ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

kanal

Voriges Jahr hatten wir einen Rohrbruch im Abwasserkanal ... dieses Jahr das gleiche. Und auch in diesem Jahr zieht sich das ... Ende April passiert ... erst morgen kommt eine Firma, um den Schaden zu beheben. Das bedeutet, dass wir seit über zwei Monaten kein Toilettenpapier in die Toilette werfen dürfen, sondern es anderweitig sammeln und entsorgen müssen.

Engelbert 05.07.2022, 17.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von owl

Da habt ihr einen wertvollen Dienst geleistet, dass benutzte Klopapier muss nicht in der Kläranlage mühsam rausgefiltert werden! Sollte überall zur Pflicht werden, dann können auch die Mülverbrennungsanlagen gut arbeiten, denn das Klopapier ist ja relativ trocken.

vom 08.07.2022, 11.57
7. von Elisa

@Engelbert, zumindest hast du den "HappyPo" .. da brauchst du weniger Papier.
Das Ding habe ich mir nun auch gekauft und es ist wirklich leiwand .. quasi ein Mini-Bidet. :-)

Alles Liebe,
Elisa

vom 06.07.2022, 17.01
6. von Leonie

Ärgerlich, mehr als ärgerlich. Ich kann mich noch gut erinnern als Du voriges Jahr davon berichtet hast. Nun schon wieder der Ärger und schon so lange wieder.
Ich wünsche Euch, dass die Firma heute den Schaden für immer beheben kann.

vom 06.07.2022, 13.32
5. von Laura

Ich kenne das aus anderen Ländern mit Eimerchen oder gleich Wasserschlauch zum Abwaschen. Allerdings es dort so heiß, dass man auch gleich trocknet. Einer Bekannten von dort mussten wir erklären, dass sie doch bitte bei uns das Toilettenpapier in die Toilette schmeißt.

@Gochsum: also Backpulver und Essig ist Chemie! Es ist halt kein Chlor, aber die Mischung ist trotzdem ganz schön aggressiv.

vom 06.07.2022, 11.18
4. von Lina

Ihr habt aber auch Pech... gibt es dort eine Schwachstelle? Weil das ist ja nicht normal 2 Jahre hintereinander einen Rohrbruch zu haben.

Das ist im wahrsten Sinn des Wortes Scheiße.

vom 06.07.2022, 02.29
3. von Gochsum

Das ist aber seeehr übel. Und warum ist das so? Gibt es dafür eine Erklärung? Am Wochenende bin ich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung nach gegangen: verstopfte Toilette wiedeer gangbar machen..Da greife ich ein altbewährtes Mittelchen zurück: Backpulver, essig und heißes Wasser. Manchmal darf man das öfter machen, aber es ist absolut OHNE Chemie

vom 05.07.2022, 22.10
2. von ReginaE

oh denk dran, Kuhfladen lassen sich trocknen, dienen als Dünger und kann man verbrennen.

Gleiches gilt für menschliche Hinterlassenschaften, natürlich ohne Papier. Das ist ungut, da mit chemischen Kleister und Klebstoff versetzt.

vom 05.07.2022, 21.29
1. von Ina P.

Das musste ich im Mai bei meinem Portugal Urlaub auch. In der Unterkunft geht das ja noch aber außerhalb, z. Bsp. in manchem Lokal war es eine Zumutung. Zum Glück muss ich nicht so oft auf Toilette

vom 05.07.2022, 20.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Birgit W.:
Den Balsamico bringen wir erst mal in die Kü
...mehr

Engelbert:
@ Lieschen: es wird Löwenmäulchen genannt,
...mehr

Sylvi:
In den ersten 2 Monaten haben wir es öfter z
...mehr

Ursel:
...oh... da könnte ich zugreifen... diese li
...mehr

lieschen:
der erste Blick und ich dachte das ist ein L
...mehr

Engelbert:
Leinkraut wird auch das "kleine Löwenmäulch
...mehr

Gisela L.:
Ich identifizierte die Blüten als Löwenmaul
...mehr

Ingeburg:
als älteres Exemplar, 100 minus 12, kenne ic
...mehr

MaLu:
Meine Freundinnen und ich haben uns im Juli d
...mehr

Marion-HH:
Ja, die mochte ich auch gerne früher, inzwis
...mehr