsen in den Augen durch die Gegend :-)

vom 01.09.2005, 08.27
4. von Inge aus Hamburg

Hallo Wolfgang Amadeus Mozart wo bist Du?

vom 01.09.2005, 07.13
3. von Elke

Wow, und dieser schöne Stuhl war Sperrmüll? Du hast ihn aber auch besonders gut in Szene gesetzt.
Elke

vom 01.09.2005, 00.12
2. von Marianne

Von diesen Stühlen haben meine Eltern auch zwei im Wohnzimmer.
Sieht vielleicht so aus, sind aber keine Rarietäten.
LG Marianne

vom 01.09.2005, 00.01
1. von Strandsteine

Liebe Beate, lieber Engelbert,
Das Ihr den armen Unkundigen so gut geholfen habt, erlebte ich bis jetzt nur im Ausland. Besonders in Italien,
da setzte sich die Dame ins Auto und und fuhr vor uns her, bis zu der gesuchten Anschrift.Und war dann so schnell von dannen, das wir uns garnicht intensiv bedanken konnten.
_____________
zum Stuhl eine Frage:
Konntet Ihr erkennen, ob das Gobilienarbeit von Hand war?
So ein Schätzchen, diese viele Wochenlange Arbeit daran.
die früher diese Handarbeit gestickt habenden Steine

vom 31.08.2005, 23.57
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Katharina:
Ich mochte gerne Hermann van Veen hören.
...mehr

Christa:
Leider lese ich hier schlimme Erfahrungen.Ich
...mehr

mimi:
ich habe vier implantate. zwei davon bestimmt
...mehr

Sywe:
Wichtig ist eine Knochendichtemessung vor der
...mehr

ReginaE:
Ich hatte meine Brücken sehr lang. Anfang de
...mehr

Engelbert:
Zur Info: die Karten sind weg ... sorry, Beat
...mehr

Beate L.:
Ernsthaft - nächstes Jahr? 03.10.2025? Könn
...mehr

christine b:
eigenartig! wenn das kartenbüro die meldung
...mehr

Ilka:
Der Zahnarzt, der mir meine vier Implantate e
...mehr

Ilka:
Ich würde liebend gerne. Hab ihn schon mehrm
...mehr