ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nicht desinfiziert

Überall wird alles desinfiziert ... nur eines nicht ... das greift jeder nacheinander an und es wird nie desinfiziert ... das sind die Griffe der Fläschchen mit Desinfektionsmittel ... die greift jeder an, "bevor" er was desinfiziert.

Engelbert 31.10.2020, 21.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Gisela L.

Da hast Du recht, das habe ich mir auch schon oft gedacht.

vom 01.11.2020, 18.10
18. von Althea

Im Baumarkt entdeckte ich den Hinweis: Bitte desinfizieren sie ihren Einkaufswagen selbst. Und daneben stand ein Automat mit Desinfektionstüchern. Tuch herausziehen, Wagengriffe abgewischt und die Hände in den Desinfektionssprühnebel halten. Das war ein etwas beruhigendes Einkaufen.

vom 01.11.2020, 13.18
17. von Juttinchen

Ich halte dieses ewige Desinfizieren für den reinsten Humbug. Vor allen Dingen die Flächendesinfektionen. So ein Schwachsinn.
Ich wasche meine Hände öfter als früher.
Wir haben auch Desinfektionsgel zu Hause und auch im Auto. Ab uns zu denke ich dran. Und in Geschäften, wo darauf hingewiesen oder auch verbal daran erinnert wird, na gut. Ein Spritzerchen auf die Hände und gut verreiben. Fertig.
Ich halte es eher wie Lieserl und lass mich nicht verrückt machen. Die Welt ist grad verrückt genug.

vom 01.11.2020, 12.35
16. von Petra H.

Ich hatte mal im Internet gesehen, das man die Papprolle vom Toilettenpapier aufschneiden kann und diese Rolle dann über die Griffe vom Einkaufswagen machen. So muss man nicht direkt den Griff anfassen oder desinfizieren.

vom 01.11.2020, 11.20
15. von Lieserl

Ich benutze diese Desinfektionsmittel überhaupt nicht. Wer weiß was in den Flaschen drin ist. Ich hab sehr empfindliche Haut an den Händen.
Beim Einkauf achte ich darauf, dass ich mir nicht mit den Händen ins Gesicht fasse. Zahlen nur mit der Karte, aber die auch nur auflegen, dann brauch ich meist nicht mal den PIN eintippen.
Wenn dann alle Einkäufe im Auto sind, werden die Hände mit meinem eigenen Handgel desinfiziert, bevor ich irgendwas im Auto anfasse.
Zu Hause räum ich alle Einkäufe weg und danach werden die Hände gründlich gewaschen.
Und ausserdem lasse ich mich nicht verrückt machen. Hygienespüler für die Waschmaschine benutze ich äusserst selten, weil ich meine Unterwäsche, Socken und Masken im Kochwaschgang mit Vollwaschmittel wasche.

vom 01.11.2020, 09.30
14. von andrea

was die desinfektionsspender angeht, brauchen die nicht gereinigt zu werden, weil man sich ja die hände damit einreibt und dann ist´s gut. andere oberflächen im öffentlichen können oft nicht nach jedem benutzen gereinigt werden, z.b. einkaufskarren / einkaufskörbe / türklinken / türgriffe / geländer im treppenhaus / geländer bei rolltreppen / die knöpfe im aufzug / terminals für geldkarten / die waren im supermarkt / bargeld / haltegriffe in öffentlichen verkehrsmitteln und vieles mehr.
da hat man nur 2 möglichkeiten: entweder vor dem anfassen selbst abwischen/desinfizieren oder handschuhe anziehen.
das virus überlebt nicht lange auf oberflächen. das müsste schon ein sehr blöder zufall sein, dass man sich ansteckt, weil man eine oberfläche berührt.

vom 01.11.2020, 09.06
13. von MOnika Sauerland

Ich mach mich damit nicht selbst verrückt.Leider ist nicht erwiesen das alle Mittel zu C.Desinfektion geeignet sind.
Im öffentlichen Raum desinfiziere ich meine Hände. Zuhause ist das Hände waschen meine erste Handlung.
Für die Wäsche gibt es
ewig schon Desinfektionsspüler. Diese Mittel stehen im Verdacht zur Antibiotiker Resistent beizutragen.

vom 01.11.2020, 07.49
12. von funny

Was auch eklig ist, ist im Büro die Stechuhr mit Fingerabdrucksensor. Die wischt auch nie jemand AB.

vom 01.11.2020, 07.01
11. von funny

@Lina
Das mache ich auch nach dem Einkaufen seit Corona. Incl. Schaltknüppel und Radiobedienknöpfe.Und mein Portemonnaie wische ich nach dem wöchentlichen Einkauf auch ab, wenn ich es öfter in die Hand nehmen musste.
Da ich momentan versuche, so wenig wie möglich einkaufen zu gehen, kommt dieser Reinigungs-Rundumschlag aber Gott sei Dank nicht allzu häufig vor ;-)

vom 01.11.2020, 06.58
10. von ixi

Ich war gestern bei Nanu Nana / da
stand im Eingang auch ein Gerät mit dem man die Hände desinfizieren kann und ich fand den Knopf nicht wo man drauf drückt und habe eine Verkäuferin gefragt:
Man musste einfach nur die Hände darunter halten dann sprühte das ganz von alleine und berührungslos - das kannte ich noch nicht.

vom 01.11.2020, 02.23
9. von Lina

Wenn die Desinfektionsflasche nicht desinfiziert wird ist es kein Problem... man desinfiziert sich ja nach der Berührung die Hände.

@ Laura
ich mache es so wie du... wann immer es möglich ist, kommt mein Ellbogen zum Einsatz.

Was ich jetzt mache... ich wische mein Lenkrad mit Desinfektionsmittel ab... das habe ich vor CORONA nie gemacht.

vom 01.11.2020, 00.46
8. von Katharina

Ich ärgere mich auch wie ReginaE, daß keiner die Türklinken desinfiziert, z.B. in den Mietshäusern die Eingangstüren oder Türen der Gemeinschaftsräume, Kellertürklinken. Wenn ich Angst vor Corona habe, dann daß ich mich dort anstecke. Ich kann ja nicht überall in öffentlichen Räumen desinfizieren, da könnte ich mich dranhalten.

vom 01.11.2020, 00.42
7. von Laura

ist doch wurscht, was du direkt vor dem Desinfizieren anfasst, das ist doch danach (hoffentlich) sofort weg. Bei uns gibt's an vielen Stellen welche mit Sensor, wo man nur die Haende drunter haelt. Ich habe aber auch ein eigenes Flaeschchen in der Tasche und desinfiziere mir nach dem Beruehren von Stellen, die mehr Menschen beruehren, wie den Geldautomaten, damit die Haende. Tueren oeffne ich oft mit dem Ellebogen, etc.
Hende waschen tue ich sowieso schon immer beim Heimkommen.

vom 01.11.2020, 00.40
6. von funny

Js, ich versuche aber immer, sie nach dem Desinfizieren nicht mehr zu berühren. Im Büro beim Händewaschen berühre ich den Wasserhahn nach dem Waschen und gründlichen Einseifen nur noch mit Papiertüchern

vom 31.10.2020, 23.33
5. von ReginaE

so vieles wird nicht desinfiziert

die Tastatur beim Geldautomat
div. Türklinken

echt, ich mach mir da keinen Kopf drum und verwendet die Finger meine linken Hand, da ich üblicherweise Rechtshänder bin.

vom 31.10.2020, 22.34
4. von Hildegard

Ich mit meiner Duftstoffallergie gehe an die Dinger auch nicht dran. Bei der Star-OP musste ich leider, aber auch nur unmittelbar vor der OP. Ansonsten hatte ich immer Einmalhandschuhe an und diese dann desinfiziert. Hat sich bestimmt mancher im Wartezimmer gewundert.

Bei der Augenklinik hat übrigens das Personal das Desinfektionsgerät für die Patienten bedient.

vom 31.10.2020, 22.19
3. von Udo

Hab ich noch nie benutzt, eben auch deswegen.
Außerdem weiß man garnicht was da drin ist. Jeder Laden hat was anderes da stehen. Und gesund kann diese dauernde "Fiziererei" auch nicht sein. Ich komm nach Hause, Hände waschen und fertig !

vom 31.10.2020, 22.06
2. von Birgit W.

Aber du desinfizierst ja dann unmittelbar deine Hände - wird schon für die Sekunde ok sein. Und wenn ich mal für mich spreche - da ist so eine Schicht Desinfektionsmittel drauf, auf meinen Händen meine ich, da nehmen alle Viren sofort Reißaus wenn ich mich den Spendern nähere.

Ich frage mich oft, wie häufig und gut die EC Terminals gereinigt werden, da ja um Kartenzahlung gebeten wird. Aber die werden wohl aus Sorge um die Technik nicht besprüht, oder? Auch die Kugelschreiber, mit denen ich die Kassenzettel unterschreiben soll, kommen aus unergründlichen Tiefen irgendwelcher Tresentiefen. Da hab ich immer meinen eigenen. Auch mein Smartphone muss gelegentlich einen Sagrotan-Nebel ertragen - hat schon 2 Stunden in der Pfütze überlebt, wird also ok sein :)

vom 31.10.2020, 21.28
1. von Gerda

Ist aber wahr - da denkt keiner dran !

vom 31.10.2020, 21.22

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
christine b:
wie lieb! hoffentlich nicht zu früh am morge
...mehr

christine b:
sieht toll aus und kann sicher gut die erbswu
...mehr

charlotte:
Was ist das Gegenteil von Licht ?
...mehr

charlotte:
Jaaa ! Wunderbare Rose ist das.Danke Engelber
...mehr

charlotte:
Hmmm, bin auch Fan von Suppen. Jetzt bekomme
...mehr

Engelbert:
@ Ursi: Die Erbsen sind noch leicht stückig,
...mehr

charlotte:
Sooo schnuckelig !Liebe Grüsse
...mehr

charlotte:
33 Packungen ... ! Wozu kann man sich schon f
...mehr

Ursi:
Engelbert, wo sind denn die Erbsen? Hast du s
...mehr

Ursi:
Hat bei mir vorhin geholfen, als ich mal wied
...mehr