ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich bin so frisch wie selten


 

Engelbert 09.09.2014, 11.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Heidi

an den Duft erinnere ich mich gern, meine Oma stammt aus Köln und liebte diesen Duft und ich ihn an meiner Oma, waren am 27. und 28. August in Köln zum Strassenlaulf und hab mir gleich eine Flasche gekauft, mag ihn immer noch diesen frischen Duft

vom 12.09.2014, 13.34
19. von rosiE

auch 4711 geht mit der zeit und es gibt angenehmere duftvarianten, das tosca übrigens habe ich früher gern gerochen, aber erfrischungstücher an und pfirsich, nee, nicht mein ding, ich hoffe immer auf eine toiletten zum händewaschen oder einen brunnen oder sowas, habe auch schon mein adelholzner geopfert

vom 10.09.2014, 15.17
18. von MOnika (Sauerland)

Erfrischung ist gut aber bitte ohne 4711. Den Geruch mag ich nicht.

vom 10.09.2014, 15.10
17. von Regine H.

Dann muss ich Dich ja heute direkt bitten, mir nicht zu nah zu kommen (glücklicherweise habe ich keinen "Geruchscomputer" - dagegen bin ich total allergisch und wenn ich das notgedrungen (hin und wieder passiert das halt bei Mitmenschen) länger riechen muss, ist mir regelrecht schlecht und ich könnte mich tot kratzen...

vom 09.09.2014, 20.04
16. von lamarmotte

Eau de Cologne - "Kölnisch Wasser" - 4711 war der Duft, der viele unserer Mütter und Grossmütter umwehte.
Aber es gibt noch ein älteres Eau de Cologne namens "Farina", das zu Beginn des 18. Jahrhunderts von einem nach Köln ausgewanderten Italiener gleichen Namens entwickelt wurde, das ganz anders duftet und - meine Nase viel mehr erfreut;)!

vom 09.09.2014, 19.51
15. von ResiE, Nähe Köln

Ich benutze kein Parfüm, kenne 4711 aber seit meiner Kindheit. Meine Mutter und Oma haben es benutzt. Es gehört für uns Rheinländer zu Köln wie der Dom, der Rhein und die Bläck Fööss.

vom 09.09.2014, 19.37
14. von rena

puh, nee richt wie bei Oma und auch meine Eltern (inzwischen verstorben) liebten das. Ich hab mich immer geschüttelt.

vom 09.09.2014, 19.07
13. von Birgit W.

Och nääääää, baaaaa - "aue Lüh - Parfüm", manchmal zum "Französisch-Duschen" mißbraucht - also nur parfümieren ohne waschen ...


vom 09.09.2014, 18.39
12. von Mariechen

Dann riechst Du jetzt wie meine Oma .... :)

vom 09.09.2014, 17.02
11. von mira

... ooooh, den Duft mochte ich nie und bin froh ihn fast vergessen zu haben ... - z.B. im Zug die Dame vor oder gar neben mir erlebte ich als "Zumutung".

vom 09.09.2014, 16.06
10. von Elke R.

Nix für mich, ich mag diesen intensiven Duft nicht. Früher roch jede Erwachsene Frau in meinem Umfeld danach.

vom 09.09.2014, 15.15
9. von Christine (Unterallgäu)

Gibts das immer noch ??

vom 09.09.2014, 14.41
8. von Karin v.N.

Dass sich die Marke so lange gehalten hat!
Bei mir ist 4711 auch mit Erinnerungen behaftet. Erst nahm man 4711, oder Farina am Dom, dann hieß der Duft Tosca danach Nonchalance und die Herren rochen nach Tabak, aber nicht nach den Rauchwaren, sondern dieser Duft aus den weißen Porzellanflaschen... Mensch, waren das Zeiten und wie lange ist man schon auf dieser Welt??? *g*

vom 09.09.2014, 13.56
7. von mirjam

Dieser Duft wird mir ewig in Erinnerung bleiben ....! Meine Mutter benutzte 4711. Ich roch das sehr gerne als Kind und auch später noch ! Ich habe ihr öfters mal einen neuen Duft geschenkt.Sie hatt diesen auch gerne angenommen. Aber ganz weg von 4711 kam sie nie ! Als sie mit knapp 52 Jahren 1973 verstarb, brachte ich es nicht übers Herz, die Flasche mit dem Rest des Duftes weg zu geben. D.h. ich habe das Fläschchen heute noch.... und wenn mir meine Mutter mal wieder fürchterlich fehlt ... dann riech ich am Fläschchen und sie ist mir ganz nah !
Was mich wundert, der Duft hat sich bis heute nicht verändert ......

vom 09.09.2014, 13.52
6. von marianne

Ich mag es nicht mehr riechen, weil es mir wie Juttinchen geht. Meine Mutter, Oma und Großtante benutzten die Erfrischungstücher und das Kölnisch Wasser aus der Flasche auch und zwar reichlich.
Genau so geht es mir mit Tosca Parfum.

vom 09.09.2014, 13.51
5. von Laura

irgendwo habe ich auch noch ein altes Flaeschchen - als Deko :-)

vom 09.09.2014, 13.39
4. von Ellen

Benutze ich heute noch gerne, weil es frisch und "natürlich" riecht. Habe immer ein Fläschchen in der Handtasche. Tut auch gut bei leichten Kopfschmerzen, Stirn und Schläfen einreiben, das macht wieder ein bisschen munter.

vom 09.09.2014, 13.03
3. von ixi

Als kleines Mädchen bekam ich die kleinen 4711-Fläschchen von meiner Tante, wenn noch etwas drin war. Das fand ich toll. Ich hab dann ein wenig Wasser dazu getan und fand den Duft so schön.
:-)))

vom 09.09.2014, 13.02
2. von beatenr

mmmmh - Duft aus alter Zeit - davon haben wir immer ganz viel kleine Fläschchen nach Indien mitgenommen, als Mitbringsel für alle lieben Menschen, die wir besuchten und die keine grösseren Geschenke bekamen, aber dennoch was aus Deutschland....

vom 09.09.2014, 12.57
1. von Juttinchen

An 4711 habe ich ganz miese Erinnerungen. Besonders beim Autofahren, wenn ich hinten sitzen mußte und meine Mutter sich damit eingesprüht oder auch die Erfrischungstücher für die Hände benutzte. Mir wurde regelmäßig speiübel. Allein der Geruch erweckt diese Erinnerung.

vom 09.09.2014, 12.14
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Um diese Jahreszeit verwende ich keine Spross
...mehr

piri:
Frisch sind Sprossen eine wahre Vitaminbombe!
...mehr

JuwelTop:
Habe ich mir abgewöhnt zu kaufen, seitdem da
...mehr

Sywe:
Ein lustiger Insektenschutz!
...mehr

Sywe:
Solche Begegnungen sind die Edelsteine des Al
...mehr

Sywe:
Ab und zu ziehe ich mir Sprossen selbst. Da i
...mehr

Moscha:
So eine schöne überraschende Begegnung und
...mehr

Heidi P:
Ich mach es wie Stella und setze sie mir selb
...mehr

OWL:
Auf eine Scheibe Brot oder Knäcke mit Frisch
...mehr

IngridG:
Da wäre ich vorsichtig, wenn sie schon runte
...mehr