ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich habe keine eier mehr ...


... habt ihr noch Eier ? Wieviel ? Und wie glücklich ?
 

Engelbert 13.08.2004, 08.26

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Herta

@ Branwen
Ohh, schmunzel.
Geständnis, mag Dialekte auch. Höre gut zu wenn die Hamburger ihren benützen. Geniesse es, dass wir die TV-Sender NDR + MDR seit ca. 3-4 Jahren empfangen können. :o)

vom 14.08.2004, 11.22
23. von Gabriela

hier eierts auch vom bauern nebenan, immer frisch und daher nie im kühlschrank, schnell verbraucht und wow! welch maisgelbe kuchen das geben, da steckt des futters farbe mit drinnen :-))
und die machen glücklich!!!
Gabriela mit z.zt. 7 eiern im hühnerkorb
*winkeausdemsüden*

vom 14.08.2004, 02.28
22. von Carola (Fürth)

Also bei mir liegen zur Zeit 6 braune und 12 weisse Gackerle im Kühlschrank. Ich kauf nicht immmer die "glücklichen" geb ich zu. Denn wenn ich viele Eier brauch, achte ich auf den Preis. Wie Imeisi bereits sagte, bei Pfannkuchen usw. merkt man da nämlich gar keinen Unterschied. Ich ess ohnehin gern Eier in allen Variationen :-) klar achte ich dabei drauf, nicht zuviel zu essen, denn das soll man ja wegen dem Cholesterin nicht tun. Für weiche-harte Eier nehm ich gern welche aus Freilandhaltung, die sehen einfach immer irgendwie appetitlicher aus und sind meistens auch grösser als die "unglücklichen" ;-)))

vom 14.08.2004, 02.25
21. von Branwen

@Herta

Branwen hat verstanden ;))

Grüßlis aus Hamburg

vom 14.08.2004, 01.48
20. von imeisi

Also, ich war heute Morgen zum Frühstück eingalden, dabei Frühstücke ich nie. Auf jedem Fall habe ich dafür Pfannkuchen gebacken, damit ich auch ein Mitbringsel habe. Für die Pfannkuchen habe ich die letzten beiden Eier verbraucht.
Aber morgen gehe ich wieder einkaufen und dann hole ich einen neue Schachtel. Und dann oute ich mich noch in sofern, das ich unglückliche Eier kaufe. Zum einen liegt es daran, das ich jeden cent dreimal umdrehen muß. Und zum anderen daran das ich die Eier niemals direkt esse, sondern immer nur zur Zubereitung von Speisen benötige, so ist mir der Geschmack nicht so wichtig.


vom 13.08.2004, 22.03
19. von Ilona

Sorry Engelbert,

Du weißt ja gar nicht, von wem der Eintrag Nr.18 kommt.

Von Ilona, bitteschön.

vom 13.08.2004, 19.13
18. von

Hallo Engelbert,

ich kann Dir von den 12 Stück, die ich hier habe, die Hälfte abgeben. Dann wird halt Morgen nur ein Kuchen gebacken.

Was kommst Du oder Beate vorbei, um sie abzuholen? ;-))

Übrigens, es sind Freilandeier aus dem Supermarkt.

vom 13.08.2004, 19.09
17. von Bini

*schmunzel*...

Zur Zeit befinden sich keine Eier im Kühlschrank ... aber wenn ich welche bräuchte, bräuchte ich nur zu Nachbars gehen und mir welche von glücklichen Hühnern holen, die natürlich im Freigehege draußen gehalten werden *smile*... dementsprechend schmecken sie auch .. nälmich einfach nur lecker

Liebe Grüße

Bini. die grad überlegt, ob es nicht doch Rühreier zum Abendbrot geben sollte??? *ggg*

vom 13.08.2004, 18.42
16. von Herta

Jä, ych ha geschter 4 Baselbieter-Eier kauft. Es git spötischtens Morn e Öfelwähiä. :-)
P.S. Bin gespannt ob Branwen es versteht ;-)
Übersetzt:
Ja, ich habe gestern 4 Eier aus dem *Baselbiet (Basel-Landschaft) gekauft. Spätestens Morgen gibt es einen Apfelkuchen.
Vermehrt können wir Produkte aus der Region kaufen.

vom 13.08.2004, 18.00
15. von F_A

Müßte ich meine Eierstöcke mal fragen. Ich hoffe, da sind welche um mich glücklich zu machen ;)

vom 13.08.2004, 17.57
14. von ama

Lieber Engelbert, ich hatte nie welche, ich bin eine Frau!

LG ama

vom 13.08.2004, 16.43
13. von Vodia

zu 1. ja i glaub schon
zu 2. keine Ahnung wieviel da noch über sind :-)
zu 3. ääähem? ja glücklich, weil ungeboren!

vom 13.08.2004, 16.41
12. von Laurin

Heute 6 Eier direkt von unserem Bauern mitgebracht, dort gibt es noch die freilaufenden Hühner, die einem sogar folgen, wenn man sie ruft, und diese Eier sind vorzüglich. Dir ein schönes Wochenende und Lg Laurin

vom 13.08.2004, 16.22
11. von Branwen

14 Stück befinden sich in meinem Kühlschrank - und wenn der Bauer nicht zukauft, dann sind sie von freilaufenden Hühnern (ob die auch glücklich sind, hab ich sie nicht gefragt - immerhin sind sie in einem Gehege und ob die damit zufrieden sind, weiß ich nicht)

@kari & teefee:
ich mag das, wenn ihr im Dialekt schreibt :))

Grüßlis aus dem trüben Hamburg
Branwen

vom 13.08.2004, 12.19
10. von Carol

Ups, sorry... Eintrag Nummer 9 habe ich fabriziert und vorschnell abgeschickt !
Es grüßt euch lieb

Carol

vom 13.08.2004, 11.44
9. von

Sodele ...
Mußte erst nachgucken - Es sind vier Stück und sie stammen leider nicht von glücklichen Hühnern :(
(Befürchte ich zumindest, denn ich traue diesem Wort "Freilandhaltung" eher nicht).

vom 13.08.2004, 11.42
8. von Christina

Exakt 10 glückliche Eier habe ich: sie dürfen sich in 95% Alkohol tummeln -in selbstgemachtem Eierlikör.
Prost
Christina aus hessisch Nieselland

vom 13.08.2004, 11.35
7. von Martina

Also, wenn ich den Inhalt meines Kühlschrankes richtig in Erinnerung habe, müssten es noch 4 sein. Und wenn die Kette, bei der ich meine Lebensmittel kaufe bei ihren Öko-Produkten nicht lügt, sind sie glücklich gelegt worden.
Wobei ich mich frage, wo in Deutschland die zigtausenden Hennen rumlaufen, die die vielen "freilaufenden Eier" erzeugen.

vom 13.08.2004, 11.07
6. von teefee

Ich hann nur noch zwee hartgekochte, die sin halwerglicklich, da freilaafend awwer net eko! Morje uff em Markt gebbts wider frische.

vom 13.08.2004, 10.17
5. von Kari

Seit ungefähr zwei Jahren habe ich keine Eier mehr im Kühlschrank. Aus yogischen Gründen. Aber ungefähr auch seit dieser Zeit hat das Ei den Einzug in meinen täglichen Sprachgebrauch gehalten. Ei, das geht ned annerschda, wenn du hier wohnschd

vom 13.08.2004, 09.36
4. von A.B.

*lach*
Da hätte ich heute morgen in den Kühlschrank schauen müssen. Ich glaube da liegen zwei drin und ich möchte nicht wissen wie lange schon. Ich kaufe aber nur Freilauf-Eier, aber auch nicht vom Öko-Bauer. Ich hoffe mal, das die auf der Packung nicht lügen...
Liebe Grüße
A.B.

vom 13.08.2004, 09.29
3. von sonja

ich hab noch 4 und die sind glücklich, von einem Freund der sich welche in seinem großen Garten hält, für den privatgebrauch ;))

vom 13.08.2004, 09.05
2. von Matthias

Wie? Ein Frühstück geht auch ohne Eier. Hauptsache Kaffee!

vom 13.08.2004, 08.59
1. von Tin@

Intern habe ich noch so ca 35.000 Eier, die meisten in Stasis :-)

In meinem Kühlschrank liegen roundabout 6 Eier von freilaufenden Hühnern, aber kein Ökobio.

Tin@

vom 13.08.2004, 08.48
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Wunderschön, diese zarten Farben.Auch wenn e
...mehr

Katharina:
Das kann eigentlich nur ein russischer Lada s
...mehr

Margareta:
Ich sehe ein D und ein S, kann mir aber keine
...mehr

satu:
Keine Ahnung und wüsste auf Anhieb noch nich
...mehr

satu:
Sieht sehr nach Kunstblumen aus! Nicht wirkli
...mehr

Birgit W.:
@ Nora, Lieserl - er wird tatsächlich in der
...mehr

Birgit W.:
Keine Ahnung ohne Google.
...mehr

Lieserl:
Da hat sich der Aufstieg doch gelohnt
...mehr

Lieserl:
Wie Nora schon sagt, die Wortwahl liegt wohl
...mehr

Lieserl:
Ein Nachbar zwei Häuser weiter fähr
...mehr