ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nasse wand ...



... in dem einen Zimmer bei mir ... da scheint etwas am Dach undicht zu sein und der viele Regen hats ans Tageslicht gebracht. In dieser Ecke hatten wir letztes Jahr Schimmel entdeckt, aber der Dachdecker hat nix gefunden ... also dachten wir, es käme vom Lüften oder davon, dass in diesem Zimmer (das als Abstellraum genutzt wird) nicht so viel geheizt wird. Letztens hatte Beate die Tapete abgemacht ... und nun ist die Wand richtig nass ... also muss da doch was am Dach sein.

Engelbert 17.05.2024, 20.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Phoenixe

Wir hatten im Keller einen ungeklärten Wasserschaden, dessen Ursache eine auf Leckortungen spezialisierte Firma orten konnte. Beeindruckt waren wir vom Fachwissen und der Erfahrung der Arbeiter, die aufgrund der Ausbildungen das Alter des Schadens, die Menge des eingedrungen Wassers genau erkennen konnten. Vielleicht kann Deine Gebäudeversicherung Dir so eine Firma nennen? Die Gebäudeversicherung muss den Schaden ja ohnehin sofort gemeldet bekommen

vom 19.05.2024, 12.58
16. von ReginaE

Das ETWAS zu finden, was das Wasser eindringen lässt, ist die große Hausforderung.

Es können banale Stellen sein, falsch angebrachte Nägel und schon kommt das Wasser rein.

vom 19.05.2024, 08.03
15. von Webschmetterling near cologne

Schade ist so etwas.
Ich wünsche Euch, dass es schnell gerichtet werden kann.

vom 18.05.2024, 15.53
14. von Greta

Wenn ich Dir jetzt ein Foto von unserer Ecke im Schlafzimmer schicken würde würdest Du sagen: "Wie sich die Bilder gleichen". Seit 2 Jahren kämpfen wir mit der Feuchtigkeit - teilweise auch Nässe - im Schlafzimmer. Nach der Sanierung der oben liegenden. Terrasse, dem Austausch des Sifons und anderen Arbeiten ist die Ursache des Schadens immer noch nicht gefunden bzw. behoben. Der Verputz ist inzwischen so durchnässt dass sich die Ameisen wohl fühlen. Der Trockner lief bei uns teilweise wochenlang, sobald es wieder regnet tritt die Nässe wieder auf - es ist einfach zum Verzweifeln.

vom 18.05.2024, 12.44
13. von Inge-Lore

Da ist ja dringend Handlungsbedarf! So schnell
Ihr könnt, einen Dachdecker beauftragen, denn
das kommt auf jeden Fall von außen..

vom 18.05.2024, 11.38
12. von christine b

oje, das sieht nicht gut aus. beate hat die tapete abgemacht, sehr klug. jetzt muß der fachmann aber was finden....hoffentlich!

vom 18.05.2024, 10.24
11. von Ingrid S.

Ich hoffe das bald die Ursache gefunden wird, Schimmel ein Feind der Gesundheit!?

vom 18.05.2024, 09.51
10. von Therese

da sollte wohl dringend was unternommen werden, bevor der Schaden noch größer wird.

vom 18.05.2024, 08.14
9. von Liane

Meine Mutter hat immer gesagt: das Wasser hat einen kleinen Kopf. Das heißt, dass das Leck irgendwo auf dem Dach sein kann und deshalb wünsche ich dir, dass der Fachmann es so schnell wie möglich findet.
Solche "Entdeckungen" sind furchtbar und bräuchte man eigentlich nicht, weil sie dann immer mit viel Aufwand verbunden sind.

vom 18.05.2024, 07.28
8. von Lina

Das ist echt blöd... aber jetzt kann der Handwerker den Schaden vielleicht besser finden... und beheben.

vom 18.05.2024, 02.05
7. von Birgit W.

Au wei, das ist mehr als ärgerlich. Hattet du nicht kürzlich alles renoviert (ich hab kein Zeitgefühl mehr, wann das war). Anspruch an den Dachdecker?

vom 18.05.2024, 00.21
6. von Katharina

@ Also doch, hatte ich richtig vermutet,
das ist ärgerlich, Engelbert,
hoffentlich hält sich die Nässe bei Dir in Grenzen. Ja, es hört leider noch nicht auf zu regnen bei Dir, habe ich auch gehört.

vom 18.05.2024, 00.15
5. von Engelbert

@ Katharina: ohne den Regen wäre das Zimmer nicht nass ... es regnet seit heute Nacht 2 Uhr ununterbrochen und das noch bis morgen früh 9 Uhr ...

vom 17.05.2024, 22.00
4. von Katharina

Na hauptsache Dein Wasserschaden ist nicht durch die starken Regenfälle in Deiner Gegend gekommen. Ich hatte schon Angst, daß Du schreibst, daß der viele Regen in Rheinland-Pfalz und im Saarland bei Euch in eure Häuser reingekommen ist, aber ich sehe, du schreibst davon zum Glück nichts. Da ist wohl mehr das Saarland im Moment betroffen, schlimm.

vom 17.05.2024, 21.54
3. von Hildegard

eine böse Überraschung, die kein Mensch braucht.

vom 17.05.2024, 21.54
2. von nora

Ich wünsche euch eine rasche und unkomplizierte Lösung dieses Problems!

vom 17.05.2024, 21.22
1. von Sywe

Ich wünsche Euch, dass Ihr bald das Leck findet und es sich leicht beheben lässt.
Bei uns war letzte Woche kurz der Strom weg und als er wiederkam, zerschoss es die Elektronik der Heizungsanlage. :-(

vom 17.05.2024, 20.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
KarinSc:
Lege denkt diese Sachen auf. Meist ist in Fer
...mehr

Laura:
Ich stimme Defne zu. Ich bin froh, dass meine
...mehr

Regina:
Ja, so ist das...man wird oft nur veralbert m
...mehr

Hans:
Da lag ich mit Wasser nicht schlecht!
...mehr

Hanna :
Was für eine Idylle!
...mehr

Karin v.N.:
Dein Platz von der Seite wo das Viadukt mit z
...mehr

Engelbert:
@ Ingrid: ja, solche Bilder hatte ich schon m
...mehr

Webschmetterling:
Die Schweizer sind gut, sehr sehr gut.Ich war
...mehr

Webschmetterling:
Ich freue mich.Dein Platz am Bach, schön wie
...mehr

Inge-Lore:
Ein ähnliches Bild erlebe ich, wenn ich durc
...mehr