ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

simba ...

... kommt mal wieder nicht nach Hause ... um 20.30 Uhr haben wir ihn noch gesehen ... aber er hat nicht aufs Rufen gehört und ist extra zum Nachbar, als Beate auf ihn zulief ... man sah ihm direkt an, um wie viel interessanter all die Mäuse sind ... und so ist es fast 11 und er ist immer noch nicht da. Und weil das Schreiben darüber die letzten Male geholfen hat, mach ichs jetzt auch wieder.

Nachtrag: kurz nach 1/2 12 war er wieder da ... meistens schaffen wir es, ihn schon früh reinzuholen, wenn der Reiz des Abends noch nicht so groß ist, aber heute war alles andere wichtiger als die Interessen von Frauchen und Herrchen.

Engelbert 18.05.2020, 22.40

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Edie

--"heute war alles andere wichtiger als die Interessen von Frauchen und Herrchen."
Tja, wo die Liebe hinfällt....!
Hm...! Ist sicher eine hübsche Kätzin in der Nähe?!!

Meine Jenny muß auch abends DRINGEND noch einmal für 1-2 Std. weg...!

Trotz Kastration - man darf ja wohl noch mal Träumen dürfen! :-D


vom 19.05.2020, 14.09
12. von Killekalle

Er wird immer kommen, aaaaber--- wann er will.


vom 19.05.2020, 10.55
11. von Tamara

Habt ihr keine Katzenklappe? Unsere kann man auf "Nur Eingang" stellen, dann können sie rein, aber nicht mehr raus. So kann man mit Glück die "Nachtflucht" verhindern. Klar ist es nachts schön draußen, aber auch gefährlicher. So ein Waschbärbiss ist fies, hatten wir letztes Jahr erst bei Speedy.


vom 19.05.2020, 10.53
10. von Lieserl

Ich dann ihn verstehen. Katzen wollen einfach raus. Vielleicht könnt ihr euch dran gewöhnen, wäre doch viel angenehmer für Mensch und Tier.
Meine zwei waren ja immer draussen. Pumuckl die ganze Nacht, und Tami hat immer gemaunzt, wenn sie reinwollte und schon alles zu war.

vom 19.05.2020, 09.25
9. von christine b

nicht einfach, wenn das haustier nicht heimkommt. für einen hundebesitzer undenkbar. man könnte gar nicht schlafen in solch einer nacht.
ich kann mir vorstellen, dass man aber auch bei katzen beunruhigt ist.
wie muß es meiner nachbarin ergangen sein, als der kater 1 woche nicht heim kam und dann ausgehungert und schwach plötzlich wieder vor ihr stand.

vom 19.05.2020, 08.36
8. von SilkeP

Unsere Katzen warne oft die ganze Nacht unterwegs. Wir hatten dann eine Wohnung im ersten Stock. In die führte eine "Holzleiter" und in der Balkontür war eine Katzenklappe.Im Sommer stand die Tür eh immer offen. So konnten die Katzen heim wann immer sie wollten.

vom 19.05.2020, 08.35
7. von Karin

Einen schönen guten Morgen. Unsere zwei Mitzis FEE & SAMY können bzw. dürfen rund um die Uhr rein und raus....Bei unserer FEE kann es passieren, dass wir sie mal zwei, drei Tage gar nicht sehen.....aber das sind wir mittlerweile "fast" gewöhnt......anfänglich war ständiges Suchen, Zettel aushängen etc. angesagt....aber jetzt wissen wir, dass schon irgendwo in der Nähe ist..... nutzt ja nichts....sie sollen einfach fein haben....schönen Tag Karin

vom 19.05.2020, 08.07
6. von Brigida

Es ist Frühling und Daisy findet es auch wesentlich interessanter draussen in der Nacht. Ich habe aber beobachtet, dass sich wohl mehrere Katzen treffen und manchmal sitzt sie im umfunktionierten Blumenkübel vor dem Fenster, den sie sehr oft als Beobachtungspunkt nutzt. So hat sie alles unter Kontrolle und direkt daneben ist ja die Katzenklappe und falls nötig, kann sie sofort sich in Sicherheit bringen.... glg

vom 19.05.2020, 06.43
5. von Gerda

So ein Schlawiner - aber das rumstromern ist ja soo interessant; meine Minka kommt oft erst morgens wieder rein;

vom 19.05.2020, 06.06
4. von Ellen

Meine Mizzi darf kommen und gehen, wann sie will. Kann passieren, dass sie nachts mit einer lebenden Maus ins Schlafzimmer spaziert, was bei uns immer "große Freude" auslöst. Im Winter liegt sie Tag und Nacht im Haus auf ihren Lieblingsplätzen, aber in der wärmeren Jahreszeit ist der Garten ihr bevorzugter Platz nebst der Computertastatur.

vom 19.05.2020, 00.26
3. von Lina

Gut dass er wieder gekommen ist.

Wir hatten eine Katze... die ist sofort nachdem ich sie gerufen habe rein gekommen. Und einmal hat sie gerade mit einer Maus gespielt... was ich natürlich nicht gesehen habe... so hat sie die Maus mit hereingenommen und in der Küche vor mir abgesetzt.

vom 19.05.2020, 00.04
2. von Liane

Er kommt sicher wieder nach Hause, es ist eben der Wonnemonat Mai, da haben nicht nur Menschen zarte Gefühle sondern auch Katzen ;-)


vom 18.05.2020, 23.29
1. von Killekalle

Bestimmt ist das Wetter für ihn jetzt angenehm. Es könnte ihm ja was entgehen!

vom 18.05.2020, 23.11

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare:
bo306:
Tolle Sache, aber müsste es nicht eher heiß
...mehr

Anne:
Wenn Bloggen hilft - dann weißt Du ja, was z
...mehr

Anne:
Bravouröse filigrane Schönheiten, die mir s
...mehr

ReginaE:
Hier wurde zu solchen Anlässen das Trockenfu
...mehr

Ursi:
Mir gefallen einfarbige Rosen besser. Sie hab
...mehr

Lina:
Am Faschingsdienstag gibt esbei uns in einem
...mehr

Lina:
Euer lieber Filou macht seinen Namen wohl all
...mehr

Katharina:
Er hat halt erst gewartet, bis Du es gebloggt
...mehr

Killekalle:
Wie ich lese, hatte es Filou wieder spannend
...mehr

Birgit W. :
Hab ich diese Woche in der GÄrtnerei in wei
...mehr