ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

lionel messi ...

... bekommt in 4 Jahren ca. 500 Millionen Euro Gehalt ... ein Zeichen, wie krank die Fußballwelt ist.

PS: Messi scheint aber so arm zu sein, dass er seine Steuern nicht zahlen kann ... denn er wurde ja wegen Steuerhinterziehung angezeigt und auch verurteilt. Raffzahn.

Engelbert 01.02.2021, 11.25

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Astrid

falscher Steuerberater o Manager, die sacken sich dann die Kohle ein. Meiner Meinug nach muß ein Profifußballer viel weniger verdienen. Das ist zu schwer in den Taschen.Da können sie nicht mehr so gut renne.

vom 03.02.2021, 01.45
7. von buck

Menschen, die im Geld quasi schwimmen, wie das Beispiel zeigt, werden im Betrugsfall zu einer Geldstrafe verurteilt. Ob sie es überhaupt merken? Die nächsten Spiele auf der Bank wären die gerechte Strafe.

vom 02.02.2021, 10.23
6. von Lina

Es sind natürlich nicht alle so... aber man sieht ja immer wieder "je mehr jemand hat, desto skrupelloser sind sie oft"

Mein Zahnarzt hat mal mit mir über das Gehalt der Fußballspieler geredet... und kann das auch nicht verstehen.

Die Fußballspieler sind meines Erachtens komplett überbezahlt.

vom 01.02.2021, 23.47
5. von Ursi

Ich sage schon ewig lange, wir leben in einer Männer dominierten Welt.
Und da geht es nun mal mehr um Geld als bei uns Frauen.
Ich möchte mal kurz mit Susanne Klatten tauschen. Weil ich gerne wissen möchte, wie die reichste Frau Deutschland sich fühlt.
Ihr Vermögen beträgt unglaubliche
17.384.140.190,00 Euro.
Und trotzdem ist sie fremd gegangen. War also auch nicht glücklich bzw. zufrieden.
Im Jahre 2018 hat sie von BMW 504 Millionen Euro Dividende bekommen. Wie mag das sein, wenn frau sich jeden Wunsch erfüllen kann - jedenfalls die, die käuflich sind.
Ich finde, ein solches Vermögen ist unanständig.
Da ist Messi ja sehr knapp dran mit 500 Millionen in VIER Jahren. Der Arme....

vom 01.02.2021, 20.43
4. von ReginaE

Hör mir auf mit diesen Typen.

vom 01.02.2021, 16.17
3. von GudrunL

Die Leistung steht im krassen Gegensatz zur Bezahlung. Verdienen und bekommen spielt m. e. In dieser Größenordnung auch keine Rolle, es ist viel zu viel und ein schreckliches Negativbeispiel wie sogenannte „Leistung„ honoriert wird.Auch jetzt wo viele um ihre Existenz bangen oder bis zum Umfallen arbeiten, ist so ein Entgelt an Perversität nicht zu überbieten. Im übrigen lehne ich den Profi-Fußball ab, das hat nichts mehr mit Sport zu tun, sondern ist nach meinem Empfinden nur noch monitäre Gewinnmaximierung.

vom 01.02.2021, 13.26
2. von ixi

Und wie geht es uns/den normalen Arbeitnehmern?

Eine Kollegin hat vor Jahren mal bei uns im Büro gesagt "verdienen tun wir viel nur kriegen tun wirs nicht"



vom 01.02.2021, 11.51
1. von Regina

Das steht in keinem Verhältnis zu dem, was die leisten.
Sollten unbedingt etwas an die Krankenschwestern und das Pflegepersonal abgeben.
Die haben ja gar kein Verhältnis mehr zum Geld.

vom 01.02.2021, 11.27

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Sieglinde S.:
Mir ist aufgefallen, dass das Wort Prostition
...mehr

Jule:
Danke Engelbert, ich mußte über Deinen Eint
...mehr

Lina:
@ Sabine Kommentar 6Genauso sehe ich es auch.
...mehr

Suse aus der Südpfalz:
Ach du liebe Güte! Hoffentlich ist es nur be
...mehr

Katharina:
Ich bin genau der Meinung von Engelbert und C
...mehr

Juttinchen:
Ganz meine Meinung. Ich mag diese ganzen "gem
...mehr

Chispeante:
allgemein zum Thema: Der Frauentag könnte ei
...mehr

Hanna:
MOnika Sauerland,Ich bin deiner Meinung!!!
...mehr

philomena:
@sabinebin bei dir. Setze dich wieder auf den
...mehr

Barbara :
Ich finde den Frauentag aus politischen Grün
...mehr