ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

neues von peterchen

Das Tierheim in Homburg, das Tierheim unserer Wahl, nimmt die Katze nicht bzw. darf sie nicht nehmen, weil für unseren Wohnort ein anderes Tierheim zuständig ist ... dorthin darf sie nur, wenn die alte Dame zustimmt, die ist aber noch in Reha ... doch gottseidank hat ihr Neffe eine Vollmacht für alles ... er bringt dann Peterchen morgen ins Tierheim.

Engelbert 12.03.2019, 16.21

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Laura

also nach eurer Beschreibung hat die Frau sich schon eine Weile nicht mehr um das Tier gekuemmert bzw. kuemmern koennen - sonst haette es sich nicht auf dem Dachboden verstecken muessen. Es kann also eigentlich nur besser fuer sie werden.

vom 16.03.2019, 00.35
18. von Biggi

Das mag sein ...
klar kann immer zu jeder Zeit etwas passieren,

aber in dem Alter würde ich höchstens noch ein Tier aufnehmen wenn ich genau weiss wohin es kommt wenn es bei mir nicht mehr geht...

vom 13.03.2019, 18.27
17. von Beate

@ Biggi
Ja, ich denke, dass sie mit der Situation, die jetzt früher eingetreten ist als selbst gedacht,nicht gut zurecht kommt.Vielleicht war es eine kapitulierende Trotzreaktion.

vom 13.03.2019, 17.58
16. von Biggi

@ Beate
das hat sie wirklich gesagt?
Es ist ihr egal??
Das ist aber traurig :((

vom 13.03.2019, 17.47
15. von MaLu

@ 10. von Engelbert
"Es ist eh unverantwortlich, mit ü80 eine neue Katze aufzunehmen."
Diesen Satz aus deinem Mund hätte ich nicht erwartet. Auch ein junger Mensch kann von jetzt auf nachher sterben und dann ist die Katze auch alleine. So geschehen in unserer Nachbarschaft. Auch ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Mensch heutzutage weit über 90 Jahre alt wird und sich noch um ein Tier kümmern kann.

vom 13.03.2019, 12.06
14. von ixi

Wäre das schön wenn Peterchen noch mal eine neue Heimat finden würde in einer Familie.
Bei uns gibt es von der lokalen Zeitung eine Internetseite: da wird schonmal von Tieren berichtet die ein neues zu Hause suchen. Gibt es eventuell bei euch so etwas auch? Bei uns wird dann ein Foto gezeigt.
Oder den Hinweis auf einer Pinnwand in einem Lebensmittelgeschäft geben.


vom 13.03.2019, 09.16
13. von christine b

oh gott ist das umständlich, also ein anderes tierheim ist für euren ort zuständig. hoffentlich ein nettes und hoffentlich kommt peterchen da jemals wieder raus. ja das ist richtig, ab einem bestimmten alter darf man sich einfach keine katze oder hund mehr nehmen, denn das tier bleibt dann über, was für es sehr traurig ist.

vom 13.03.2019, 09.11
12. von Beate

Ich hatte die alte Dame schon früher mehrmals darauf hingewiesen ob sie mal daran gedacht hat was aus Peterchen wird,wenn Sie mal nicht mehr kann, keine Reaktion. Und das letzte Mal als ich sie gefragt hatte in der Reha kam die Antwort dann tut es mir leid dann ist es mir egal.

vom 13.03.2019, 03.35
11. von Anette

oh, wie schrecklich - nicht nur für peterchen ! auch für die frau !! so ein tier bedeutet alles für einen mensch . es ist nur traurig, für beide. --- gibt es kein altenheim, wo beide willkommen sind ?
kennt jemand von euch so eines ?

vom 13.03.2019, 01.08
10. von Engelbert

@ ulla: was, wenn die alte Dame nein sagt ? Sie kann sich nicht um Peterchen kümmern ... wie gehts dann weiter ? Es ist eh unverantwortlich, mit ü80 eine neue Katze aufzunehmen.

vom 13.03.2019, 00.00
9. von Ulla

Die arme alte Dame, dass sie nun so etwas gar nicht mehr selbst entscheiden darf und der Neffe sie nicht mal fragen muss. (Aber es sollte, denn sie ist ja nicht dement, oder?)

vom 12.03.2019, 23.26
8. von MartinaK

@Engelbert
Danke für den Hinweis auf Deine Antwort zu Gisa - das hatte ich nicht gelesen!

Meine siebenjährige aus Spanien stammende Alma ist aufgrund ihrer Lebensgeschichte sehr scheu, dass sie sich mit Paula versteht, ist ein Glücksfall. Eine weitere Katze zu dem Duo zu tun, wäre zu großer Stress für alle Beteiligten.

vom 12.03.2019, 22.51
7. von Engelbert

@ Martina: siehe auch meinen Kommentar zwei Einträge drunter (meine Antwort auf Gisa) ...

vom 12.03.2019, 22.44
6. von Engelbert

@ Martina K.: Gegenfrage: würdest Du Peterchen nehmen ... wir bringen sie gerne vorbei ...

vom 12.03.2019, 22.14
5. von MartinaK

Eine Verständnisfrage: warum kann das arme alte Kerlchen nicht bei Euch bleiben?
Die Chancen, dass eine scheue alte Katze im Tierheim einen Liebhaber findet sind nicht gerade rosig.

vom 12.03.2019, 21.42
4. von Gitta

Hoffentlich bekommt Peterchen ganz schnell neue liebe Menschen, die sie aufnehmen. Einfach wird es für sie nicht werden, aber es gibt wohl keine bessere Lösung als das Tierheim. Ich finde es sehr lieb von Euch, dass Ihr Euch so um die scheue Katze kümmert. Das würde ich genau so machen.

vom 12.03.2019, 19.00
3. von IngridG

schrecklich, so schrecklich! Gerade eine freiheitsliebende Katze leidet im Tierheim so sehr. Kennt Ihr niemand in der Nähe, der die arme Katze nehmen kann? Mir würde das mal wieder schlaflose Nächte bereiten.

vom 12.03.2019, 18.59
2. von beatenr

kann man das arme Katzelchen wenigstens ab + zu zu der armen Nachbarin bringen?

vom 12.03.2019, 18.05
1. von Webschmetterling

Es bleibt natürlich nur die Tierheim-Lösung aber für Peterchen wird es nicht einfach werden, gerade weil die Katze so sehr scheu ist. Hoffentlich wird alles gut, das wünsche ich für Peterchen.

vom 12.03.2019, 17.27

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Zu der Klientel gehöre ich leider auch. Nur m
...mehr

Schnecke:
Ich bin ein Exot! Bin zwar keine 20 mehr, abe
...mehr

Schnecke:
Kornblumen sind schön. Bin gerade an einem ve
...mehr

Gisa:
Nr.8, @Inge: "Tost Huawei" ...ich lache mich
...mehr

ixi :
Ich gehöre zwar nicht der genannten Altersgru
...mehr

ixi :
Je jünger die Kinder sind je häufiger haben s
...mehr

Sieglinde S.:
Zu den 14 - 30 jährigen gehöre ich leider nic
...mehr

Gerlinde:
Ooh, auf diese Bilder freue ich mich schon! I
...mehr

ReginaE:
hier muss ich nachlegen. Das mit der Nutzung
...mehr

Gerlinde:
Wie sähe denn so eine Statistik für die 30- b
...mehr