ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

schweine in china ...

Leserin Renate hat mich auf einen Artikel über Schweinehaltung in China aufmerksam gemacht ... dort liegen sie in Hochhäusern auf 13 Stockwerken ... (alles weitere hinter dem weiter-Link ... nur anklicken, wer die Wahrheit erträgt) ...

... und haben so viel Platz in ihrem Kastenstand, dass sie nur stehen oder liegen aber keinen Schritt gehen können ... alle vier Monate dürfen sie eine Stunde raus aus der Box ... und da wird sich auch nix dran ändern, Tierwohl ist dort ein Fremdwort ... der Bericht dazu: Schweine auf 13 Stockwerken .

Engelbert 20.11.2023, 14.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Defne

Erst mal bei uns selber schauen.
Ich glaube nicht dass in Deutschland nur Schweinefleisch oder allgemein Fleisch aller Tierarten gekauft wird nur in der höchsten Tierwohlkategorie.

vom 21.11.2023, 16.00
11. von Regina

Einfach nur furchtbar.
Da fehlen mir die Worte. :o((

vom 21.11.2023, 09.02
10. von Ingrid S.

Ja, wie Sieglinde S. beschreibt sehe ich teilweise auch so, ich habe ja schon öfters betont mal, es sind allgeein viel zu viel Menschen auf der Welt, ja es gibt die Pille, doch hohes Kindergeld und Bonius dazu, reizt
immer mehr Kinder wieder vermehrt in die Welt zu setzen, ohne oft die Folgen zu sehen, das Kinder Verantwortung und Erziehung brauchen, das in manchen Familien Fremdwort ist?
Das sehen wir ja täglich in Presse und Umfeld herum.
Besonders schlimm natürlich der Zuwachs in Armut, Afrika, Brasilien, China und Japan,
doch ich muß sagen Japan ein Paradebeispiel wie es anders geht, kultiviert etrem sauber
wenig Krminalität.
Ein Freund der als Tourist im Urlaub war, lobte das Land sehr, im Gegenteil zu China.


vom 21.11.2023, 08.53
9. von Sieglinde S.

Das ist ja interessant mit den Schweinehochhäusern. Klar, man würde den Schweinen eine schöne große Wiese wünschen. Vielleicht noch zünftige Heimatklänge. Aber immerhin können sich viel mehr Menschen satt essen. - Bei uns sagt man Guten Tag, in China: haben Sie schon gegessen? - In China gibt es trotz der Größe zuwenig Ackerflächen. Die kaufen unbemerkt auch in D. Land. Es könnten nicht alle Vegetarier genug Gemüse bekommen.
Manchmal denke ich, es war gar nicht so schlecht, dass unter Mao nur ein Kind erlaubt war. - Mein Großvater waren 9 Geschwister. Ein Glück war es, dass die Pille erfunden wurde. Aber früher überlebten nicht so viele, und die gesetzl. Rente gab es noch nicht immer.
Wer weiß, ob es bei uns nicht auch mal solche Schweinehochäuser gibt? Und ob es schwieriger wird, dass jeder so ein hübsches Eimfam.haus haben kann?.



vom 21.11.2023, 01.58
8. von Lina

Der reinste Wahnsinn.
Das ist auch soetwas... bei uns werden die Vorschriften immer wie mehr... und für die Landwirte sehr schwierig... was ein Bauernsterben zur Folge hat.
Und dann kommt diese mindere Qualität, in unsere Regale... da darf dann alles sein... ganz egal mit welchen Gift daran gearbeitet wurde.

vom 21.11.2023, 00.48
7. von nora

Es ist erschreckend - manchmal frage ich mich, wohin wir / unsere Welt/ steuern?

vom 20.11.2023, 21.26
6. von ayon

@ Ingrid S.
Durchschnittlich gesehen sind Chinesen gesünder als "wir".
was nicht heisst, dass ich diese Art von Tierhaltung gut finde.

vom 20.11.2023, 18.18
5. von Lieserl

Wenn gute Lebensmittel nichts kosten dürfen dann kommts halt so.
Gut dass ich weiß wo meine Schweinderl und Rinder wachsen

vom 20.11.2023, 17.32
4. von ReginaE

Warum sollte es den Schweinen besser als den Menschen gehen, fragt man sich im dortigen Land.
Selbiges gilt für Hühner.


DAS ist es nicht alleine, es gäbe sehr viel, was wir nicht akzeptieren würden, wüßten wir das.
Das gilt z.B. auch für Angora Wolle, für Gemüse und Lebensmittel aus China. Es dürfen Pestizide in rauen Mengen verwendet werden, rechtzeitig vorher nicht mehr, alles kommt im großen Container nach Europa um dort Made in. . . verpackt zu werden.

vom 20.11.2023, 17.28
3. von Phoenixe

Das deutsche Schweinehochhaus in Sachsen-Anhalt war bis 2018 in Betrieb. Tierquälerei können wir leider auch selbst, da müssen wir ga nicht nach China schauen

vom 20.11.2023, 17.06
2. von Ingrid S.

Nein, der pure Wahnsinn, mir wurde es übel.
Das essen die Menschen noch, es kann nur schlechtes Fleisch sein, von geschundenen Tieren,
das kann nicht gesund sein, kein Wunder wo dann viele Krankheiten herkommen, u.a. Krebs und Co.
Das gehört srikt bestraft.
Man sieht mal, auch Menschen können Bestien sein, die sowas zulassen.

vom 20.11.2023, 15.00
1. von Su

Hier geht es ihnen bestimmt viel besser *ironie

vom 20.11.2023, 14.52
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Birgit Brabetz:
der ist ja wunderschön viel spaß und erholu
...mehr

Phoenixe:
Bei Piri, Carsten und Wiebke habe ich früher
...mehr

Webschmetterling:
Kann mir gut vorstellen wie unruhig man sich
...mehr

Webschmetterling:
Hat KI schön gezaubert.
...mehr

ReginaE:
Ich hatte ein wenig im Blog gelesen. Kinder s
...mehr

Nicole:
Bin da heute dran vorbeigefahren, ist aktuell
...mehr

Nicole:
Die KI hat gute Arbeit geleistet :-), Sie ha
...mehr

Regina:
Sehr interessant...Danke Engelbert. Dieser Bl
...mehr

Margareta:
Erding ist nicht allzu weit von uns weg, ein
...mehr

Birgit W.:
Vielleicht sagst du der KI noch was wie "1975
...mehr