ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

küchenglück

Hab ich ein Glück gehabt ... hatte mir heute Mittag Reissuppe gemacht ... Beate davon erzählt ... sie würde mal gerne Tomatensuppe mit Reis essen ... kein Problem ... da hab ich dann nochmal Reis ins Wasser gelegt und den Herd angeschaltet ... und dann den Abreißkalender gestaltet und gestaltet ... und fürs Postcrossingforum Karten gesucht ... gehe in die Küche, will was in den Abfalleimer werfen ... höre das Rauschen des Dunstabzugs ... ganz heiß durchzuckt es mich "der Reis, oh Gott, den hab ich vergessen" ... der müsste nun verbrannt sein incl. Topf kaputt ... und ich schaue entsetzt nach ... nix angebrannt, sehr weicher Reis ... welch ein Glück ... da war ein bißchen was übergelaufen und deswegen hatte sich die Induktionsplatte abgeschaltet. Der Reis lag danach einfach nur lang in der heißen Brühe. Uff.

Engelbert 31.08.2020, 14.53

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von christine b

glück gehabt! ein toller herd!
solche sachen mache ich auch manchmal wenn ich konzentriert am pc bin.

den reis koche ich jetzt meist so:
reis ins wasser, 5 minuten kochen und dann abschalten. dann ist er in 30-60 minuten genauso wie er sein wollte.
aber das geht nur auf herdplatten, die warm bleiben.

vom 02.09.2020, 08.36
11. von Leonie

Oh, oh das kenne ich, zum Glück nur mit einem vergessenen Wasserkessel mit Flöte. Kaum bin ich aus der Küche und will ganz kurz etwas erledigen, habe ich den Kessel vergessen und fange noch etwas anderes an. Durch das Pfeifen des Kessels denke ich erst wieder daran. Außer viel verspritztem kochendem Wasser und unnötigem Stromverbrauch, ist mir zum Glück noch nichts an weiteren unschönen Küchenerlebnissen passiert.
"Aus den Augen, aus dem Sinn"!

vom 01.09.2020, 11.31
10. von Steffi-HH

Das ist ja toll, dass es so etwas gibt, ein Herd, der sich selbst abschaltet! Glückwunsch.
So etwas bräuchte ich auch, aber leider kein Geld, also tatsächlich immer schön in der Küche bleiben, hat mich die letzten Jahre vor vielem bewahrt.

vom 01.09.2020, 10.59
9. von Lina

Sehr praktisch wenn sich der Herd ausschaltet... sonst hätte der angebrannte Reis ordentlich gestunken.

vom 01.09.2020, 02.22
8. von ReginaE

Heute Abend war ich bei meiner Mutter und saß da beobachtend wie sie ihre Tabletten unwillig schluckt.
Dabei fiel mir plötzlich ein aufleuchten ihrer Herdplatte auf. Ich hin, und tatsächlich sie war auf geringe Temperatur geschaltet mit einer Pfanne ohne Inhalt drauf!!
"Ich wollte mir einen Tee kochen." war ihre Aussage. Dabei hätte ich schon vorher abkotzen können. Tut mir leid wegen des Ausdrucks. Meine Schwester mit Göga und Tochter gingen kurz vorher.

vom 31.08.2020, 23.38
7. von charlotte

Super ! Alles in Ordnung !

vom 31.08.2020, 21.39
6. von Sywe

Da hast Du wirklich Glück gehabt, prima ;-)

vom 31.08.2020, 20.51
5. von Ellen

Das war wirklich Glück, nach dem Kölner Motto: Ett hätt noch emmer jot jegange.... das sagte ich mir vor vier Tagen. Stelle Kartoffeln auf, laufe schnell runter, eine Zwiebel holen, rufe meinem Mann noch was zu;in die Küche kommen und einen Schrei tun war eins. Ich hatte due falsche Platte angemacht und auf der lag ein Tuch, an dem schon die Flammen züngelten, es kokelte und stank. Ich das Tuch in die Spüle geschmissen, Wasser aufgedreht und blitzesschnell alle Fenster aufgerissen, 6 Stück. In dem Moment geht der Rauchmelder los, weil der beißende Rauch inzwischen die Zimmerdecke erreicht hatte. Das alles innerhalb zwei Minuten. Ja, so brennen ganze Häuser ab. Ich habe dann lange quergelüftet und Räucherstäbchen angezündet, damit der Geruch rausgeht. In Zukunft schaue ich genau, welche Platte ich einschalte (habe ich mir zumindest vorgenommen!).

vom 31.08.2020, 19.40
4. von MOnika Sauerland

Wirklich echt Glück gehabt

vom 31.08.2020, 18.27
3. von ixi

Seit ich vor vielen Jahren einen Backofenbrand hatte habe ich mir selber die Auflage gegeben "wenn ich koche und der Herd eingeschaltet ist bleibe ich in der Küche".
Ich weiß wie das damals passiert ist und ich habe inzwischen einen anderen Herd.

vom 31.08.2020, 18.17
2. von Karin v.N.

Das ist wirklich Küchen-Glück!
Solche "heißen Gedanken" kenn ich nämlich auch..*g*.. Ich nehme mir bei so etwas jetzt immer den Kurzzeitwecker mit, seit mir einmal die nahtlose Umwandlung von Tafel-Rindfleisch in schwarze Kohle gelungen ist und sogar die Arbeitsplatte (damals noch Holz) angeschmurgelt war...

vom 31.08.2020, 16.15
1. von Margareta

Uff, ja, da hast du wirklich Glück gehabt! So hat ein Induktionsherd seine Vorteile - wir haben ein normales Ceranfeld und ich hätte schon fast mal die Küche abgefackelt (hatte Apfelkompott übergestellt, dann meine Tochter, damals noch ein Baby, zum Mittagsschlaf hingelegt und bin dann gleich selbst eingeschlafen...).

vom 31.08.2020, 15.11

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Das ist schon längst erledigt. Seit es diese
...mehr

Friederike R.:
Mir ist im Fitness Studio der Geldbeutel entw
...mehr

Friederike R.:
Lecker Süppchen. Ich ärgere mich jetzt, da
...mehr

Udo:
Ich werde mich wie in all den Jahren davor au
...mehr

Killekalle:
Vielleicht kommt er doch noch zum Vorschein.
...mehr

Lina:
Eine blöde Sache... außer, dass ich verzwei
...mehr

Friederike R.:
Eisbergsalat gibt's bei uns selten. Dann
...mehr

Lina:
Ich lad mich auch gleich zum Suppe essen bei
...mehr

Lina:
Das ist irgendwie logisch... jedes Jahr wird
...mehr

Sylvi:
Oh je. Viel Kraft beim besorgen von allen den
...mehr