ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nasse überraschung

Mitten im Waldspaziergang vom Gewitter überrascht worden ... doch wie aus dem Nichts tauchte ein Unterstand auf ... dort standen und fröstelten wir dann 20 Minuten, während das Graupelgewitter runterprasselte. Eigentlich stand da ja schon ein Herr mit zwei Hunden ... meine Frage "ob wir uns mit dazu stellen können", wurde mit dem heftigen Knurren eines Hundes, der auf mich los wäre, wenn nicht der Herr mit der Leine gewesen wäre. Der Herr hatte sich untergestellt, um uns aus dem Weg zu gehen, eben wegen des aggressiven Hundes. Gottseidank ging er dann weiter (ich hoffe nicht nur unszuliebe), so dass wir uns unterstellen konnten.

Engelbert 14.05.2021, 15.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

5. von christine b

gott sei dank ein unterstand, nicht auszudenken, man müßte die 20 minuten gewitter schutzlos im regen verbringen. der herr mit den hunden wurde wohl leider nass, wegen seines hundes, der nicht friedlich den unterstand teilen wollte.
wahrscheinlich ihm geholfen hätte, wenn der mann mit den hunden in eine richtung und ihr in die andere richtung geschaut hättet. also gegenseitig den rücken zudrehen.

vom 15.05.2021, 11.00
4. von Lina

Das kenne ich. Das ärgste Gewitter das uns überraschte war in den Ötschergräben. Da hab ich nur mehr gebetet. Zur rechten der Berg in die Höhe... zur linken abwärts... wir haben uns an den Berg gedrückt... dann entschlossen wir... zum Glück rasch weiter zu gehen. Dann kamen wir zu einer Hütte und schauten den Treiben zu. Da war ich total schockiert. Wo wir gegangen sind wurde vom Berg Geröll runter geschwemmt... dann kam Wasser im Schuss... und hat das Geröll mit in die Tiefe gerissen.

@ Ursi
Für junge Hunde ist Stiegen steigen für die Hüfte schlecht.
Auch Hunde können Knieprobleme bekommen... und da ist das Stufen steigen auf Dauer nicht das Beste.


vom 15.05.2021, 00.32
3. von Doro-Thea

Das Graubelgewitter kann ich sehr nachvollziehen nach dem Regnen. Unterschlupf zu finden ist echtes Glück.
Die Hunde hatten wohl auch Angst, so dass der Besitzer eher gehen wollte.
Nee, das war heftig.
Interessieren würde mich wie Euer Weg weiter gegangen ist.
Ich habe den Film gesehen, Herz erfrischend..



vom 15.05.2021, 00.15
2. von Ursi

Bei uns im Hause ist auch so ein Hund. Jeder wird angeknurrt - aber heftig. Und bellen tut er auch immer. Ich gehe ihm aus dem Wege. Und wenn ich im Fahrstuhl stehe, wartet Petra mit ihm, bis ich weiter gefahren bin. Erst dann fährt sie mit ihm. Kann der nicht die paar Stufen laufen, der Riesenhund?

Von Nachbars die kleine Hündin hoppelt begeistert die Treppen hoch und runter und ist doch schon älter als 14 Jahre. Das ist ein kleiner Liebling - auch für mich!

vom 14.05.2021, 22.25
1. von Hanna

Prima,dass ihr einen Unterstand gefunden habt und dass der Herr mit den zwei Hunden dann weitergelaufen ist!
Auch ich hatte am Nachmittag eine üble Begegnung mit einem Hund. Ich habe überhaupt keine Angst vor Hunden! Auf mei er täglichen Runde, begegnen mir viele schon bekannte Hundebesitzer mit ihren Tieren.Heute lief vor mir ein Mann mit zwei mittelgroßen Hunden an der langen Leine,

ich setzte zum überholen an und sagte noch,dass ich keine Angst hätte. Er sagte,sicher ist sicher und in dem Moment rieß sich einer der beiden los und sprang mich voll an! Ich fiel rückwärts zum Glück ins Rapsfeld und nicht auf den geteerten Weg! Die Frau half mir dann auf und der Schock war groß!
In der Nähe stand eine Bank und ich ich musste mich erst einmal setzen!Das Ehepaar war sehr besorgt. Ich muss noch dazu sagen daß ich ja im Januar auf dem Glatteis gestürzt bin und mit einerRadius Fraktur operiert wurde, auch meine Schulter war lädiert und bin bis heute in Therapie! Aber so wie es aussieht bin ich mit dem Schrecken davon gekommen! Wir hatten dann noch eine längere Unterhaltung und sie sagten,sowas hätte ihr
Hund noch nie gemacht und ich meinte,das sagen alle Hunderbesitzer und grinste! Sie gaben mir für alle Fälle ihre Telefonnummer! Wir werden uns bestimmt wieder einmal begegnen und ich weiß auch wo sie wohnen!

vom 14.05.2021, 18.26

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
Traurig das die UEFA vor Orban eingeknickt. U
...mehr

ixi :
Das kommt dabei raus, wenn eine solche Aktion
...mehr

ReginaE:
So wie es gekommen ist, ist es bedeutend bess
...mehr

Lina:
Ich finde diese Entscheidung richtig.Politisc
...mehr

Katharina:
@ Ursi (10.)Ein "talaxianisches Sprichwort" s
...mehr

Ursi:
@ Barbara,danke für den Spruch! Den werde ic
...mehr

Ursi:
Eine Frechheit der UEFA !Wieso muss man die a
...mehr

Barbara :
Der Münchner OB Reiter hat nicht die Absicht
...mehr

IngridG:
Ich hatte mir gerade von Sanotact (dm) ein P
...mehr

Laura:
Wahnsinnig schön, ganz meine Lieblingsfarben
...mehr