ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

lied des tages



Heute mal ein etwas anderes "Video" ... denn das ist streng genommen keines, sondern ein "Tonbild". Das Video wurde ohne Ton aufgenommen und dann wurde eine Schallplatte gespielt, während das Video lief ... anders ging das damals noch nicht ... denn Lied und Film sind aus dem Jahre ... 1908 !! Die Mirzl war zu ihrer Zeit sehr erfolgreich und einer der ersten "Popstars" von Österreich. Ein musikalisches Schmankerl :).

Mein Tipp: auch mal laufen lassen und nur auf die zwei Paare im Hintergrund schauen ... die machen das toll.

Engelbert 18.11.2019, 10.36

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Elisa

@ Ursi
Ich verstehe auch nicht viel, da die Stimme arg verzerrt ist und es ein österreichischer Dialekt ist, der offensichtlich eigene Wörter und Betonungen hat, die ich nicht kenne.
Aber ich höre etwas Steirisches und Burgenländisches heraus und einige Wörter, manchmal sogar ganze Sätze, kann ich verstehen.

Alles Liebe,
Elisa

vom 20.11.2019, 00.59
9. von Elisa

Zu dieser Zeit war meine Urgroßmutter jung - so an die 20 - 25 Jahre alt. Ob sie Volkstanzen in einem Dirndl war, weiß ich nicht, nehme es aber an.
Von meiner Oma weiß ich es, denn sie erzählte mir immer, wie sie getanzt hatte, als sie jung war und die Burschen sie gedreht hatten und die Röcke flogen. :-) - Das war noch vor dem 2. Weltkrieg. Danach hatte sie kaum mehr etwas zu lachen, denn eine der härtesten und ärgsten Zeiten begann für sie und andere. Sie hat mir auch viel aus dieser Zeit erzählt von Bombenangriffen, Gewalt Hunger und Krankheiten.
Deshalb bin ich so froh, dass wir in Europa nun Frieden haben und möge es auch so bleiben.

Alles Liebe,
Elisa

vom 20.11.2019, 00.53
8. von doro-thea

Nee ich verkneif es mir.

vom 19.11.2019, 01.10
7. von Ursi

DAS GEFÄLLT MIR!
Zum Schmunzeln für mich - denn ich verstehe kein Wort.
Aber ich liebe Österreich und das passt genau zu meinen Erfahrungen von dort.

vom 18.11.2019, 19.42
6. von christie

Das war jetzt Nostalgie pur, ich habe mich köstlich dabei unterhalten und das Lächeln bleibt in meinem Gesicht.
Die Paare im Hintergrund sind wirklich köstlich.
Es ist schön und unterhaltsam, auch so etwas mal zu sehen.

vom 18.11.2019, 19.06
5. von ixi

....1877 stimmt
....vertippt :/

vom 18.11.2019, 18.12
4. von Stella

1877 geboren

vom 18.11.2019, 15.08
3. von ixi

Mirzl war 31...
Wenn das 1908 aufgenommen wurde sie ist laut Internet 1977 geboren.

vom 18.11.2019, 13.13
2. von Karen

Wirklich ein Schmankerl - auch wenn ich kein einziges Wort verstanden habe und so auch gar keine Ahnung habe, worum es in dem Lied geht. Ich hab ganz gegen meine Gewohnheit auch das Video geschaut: einfach witzig, wie die Paare im Hintergrund agieren.

Wie alt mögen die Sängerin und die Darsteller wohl sein? Man kann das aus heutiger Sicht so sehr schlecht schätzen.

vom 18.11.2019, 12.32
1. von Killekalle

Huladüri.... Jetzt hab ich gute Laune, nach diesem etwas burschikosen Gesang. Danke!

vom 18.11.2019, 11.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Margareta:
Witziger Name, höre ich zum ersten mal - aber
...mehr

Branwen:
Magenbrot habe ich vor Kurzem das erste Mal g
...mehr

Ursi:
Gerade eben wurden solche Katastrophen weltwe
...mehr

Winterfrau:
Ich kenne das auch nicht, bin mir nicht siche
...mehr

BriGitte:
Magenbrot kenne ich von Kindheit an. Bei uns
...mehr

Hanna:
Auf jedem Weihnachtsmarkt gibt es Magenbrot!
...mehr

philomena:
Ich kenne es auch und mag es auch, habe es ab
...mehr

MOnika Sauerland:
Danke für die Erklärung Engelbert, sonst hätt
...mehr

Gerda:
Aha, interessant, danke, wieder was Neues f
...mehr

Ursi:
Habe mal nachgesehen. In Hannover war er scho
...mehr