ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ja, gehts noch ...

Hab ich mich heute kurz aber heftig aufgeregt ... wirft da ein Kind wahllos von dem Zeug, dass es in Händen hat, ins Regal ... Kekse zum Mineralwasser, Quetschflasche ein Regal weiter ... da entfuhr mir ein lautes "gehts noch, das Zeug einfach so irgendwo reinschmeissen" ... die Mama oder eher Oma stand ziemlich teilnahmslos daneben ... und das Kind nahm wirklich die Sachen wieder in die Hand (nachdem sie Schwierigkeiten hatte, sie zu finden "ja wo sind die denn") und trug sie wieder zurück. Die Oma stand ziemlich teilnahmslos daneben. Beide grellrote Jacken an, das Kind ein richtiges "dickes Kind von Landau" mit Händen voller Süßigkeiten. An der Kasse rückten die beiden dem Vordermann bis 20 Zentimeter auf den Pelz ran, so dass diese Dame um Abstand bat. Der wurde dann vielleicht mit 70 cm gewährt.

Engelbert 03.01.2022, 19.58

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

14. von lieschen

gut wie du reagiert hast, das Kind wäre bestimmt noch erziehungsfähig, wenn sie schon bei dir, mit bestimmender Tonlage reagiert und gefolgt hat. Es liegt meistens an den bequemen Eltern, die nach ihrer eigenen Laune erziehen, was die anhaben ist egal.

vom 04.01.2022, 16.44
13. von owl

Furchtbar, es gibt immer mehr dieser anstandslosen Menschen ...

vom 04.01.2022, 15.43
12. von Hanna

Ich meinte natürlich, Konny!

vom 04.01.2022, 14.20
11. von Hanna

Konnte,ich muss dir in allen Punkten zustimmen! Und ja,man kann schon vom Inhalt des Einkaufswagen auf die Essgewohnheiten des Kunden schließen!

vom 04.01.2022, 14.18
10. von Lieserl

Ich hab ja auch ma 5 Jahre bei REWE gearbeitet und muss sagen, sowas ist fast tägliche Praxis. Nicht nur von Kindern, auch von Erwachsenen. TK und Päckchen von der Frischetheke findet sich oft erst nach Tagen hinter Stapeln von Klopapier wieder. Oft erst wenns riecht, denn jeden Stapel jeden Abend durchzuforsten ist schlicht unmöglich. Und leider dürfen Kamerabilder solcher "Taten" nicht geahndet werden.
Zum Thema "dick": Da würden sich viele denken, wenn sie meinen Einkaufswagen sehen, der würde Gemüse und Obst auch nicht schaden. Pustekuchen, das kauf ich da wo ich weiß dass es frisch ist. Also auch hier nicht vorschnell urteilen.

vom 04.01.2022, 10.55
9. von Konny

ach so. Noch eine Anmerkung zum dick sein. Ich bin auch nicht schlack. Aber so manches mal schaue ich in die Einkaufswagen und mir dann die "Besitzer". Im Wagen nur Süßes und ungesunde Lebensmittel. Und Vater, Mutter, Kind kugelrund. Die sind nicht krank, dass kommt von der falschen Ernährung. Macht euch mal den Spaß.

vom 04.01.2022, 10.48
8. von Konny

Ich sehe das täglich im Kaufland. Da wird TK-Ware einfach in ein Regal für Non-Foot-Artikel gepackt. Käse ins Obstregal. Frischfleisch zu den Konserven usw. usw.
Die Mitarbeiter sind täglich mit dem aufräumen beschäftig und die lebensmittel müssen weggeworfen werden, da die Kühlkette unterbrochen waren. Na ja, und mit der Erziehung ist es bei vielen Familien nicht allzuweit her. Ich erlebe es auch oft, dass mir die Menschen zu dicht auf die Pelle rücken

vom 04.01.2022, 10.43
7. von Laura

Ich hätte auch was gesagt und mich gefreut, dass das Kind die Kritik annahm.
Allerdings muss ich Mira zustimmen, dass "dick und grellrote Jacke" Stigmatisierungen sind und keinerlei Rückschlüsse auf ein Verhalten hinweisen, denn ich bin auch dick und trage eine rote oder lila Jacke. Die Süßigkeiten in der Hand in Zusammenhang mit dem Dicksein des Kindes läßt den Rückschluß einer ungesunden Ernährung vermuten.

vom 04.01.2022, 10.35
6. von Mira

berechtigte Aufregung - wohl wahr

Dein nebenher erwähnter Satz klingt allerdings in meinen Ohren wie eine Stigmatisierung derer, die
"grellrote Jacken" anhaben und noch dazu "dick" sind.

"Beide grellrote Jacken an, das Kind ein richtiges "dickes Kind von Landau" mit Händen voller Süßigkeiten."




vom 04.01.2022, 08.51
5. von Lina

Das Kind hat es vielleich nicht anders gelernt... denn wenn Oma oder Mama dagegen nichts sagte... macht sie es selbst vielleicht auch so.

Ich finde es vom Kind dann gut, dass sie die Sachen wieder aus den Regalen holte.

vom 04.01.2022, 00.02
4. von MOnika Sauerland

Distanzlose Leute gibt es leider überall mit Corona fällt es nur mehr auf.
Leider ist das zu oft so das Kinder keine Ahnung von gesundem Essen haben. Das ist die Aufgabe der Eltern/Großeltern. Da fehlt dann auch oft das Wissen darüber. Es wird Zeit das es das in der Grundschule als Unterrichtsfach gibt

vom 03.01.2022, 22.27
3. von Ilka

Gut, dass Du was gesagt hast und dass das Kind entsprechend reagiert hat. Es kann wahrscheinlich nichts dafür, wenn es so dumme Eltern hat, die ihm bei der Erziehung (so denn eine stattfindet) die wichtigsten Umgangsformen verweigern. Da weiß ich manchmal nicht, über was ich mich mehr aufregen soll, über die Frechheit der Kinder oder die Gleichgültigkeit der Erwachsenen.

vom 03.01.2022, 22.04
2. von Ina P.

Ich glaube ich wäre auch geplatzt. Leider nimmt so ein Verhalten immer mehr zu.

vom 03.01.2022, 20.51
1. von Regina

Ich finds gut, Engelbert, dass du so reagiert hast.
Ich habe ja täglich mit Kindern im jugendlichen Alter zu tun. Daher weiß ich, dass man denen auch ab und an was deutlich sagen muss. Das brauchen die auch mal von anderen, denn manchmal denkt man, zu Hause wird nicht mehr auf Erziehung geachtet, wie es unsere Eltern mit uns oder wir auch mit unseren Kindern machten.

vom 03.01.2022, 20.09
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Mai-Anne:
ich kann sowas nicht ertragen. hab ziemlich s
...mehr

Lieserl:
Nach einer Minute abgeschaltet. Da will sich
...mehr

Elisa:
Ich hatte das manchmal schon als Jugendliche
...mehr

Ilka:
Das würde ich nicht als "Musik" einordnen. H
...mehr

IngridG:
Hab schon öfter Hornissen vor der Terrasse g
...mehr

IngridG:
Ist es aber, leider! Ich habe das schon lange
...mehr

Sonja :
Frau Sieglinde S. Sollte Bücher schreiben!
...mehr

lieschen:
ach, ist das schön von euch allen zu lesen,
...mehr

Killekalle:
Meine Tochter hat in ihren Gothicjahren ähnl
...mehr

Ursel:
... rein theoeretisch bin ich auch immer wied
...mehr