ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

mal reinschauen



Nur für Laub ... keine Plastiksäcke oder sonstiges ... dann schauen wir doch mal rein ...



Ach Leute, macht das Schild einfach ab ... es nützt eh nix.

Engelbert 29.10.2019, 20.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Gisela L.

Ich verstehe die Leute nicht, die sich so verhalten. Eigentlich darf man doch froh sein, dass die Gemeinde, oder Stadt die Container aufstellt und wieder leert.

vom 30.10.2019, 22.10
14. von philomena

Da wird eine Auspacken dürfen. - Dass das Auto auch mitdrin ist. ist natürlich eine Sauerei!

vom 30.10.2019, 17.44
13. von Christa Unglaube


an Webschmetterling
Das Laub ist ein Problem. Ich habe schon alles hinter mir. Laub unter die Büsche und auf den Komposthaufen. Dann Kompost umsetzen- Schwerstarbeit. Nach dem Tod meines Mann war mir das nicht mehr möglich. Laub in Säcke gestopft und zur Müllannahme gefahren- Auto verdreckt. Jetzt habe ich 2 große Komposttonnen die kostenfrei 2mal im Monat von der Gemeinde abgeholt werden.Nun wird der Kopost zentral angelegt.Uff

vom 30.10.2019, 14.18
12. von Juttinchen

Warum gibt es eigentlich so viele Ignoranten?
Können die alle nicht lesen?
Ich für meine Person richte mich strikt nach der Mülltrennungsordnung.
Bei Bechern, die noch eine Pappummantelung haben, entferne ich diese und trenne sie entsprechend.
Meine Biotonne ist momentan voll mit Laub unseres Gingkos und den Weinblättern von der Terrasse. Ebenfalls mit Müll, der nicht auf den Kompost kommt oder für die Hühner bestimmt ist. Es ist so einfach, wenn man sich ein wenig Gedanken darüber macht.


vom 30.10.2019, 14.16
11. von Sommerregen

Ja, ja .....
Ich hatte mal meine Tonne für Grünabfälle erst am anderen Morgen nach Hause geholt.
Da hatte doch tatsächlich jemand seinen gesammelten Müll reingeleert.
Wenn ich den erwischt hätte, hätte ich ihn auch gleich in die Tonne gesteckt.
Schliesslich musste ich dann den fremden Müll entsorgen.

vom 30.10.2019, 14.15
10. von Webschmetterling

Es ist wie es ist und ob sich die Leute mal ändern, wer weiß es schon.
Früher gab es keine Container für Laub. Laub gab es trotzdem satt und genug denn es gab ja sehr viele Bäume schon alleine in den Gärten. Wo blieben wir mit dem Laub frag ich mich grad. Alles auf unseren Komposthaufen? Ich glaube schon und später wurde der Kompost untergegraben.

vom 30.10.2019, 12.30
9. von Christa Unglaube

Ich vermiete Zimmer an Studenten. Die werfen die Abfälle auch in Plastitüten in die Komposttonne, oder den Abfall in die Wertstofftonne.Ich hänge Zettel auf, wie
der Müll zu trennen ist. Ich räume die Tonnen aus und trenne den Müll wieder.
Manchmal liege ich auch auf der Lauer um den Übeltäter zu erwischen.
Ich weis nicht ,ist es Faulheit, Renitenz oder Dummheit? Wenn ich sie dann erzogen habe- sind sie mit dem Studium fertig und ziehen aus.

vom 30.10.2019, 12.01
8. von lieschen

leider ist das in jedem Landkreis in D so, warum auch immer, können die Menschen nicht mehr lesen?

vom 30.10.2019, 11.58
7. von Janna

...hihi - für mich sah es auf den ersten Blick so aus, als wäre das Auto auch mit drin.... :-)

vom 30.10.2019, 11.06
6. von konny

ich glaube solche Idioten gibt es überall. Hauptsache sie sind ihren Kram los. Wenn diese Container dann irgendwann nicht aufgestellt werden, sind sie die ersten die laut schreien.

vom 30.10.2019, 10.38
5. von owl

Die Dummheit ist weit verbreitet ...

vom 30.10.2019, 10.09
4. von Lieserl

Warum wundert mich das jetzt nicht???
Es ist doch überall so, ein schneller Blick in die Runde und dann weg damit. Hauptsache aus dem Haus.
Bei uns im Landkreis gibts keine kleinen Wertstoffhöfe, da muss alles auf die großen Wertstoffhöfe gefahren werden. Und da passen die Gemeindemitarbeiter sehr genau auf, wer was wo rein wirft.

vom 30.10.2019, 08.55
3. von Liane

Ja manche Leute sind einfach unverbesserlich. Wenn sie wenigstens die Säcke ausgeleert und den Plastiksack wieder mitgenommen hätten.
Bei uns im Ort stellt die Gemeinde im Frühjahr und im Herbst an verschiedenen Standplätzen jeweils zwei Großcontainer kostenlos auf, einen für Blumen, Laub und Erde und der andere für Strauch-u.Baumschnitt. Alles groß beschildert. Am Anfang der Aktion, vor einigen Jahren, gab es leider auch Menschen die diese Container als Sperrmüllentsorgung benutzten. Ich habe dann einen Artikel in die Zeitung gegeben, dass es passieren kann, dass die Gemeinde die Container nicht mehr aufstellt und dann müssen, wegen ein paar Idioten, alle Gemeindebürger darunter leiden. Es wurde besser, es landet nur mehr ab und zu ein Blumentopf darin.

vom 30.10.2019, 07.47
2. von Schpatz

Ohne Worte!!!

vom 30.10.2019, 07.45
1. von MOnika Sauerland

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Bei uns werden städtische Kleidercontainer am Wochenende von Säcken belagert. Warum das wohl? Denn geleert oder weg geräumt ist ja am WE nicht.

vom 29.10.2019, 21.15

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
DieLoewin:
ich war nie in Berlin -kenne also die "Wahrhe
...mehr

IngridG:
Gut gemachter Werbespot mit sehr viel Ironie,
...mehr

Schpatz:
Ich finde ihn sehr schön und in öffentlichen
...mehr

christine b:
nicht schlecht! ich mußte lachen beim ansehen
...mehr

christine b:
christmas in new york :-)glitzer-glitzer....a
...mehr

philomena:
Nicht lustig
...mehr

Sonja:
Origineller Spot. Aber gelacht habe ich nicht
...mehr

MartinaK :
Herrlich!
...mehr

maggi:
Ich hatte letzhin auch so eine Mail aber nich
...mehr

Gerda:
Dem einen gefällt´s - dem andern nicht, e
...mehr