ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

neu und chic

55 starke Pferde, DM 6830 - Werbung aus dem Jahre 1963

2006081601.jpg

Engelbert 16.08.2006, 15.02

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Sven

Das Stammwerk ist hier direkt um die Ecke :-) "Völlig neu". Haha, na klar muss der neu sein. Wenn du heutzutage so etwas in der Werbung benutzen würdest, geht der Schuss nach hinten los. Die Werbung von früher ist halt immer noch viel lustiger gewesen wie heute. Aber heutige Werbung interessiert nicht mehr. Mich jedenfalls nicht. Ich schaue schon seit Jahren kein regelmäßiges TV mehr und filtere im Internet einfach jeglichen Müll raus. So lebt es sich einfach viel ruhiger.

vom 01.10.2017, 17.33
6. von Rolf

Das Tolle an diesen alten Kisten ist ja, dass man ganz ungestraft unangegurtet fahren darf, weil es damals noch keinen Gurt gab. Ich habe selber zwar noch nie ein solches Gefährt gefahren, kenne aber ein bißchen das ungute Gefühl, hinter einem solchen Oldie herzufahren. Denn man kann ja immer mal aus Versehen irgendwo drauffahren, aber bei so einem wäre dann wohl das Theater größer als zwischen Hund und Katze.

vom 17.08.2006, 22.46
5. von Juttinchen

Hallo Strandsteine,
der hatte noch die Lenkradschaltung. Kann mich gut erinnern, dass ich von meinem Vater, als ein neues Auto für ihn anstand, seinen Opel Rekord geschenkt bekam. Ich hatte gerade den Führerschein gemacht und mußte mich auf die Lenkradschaltung umstellen. War schon komisch. Das war allerdings noch Qualität. 400000 km mit dem ersten Motor.
Nun hab ich vor 7 Jahren sein letztes Auto -Opel Vectra- geerbt. Hat auch schon zwischenzeitlich über 200000 km mit dem 1. Motor runter.

vom 16.08.2006, 22.33
4. von MartinaK

Ich frage mich gerade, wieviele Monate man 1963 für dieses Auto arbeiten musste. So aus dem Bauch raus würde ich sagen, dass trotz "Teuro" und unseren diversen Steuern Autos in der Relation heute billiger sind.

vom 16.08.2006, 20.20
3. von Krebs

Meine Güte! Wo hast Du denn das gefunden? Zwischen den Zeitungen beim Aufräumen? ;-)
Werbung gab es ja zu DDR-Zeiten kaum. Und Autowerbung? - Ich kann mich nicht entsinnen.


vom 16.08.2006, 19.49
2. von Ulla M.

Mit einem Opel Rekord waren 1964 meine Schwester und mein Schwager aus der BRD bei uns zu Besuch zur Beerdigung meiner anderen Schwester. Und wir haben da mal tatsächlich 5 Erwachsene und 6 Kinder drin 'verfrachtet'. Als wir am Zielort ankamen, haben sich die Leute gewundert, dass immer noch einer aus dem Auto raus kam. Könnte man sich heute gar nicht mehr vorstellen.

Liebe Grüße aus Gernrode

von Ulla

vom 16.08.2006, 18.49
1. von Strandsteine

Hallo Engelbert,
da wirbelts in meinem Kopf.....
hatte der noch die Lenkradschaltung..,?
oder hatte die nur der Taunus.. ?
Der Rekord war wirklich sehr geräumig.
Tolle Zierleisten, ob diese aus Edelstahl waren ???oder Chrom ???
puuuhhh auch schon wieder entfallen.
Das waren noch Zeiten, dasahen nicht alle Autos gleich aus, finden die Steine

vom 16.08.2006, 16.04

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
IngridG:
Kenne den Namen dieses Sängers von ganz frü
...mehr

IngridG:
Schön und praktisch das Teil. Bei mir kommen
...mehr

philomena:
83 ist ein schönes Alter, er starb nun an Co
...mehr

Hanna:
Wir haben im Garten auch an die Insekten geda
...mehr

Leonie:
Eine praktische Idee, die Du sehr hübsch umg
...mehr

Leonie:
Traurig! Da wird jemand so "alt" und dann das
...mehr

Leonie:
"Ein Unglück kommt selten allein". Ich wüns
...mehr

Leonie:
Ich warte seit langer Zeit auf Regen und Abk
...mehr

Schnecke:
Wie schön diese Tränke ist! Ich habe auch e
...mehr

HannaH.:
Schön! Solche "Wespencafés" gibt es in mein
...mehr