ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich dachte, möbel-martin ...

... gäbs in ganz Deutschland, aber diese Möbelhäuser gibts nur hier in der Kante. Ich dachte auch, die wären günstiger als kleine Küchengeschäfte, aber auch da bin ich mir nicht mehr sicher. Nachdem Beate schon seit 10 Jahren keine eigene Küche hat (und meine kleine alte nutzt) soll sich das doch mal irgendwann ändern. Doch der Preis ist hoch, da sind schnell die Tausender weg und die müssen erst verdient werden. Aber mal sehen ... und wird auch Zeit.
 

Engelbert 27.06.2012, 21.15

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Guido

Nachdem ich gerade erst eine Ikea Küche aufgebaut habe, möchte ich auch kurz meine Meinung hier beisteuern: Die Faktum Küchen von Ikea sind sehr hochwertig - trotz des geringen Preises. Man sollte aber beachten, dass man nur Geld spart, wenn man den Aufbau komplett selbst erledigen kann. Aufbauservice ist bei Ikea richtig teuer. Die Küche baut man auch nicht an einem Tag auf, da unglaublich viele Arbeiten anfallen, die man so nicht auf dem Zettel hat. Es müssen tausende Beschläge montiert und alle Bohrlöcher für die Griffe selbst gebohrt werden. Wer da ungenau arbeitet, verpfuscht sich schnell die ganze Küche. Am Besten online den Küchenplaner nutzen - bei Ikea nochmal alles nachprüfen lassen und dann erst bestellen. Vorsicht: Viele Teile von Ikea sind nicht kompatibel mit Standartteilen aus dem Baumarkt, wie der Abflußsiphon am Spülbecken oder die Arbeitsplatten (Standart 60 cm tief - Ikea 62 cm tief) Weiterhin sind die Lieferzeiten für zugeschnittene Arbeitsplatten exorbitant lang, da lohnt es sich schon, zur Überbrückung, die 10 Euro Arbeitsplatte von Ikea im Laden mitzunehmen und provisorisch zu montieren. Wer handwerklich geschickt ist und nicht fürchterlich unter Zeitdruck steht, dem kann ich eine Ikea Küche wärmstens empfehlen. Ansonsten, Finger weg oder den Aufbauservice bezahlen.
LG: Guido

vom 29.06.2012, 09.28
11. von ceha

unsere erste Küche ist eine "Husser Küche" aus dem Möbelmarkt, die hat schon vor über 30 Jahren mehrere tausend DM gekostet, war sie auch Wert, sie sieht heute noch gut aus.
Nachdem wir jetzt zwei Wohnungen im Haus haben, mußte vor 3 Jahren eine zweite Küche her. Eine Freundin hat mir damals zu einer Quelle Küche geraten, von selbst wäre ich niemals auf die Idee gekommen, dort eine Küche zu kaufen aber der Berater war ruck zuck da, hat alles ganz problemlos geregelt und die Küche wurde super eingebaut.
Wir haben Wert auf gute Schränke und so ein paar angenehme Dinge, wie z.B. ausziehbare Schrankböden gelegt, die Elektrogeräte sind ohne viel Schnickschnack, die muß man sowieso öfters austauschen. Ich bin von dieser Küche auch nach 3 Jahren noch total begeistert und sie war sicher günstiger als aus dem Möbelgeschäft.

vom 28.06.2012, 18.29
10. von patty

wir haben unsre 2007 günstig in der Domäne in Kaiserslautern gekauft, die waren günstiger als Möbel Martin und hatten super Auswahl... die sind hinterm Toys are us...

vom 28.06.2012, 16.14
9. von Juttinchen

IKEA hat übrigens auch sehr schöne Küchen.

vom 28.06.2012, 13.17
8. von Karen

@Farbklecks

Ich meinte auch nicht, daß die IKEA-Küche besonders leicht aufzubauen sei - das ist vermutlich genauso kompliziert wie bei einer Küche anderer Marke.
Aber meine Freundin hat ihre Küche fast genausolange wie ich, in beiden Küchen sind 3 Kinder großgeworden, und außerdem ist ihre bei weitem mehr und intensiver genutzt worden als meine - und trotzdem ist ihre IKEA-Küche noch tip-top in Ordnung, während meine (auch eine Markenküche von ALNO) mittlerweile etliche Mängel aufweist und von vornherein nicht so pfiffig "bestückt" war wie ihre, einfach, weil es viele tolle kleine Extras nur bei IKEA gibt.

Ich denke, auf lange Sicht - und so kauft man ja eine Küche - lohnt sich die Mühe, bei IKEA zu planen und dann den Aufbau Handwerkern anzuvertrauen.



vom 28.06.2012, 12.55
7. von Farbklecks

Wir hatten uns vor ein paar Jahren eine neue Küche geleistet, Ikea.
Allerdings hatten wir Handwerker die uns das Ding zusammen gebaut hatten.
Ich hatte das mir angesehen, - also wer glaubt eine Ikea Küche sei mal schnell und einfach zusammenzusetzen, ist da echt auf dem falschen Dampfer.


vom 28.06.2012, 12.01
6. von Christel

ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer zu Anfang des Kalenderjahres die guten teuren Möbelgeschäfte Möbel und auch Küchen preislich runtersetzen.
Immer dann wenn die Möbelmesse ist und die neuen Möbel auf den Markt geworfen werden.

Das sind echte Preisnachlässe- weil ich die alten Preise dort oftmals zu anderen Zeiten des Jahres gesehen habe.

somit würde ich eine neue Küche nur zu Anfang eines Jahres kaufen.

vom 28.06.2012, 08.49
5. von Nine

Ich habe weder eine Einbauküche noch eine Ikea- oder sonstige Möbelhausküche. Das teuerste Stück in meiner Küche ist der Gasherd und die Arbeitsplatte. Den Schrank habe ich vor 30 Jahren aus einem alten Keller gerettet und den Rest beim "Gebrauchwarenhändler meines Vertrauens" gefunden, bezw. vom eigenen Mann nach meinen Wünschen zusammenzimmern lassen ;-). Luxus war der Lack dafür den ich mir nach einem alten Farbrest am Schrank extra hab mischen lassen :-)

vom 28.06.2012, 08.30
4. von funny

Also meine Küche kommt von Ikea. Ich weiß nicht mehr, ob die derzeit günstiger sind, als welche aus den Möbelhäuseren, aber sie sind unheimlich pfiffig, und an der Qualität gibts nix zu meckern.

vom 28.06.2012, 06.43
3. von Sylvia

Ab September 2012 gibts nen Möbel Martin in Mainz -Hechtsheim

vom 28.06.2012, 06.28
2. von Karen

Ich höre auch überall:"geh doch zu IKEA", und Freunde von uns haben vor Jahren eine Küche dort erworben und sind noch immer über alle Maßen begeistert.

Nach 30 Jahren ist auch bei mir mal eine Neue fällig, aber noch fehlen mir die Euronen dafür - und auch die Energie, um den Umbau voranzutreiben.

vom 28.06.2012, 00.03
1. von ErikaX

Ich glaube, die IKEA-Küchen sind günstig. Teuer wird eine Küche, wenn man Sonderanfertigungen braucht und die genormten Schränke nicht alle passen. Voll integrierte Elektrogeräte sind teuer und dann so Schnick-Schnack wie Schütten, Oberschränke mit Glastüren usw. Vor über 40 Jahren habe ich mal Küchen verkauft (aber nur 1 Jahr lang) und mich mit der sinnvollen Anordnung der Schränke befasst.

vom 27.06.2012, 22.13
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Um diese Jahreszeit verwende ich keine Spross
...mehr

piri:
Frisch sind Sprossen eine wahre Vitaminbombe!
...mehr

JuwelTop:
Habe ich mir abgewöhnt zu kaufen, seitdem da
...mehr

Sywe:
Ein lustiger Insektenschutz!
...mehr

Sywe:
Solche Begegnungen sind die Edelsteine des Al
...mehr

Sywe:
Ab und zu ziehe ich mir Sprossen selbst. Da i
...mehr

Moscha:
So eine schöne überraschende Begegnung und
...mehr

Heidi P:
Ich mach es wie Stella und setze sie mir selb
...mehr

OWL:
Auf eine Scheibe Brot oder Knäcke mit Frisch
...mehr

IngridG:
Da wäre ich vorsichtig, wenn sie schon runte
...mehr