ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

putzmittel für die toilette

Bisher immer die üblichen Haushalts- bzw. WC-Reiniger genommen, jetzt aber die Scheuermilch entdeckt ... klappt viel besser, reinigt besser als alles andere.

Engelbert 09.07.2019, 23.23

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

19. von Fortuna

Mit Scheuermilch reinige ich kein Porzellan, die Scheuerteilchen greifen die Versiegelung an. Den Tipp mit dem Waschpulver nehme ich dankend an und probiere ihn aus.

vom 11.07.2019, 13.27
18. von Gise

Ein Mal pro Woche werfe ich in die Toilette eine Gebissreinigungstablette hinein. Entweder bevor ich schlafen gehe oder bevor ich das Haus für mehrere Stunden verlasse. Auf diese Art habe ich sogar 30 Jahre alte Ablagerungen in der Toilette nach und nach weg bekommen.
Für den Bereich außerhalb des Wassers verwende ich nach wie vor den handelsüblichen WC-Reiniger.
Danke für den Tipp, die Idee mit der Scheuermilch werde ich ausprobieren.

vom 11.07.2019, 08.54
17. von fatigué

Der Umwelt zuliebe ist Essig(essenz) die bessere Wahl.

vom 10.07.2019, 21.27
16. von Hildegard

Ich kenne Scheuermilch - Ata und Co. - auch schon seit meiner frühesten Kindheit.

Ich benutze nach einem Hinweis aus dem TV übrigens Waschpulver. Rein in die Toilette umrühren, einige Zeit stehen lassen und alles ist pikobello sauber.

vom 10.07.2019, 20.09
15. von Friederike R.

@ixi, ATA gibt es noch.
ch kaufe es immer bei "dm", es ist noch die gleiche Dose mit neuem Etikett, darauf steht jetzt "Bref/Power/ATA/Scheuerpulver" von der Fa.Henkel.
Sohnemann nimmt es auch zur Toiletten-Reinigung.
Ich wechsle zwischen Correga-Tabs und einem Essig/Natron-Gemisch.

vom 10.07.2019, 15.59
14. von Xenophora

Ich nehme meist nur Waschpulver und lasse das über Nacht in der Toilette wirken.
Es gibt Tipps im Internet dazu.

vom 10.07.2019, 15.50
13. von Elisa

Ja, auch ich kenne das Ata! Damit hast alles rein gekriegt. Mittlerweile verwende ich eine umweltverträgliche Scheuermilch. Ich glaube, Ata gibts ja nicht mehr.
Fürs WC verwende ich Lavendel Urin- und Kalksteinentferner von Frosch - das ist auch sehr gut und riecht super nach Lavendel. :-)

Alles Liebe,
Elisa

vom 10.07.2019, 14.57
12. von Trude

@ixi
Ich kenne das auch noch, aber sicher. Habe da gleich den Geruch in der Nase *lach*.

vom 10.07.2019, 14.33
11. von Ursi

Ich nehme öfter mal Scheuermilch. Ist ja auch viel günstiger.
Ab und zu kaufe ich mal "Klorix" bei Kaufland. Aber das wirkt nicht mehr so gut. Denn mein Vermieter hat die Wohnung schon in den 70-er Jahren gekauft. Und tut hier NIX !!!

vom 10.07.2019, 14.14
10. von Petra H.

@ixi Ich kenne ATA noch. Ich glaube ich habe noch welches im Keller.

vom 10.07.2019, 13.32
9. von Hanna

Klar,kenn ich Ata!!! Hat meine Mutter immer benutzt und ich in den Anfangsjahren meine Ehe auch! Heute benutze ich Essigrei über von Frosch



vom 10.07.2019, 13.32
8. von ixi

Scheuermilch ist vermutlich das Folgeprodukt von ATA. Kennt das noch jemand?

vom 10.07.2019, 13.22
7. von Sylvi

Nehme gern auch einmal in der Woche Coregataps für die Toilette. Scheuermilch hört sich gut an. Probiere ich aus.

vom 10.07.2019, 11.43
6. von Webschmetterling

Viss oder Rex Scheuermilch nehmen wir auch am Liebsten zur Reinigung der Tiolette.
Alles andere war zu aggressiv.

vom 10.07.2019, 10.45
5. von Maria

Ich reinige immer mit Essigreiniger. Der Tipp mit der Flaschenbürste ist sehr gut, danke.

vom 10.07.2019, 10.14
4. von MOnika Sauerland

Das mache ich schon länger. Achte aber darauf das es kein Chemie Mischung ist. Verdünnte Essigessenz geht wunderbar gegen Ablagerungen und Geruch.

vom 10.07.2019, 08.24
3. von Lieserl

Ich nehm nur noch Essigreiniger oder Essigessenz und eine Flaschenspülbürste. Damit kommt man besser unter die Ränder und unten ums Eck als mit der herkömmlichen Klobürste. Hat mir mein Sohn empfohlen, gelernter Sanitärer mit Meisterbrief.
Bedenke, in Scheuermilch sind Scheuermittel (Sand oder Kunststoff), die gern die Oberfläche der Keramik angreifen. Gegen Säuren sind die Glasuren aber naturgemäß unempfindlich gemacht.

vom 10.07.2019, 06.16
2. von Ellen

Nehme ich schon immer, macht alles frisch und sauber, auch Problemfälle. Ich habe sie vor Jahren und Jahren in der Schweiz kennengelernt, da gab es noch keine Scheuermilch hier bei uns, ist schon lange her

vom 10.07.2019, 00.51
1. von Lina

Hab ich noch nie gemacht... werde ich aber auch probieren.
Könnte mir vorstellen, dass Scheuermilch auch billiger ist.

vom 09.07.2019, 23.46

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Ellen :
Ich habe leider keine Brombeeren, dafür fruch
...mehr

Ellen :
Ein wenig Wasser ab und zu hätte nicht gescha
...mehr

Lina:
Wenn die Autos auch so verwahrlost präsentier
...mehr

Lina:
Der Herbst bietet leckere Lebensmittel.Ich er
...mehr

Friedrich:
Kommt drauf an.Kann aber sein, dass sie besse
...mehr

Webschmetterling:
Es ist sehr schade um die Pflanzen
...mehr

Engelbert:
@ Gisela: nöö, denn es kam noch dazu: es war
...mehr

Gisela L.:
Recht hast Du Engelbert - hast Du es ausgespr
...mehr

Gisela L.:
Solche zugelaufenen Geschenke nimmt man gerne
...mehr

Sibylle aus Oberfranken:
Hilfe, sieht das übel aus. Macht keinen guten
...mehr