ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

pumpen sie mal

Wenn mir jemand Blut abnehmen will und mit "pumpen sie mal" anfängt, dann muss ich an mich halten, nix zu sagen ... denn das Pumpen ist Blödsinn ... ich hab schon überlegt, mir das auszudrucken und den Ausdruck rüberzureichen ... aber ich sag dann lieber nix, bevor die Dame (ist ja meistens eine) unsicher oder ärgerlich wird. Dann lieber mit verkniffenem Mund pumpen.

Engelbert 11.05.2022, 19.41

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Engelbert

@ Achim: schon mal etwas davon gelesen, dass dieses Pumpen den Kaliumwert der Blutprobe ändert ? Was ist, wenn dieser Kaliumwert wichtig ist ?

vom 14.05.2022, 11.51
18. von Achim

Hallo Engelbert, manchmal geht es nicht ohne Kopfschütteln beim Lesen deiner Beiträge. Das wichtigste bei der Blutentnahme ist doch wohl, dass der Einstich möglichst gekonnt ist ohne "Nachstochern" und schmerzarm. Wenn dann das Pumpen verlangt wird, ist das doch kein Problem. Schaust du denn bei diesem Procedere direkt zu, dass du einschätzen kannst, dass das Pumpen nichts bringt? Bei diesen Dingen sollte man doch den Ausführenden mal vertrauen, denn die machen das wohl schon lange und so wie sie ihre Erfahrungen haben.
Grüße aus Sachsen-Anhalt

vom 14.05.2022, 11.38
17. von Annamirl

Warum mir verkniffenem Mund pumpen. Tut das denn weh? Und was ist dabei mit dem Arzt darüber zu sprechen?

vom 13.05.2022, 09.28
16. von Gisela L.

Zu pumpen ist noch nie von mir verlangt worden.

vom 12.05.2022, 17.23
15. von Steffi-HH

Was soll man nun noch glauben?
Wahrscheinlich ist die Frage einfach zu allgemein und es kommt immer auf den einzelnen Menschen drauf an, ob das Personal auf dem neuesten Stand ist etc. pepe...
Leider kann man bei so einer wichtigen Sache nicht "auf sein Bauchgefühl" hören.
Schwierig.

vom 12.05.2022, 09.53
14. von Webschmetterling

Wenn Deine Vene so ist, dass gepumpt werden muss ist daran nix auszusetzen und es ist überhaupt kein Blödsinn mit der Pumperei.

vom 12.05.2022, 09.30
13. von MOnika Sauerland

Bei mir geht es fast immer nur mit pumpen. Meine Venen sind ziemlich zerstoßchen. Gegenteiligens habe ich noch nie gelesen.

vom 12.05.2022, 07.45
12. von Birgit57

einige Blutwerte verändern sich beim "Pumpen", aber auch beim Abstauen der Venen. Am besten vor abklären welche Werte benötigt werden. Selbst die Reihenfolge der benötigten Röhren ist wichtig. Bei schlechten Venen staue ich zuerst und löse den Gurt dann wenn ich mit der Kanüle in der Vene bin.

vom 12.05.2022, 07.30
11. von Su

dann sollten Kardiologen u Mitarbeiter gut genug modern geschult sein - denn es sind nicht nur "alte" Mitarbeiter die vor Jahren gelernt haben in den Praxen.

Da es dich ja stört, würde ich unbedingt den Artikel mitnehmen und den Arzt drauf ansprechen! GGF. sogar mal eine zweite Meinung zb in einer Unikklinik holen. Oder mal in einem LABOR vor Ort nachfragen.

vom 12.05.2022, 07.17
10. von Freya

Ich war in meinem Leben schon so oft zur Blutabnahme und noch nie hat jemand zu mir gesagt: Pumpen Sie mal ..

vom 12.05.2022, 01.08
9. von Claire

Auch wenn sie das Blut aus dem Finger drücken , wenns um die Zuckerwerte geht .. ich bin da auch immer ganz narrisch drüber, aber ich diskutiere das dann . Das soll auch nicht gemacht werden bei der Zuckermessung.

vom 11.05.2022, 23.44
8. von ReginaE

@Su 5. damit hast du sicherlich recht.
Als ich noch Blutspenden war, musste ich ich das ein oder zweimal gegen Ende machen. Es geht darum, dass die Menge Blut in einer angemessenen Zeit abfließt, so dass die Blutkonserve frisch bleibt.

Hier geht es um die einfach relativ geringe Menge zur üblichen Blutabnahme in Röhrchen fürs Labor, um die Blutwerte zu erhalten.


vom 11.05.2022, 21.45
7. von Engelbert

@ Su: das ist ja etwas ganz anderes als eine normale Blutabnahme.

vom 11.05.2022, 21.43
6. von Steffi-HH

Bei Menschen mit Herzerkrankungen ist der Kaliumwert immens wichtig!
Wenn der in der Regel zu niedrig (oder evtl. auch zu hoch)ist, verfälscht das den Wert.
Als Patient sollte man auch wirklich die Regeln aus meinem Link (Beitrag Nr. 2) einhalten, wenn man regelmäßig das Blut kontrollieren lassen muss.

vom 11.05.2022, 21.30
5. von Su

Beim Plasmaspenden muss man öfters pumpen, wenn kein Blutfluss.

vom 11.05.2022, 21.22
4. von Engelbert

@ Su: du kannst fast überall lesen "Öffnen und Schließen der Faust vermeiden, keinesfalls "pumpen" " ... also nein, die haben keine Ahnung. Sie wurden das so gelernt, aber das ist das Wissen von gestern, das heute überholt ist.

@ Birgit: der Kaliumwert ist bei mir immer wichtig.

vom 11.05.2022, 21.11
3. von Birgit W.

Dann kann man das also machen, wenn nicht die Bestimmung des Kaliumspiegels das Ziel der Blutabnahme ist, oder ein großes Labor wo der Wert auf jeden Fall "Nebenprodukt" ist und somit falsch wär?

vom 11.05.2022, 21.00
2. von Steffi-HH

Hier klicken

Pumpen führt zu Kaliumanstieg.

vom 11.05.2022, 20.41
1. von Su

Warum ist das Blödsinn?Dann haben die Mitarbeiter in jedem Blutspendezentrum keine Ahnung?

vom 11.05.2022, 19.52
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
lieschen:
für die Natur ist der Regen ein Segen, den g
...mehr

lieschen:
die rose Landlust kenne ich, die ist wundersc
...mehr

Therese:
Hier bei uns leider überhaupt kein Regen, di
...mehr

Hildegard:
Wenn es hoch kommt, hat es hier so ca. 5 Min.
...mehr

ixi:
Bei uns gab es auch Regen mit Gewitter / für
...mehr

Hanna:
Bei uns hat es heute ganz viel geregnet und t
...mehr

JuwelTop:
Die hatte ich mir letztes Jahr auch gekauft,
...mehr

rosiE:
ich hatte ja einen garten mit riesenwiesen-an
...mehr

Gisela L.:
Viel Freude damit.
...mehr

Käthe:
Mich interessiert der Song contest auch nicht
...mehr