ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

lsd


Ein Künstler mal neun Bilder unter dem Einfluss von LSD.
Faszinierend, wie sich die Bilder (vom gleichen Motiv) verändern:

Acid Trip

via: mosaikum

Engelbert 08.01.2004, 22.04

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

5. von barbara

genau michael

vom 09.01.2004, 18.49
4. von Michael

Erschreckend? Sicher, weil die Bilder zeigen, was Drogen mit unserem Gehirn anstellen (die Wirkung von kleinen Mengen Alkohol kann man übrigens auch sehr eindrucksvoll mit Tetris demonstrieren.) Trotzdem, mir gefallen die Bilder unter Drogeneinfluss am besten.

Andererseits war zum Beispiel Absinth um 1900 eine sehr beliebte Modedroge unter Künstlern (es müssen nicht immer Rockstars sein, die Drogen nehmen.) Bei manchen Kunstwerken frage ich mich wirklich, in welchem Zustand sie geschaffen wurden. "Echte" Kreativität oder nachgeholfen. Aber wo genau ist die Grenze?

vom 09.01.2004, 09.26
3. von Kim

Erschreckend, abschreckend und gleichermaßen auch irgendwo faszinierend... hätte nicht gedacht, dass die Wirkung von so intensiv ist...

vom 09.01.2004, 06.43
2. von barbara

es ist schrecklich was drogen mit uns anstellen, es ist faszinierend, wie es hier manifestiert wird. veränderungen offen gelegt. vielleicht sollte man das auch mal machen mit alkohol? wie würden wir zeichnen/text schreiben unter alkohol-einfluss?

vom 09.01.2004, 06.26
1. von Gaby

Faszinierend? Also ich find's einfach nur erschreckend :-(

vom 09.01.2004, 05.48
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Ingrid S.:
In Göggingen(Stadteil von Augsburg) gibt es
...mehr

Ingrid S.:
Ich achte auch an Angebote, die mir für uns
...mehr

Liane:
Das ist ja sehr erfreulich, dass die Ursache
...mehr

Viola :
Ich schaue auch auf Angebote und lasse sie wi
...mehr

Viola :
Bei uns hier rundum, gibt es auch Läden viel
...mehr

Sieglinde S.:
Da freut man sich, wenn eie undichte Stelle r
...mehr

Lina:
Das ist dann wohl die gute Nachricht des Tage
...mehr

Lina:
O, das kenne ich sehr gut... man muss dann im
...mehr

Engelbert:
@ Katharina: ganz einfach ... von den Dingen,
...mehr

Birgit W.:
Ich lass meinen Einkaufszettel von den wöche
...mehr