ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

so früh so dunkel

So früh dunkel ... so lange dunkle Abende ... ich mag diese dunkle Zeit nicht. Tageslicht ist was Wunderschönes ... zumindest bis 8 Uhr müsste es ganzjährig hell sein.

Engelbert 16.11.2020, 19.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von gerhard aus bayern

früh dunkel stört mich nicht. ich habs lieber in der früh hell.

vom 17.11.2020, 12.48
16. von Hanna

Ich finde diese dunkle Jahreszeit auch schön!Sobald es dämmert zünde ich die Kerzen und Teelichter an! Eine Tasse Kaffee oder Tee,was gibt es schöneres?

vom 17.11.2020, 12.23
15. von Barbara

@12.philomena: So sehe ich es auch. Finde es gut so wie es ist und genieße den Wechsel der Jahreszeiten.

vom 17.11.2020, 09.13
14. von Marion-HH

Ich mag den Wechsel der Jahreszeiten und damit auch die unterschiedlich langen Hell/Dunkelphasen. Lange helle Sommerabende genieße ich sehr, aber auch jetzt in der dunkleren Jahreszeit kann ich mir die Abende schön gestalten, nur eben anders. Gedämpftes Licht, Kerzen, manchmal eine Wolldecke statt Heizung weiter aufdrehen, finde ich sehr gemütlich.
Die Dunkelheit bietet Raum zum Ruhen und Reifen, in der uns umgebenden Natur und ich denke auch im Menschen selbst.


vom 17.11.2020, 09.04
13. von Brigida

Ich bin froh, wenns morgens nicht dunkel ist :) Der Abend ist für mich zum Relaxen da, dann kann man die Kerze besser geniessen. glg

vom 17.11.2020, 08.05
12. von philomena

@Lieserl
Ich möchte keine "längeren Tage", ich bin dem intelligenten Design der Erde zufrieden.

vom 17.11.2020, 08.01
11. von Lieserl

Ich bin da ganz bei dir. Im Augenblick ist es doch so für die arbeitende Bevölkerung: Im Dunklen raus, im Dunklen heim. Und wennst Pech hast ist am Wochenende schlechtes Wetter, da wirds auch nicht richtig hell.
Ich hätte übrigens lieber das ganze Jahr über MESZ.
@philomena: Wenn du jetzt längere Tage haben willst musst du auf die andere Seite der Erdkugel reisen. Denn dort ist jetzt Frühling. Auf den Kanaren sind die Tage jetzt ähnlich lange wie bei uns in Deutschland. Nur die Dämmerung ist wesentlich kürzer. Es wird innerhalb einer halben Stunde stockfinster. Eigene Erfahrung.

vom 17.11.2020, 07.53
10. von bo306

Abends früh dunkel hat mich wenigstens dazu gebracht, nicht so lange am PC zu sitzen, weil ich dachte, es wäre schon wer weiß wie spät.
Ich habe eher ein Problem damit, dass es morgens jetzt noch so dunkel ist. Da brauche ich so lange, um wach zu werden.


vom 17.11.2020, 07.49
9. von philomena

Ich empfehle einen Umzug Richtung Äquator:)) Dort müssten deine "Wunschbedingungen" annährend herrschen.

vom 17.11.2020, 06.44
8. von Sieglinde S.

Diese dunkle Zeit mag ich auch nicht. Ich hätte es auch lieber abends länger hell. Aber bitte bis 20 Uhr, besser noch 21 Uhr.
und nicht wie Du möchtest bis 8 Uhr.
Der von mir immer so gefürchtete November ist ja schon halb rum.

vom 17.11.2020, 02.05
7. von Lina

Ich bin überzeugt... das frühe finster-werden... würden man eher vertragen und akzeptieren wenn man die Zeit nicht umgestellt hätte.

vom 17.11.2020, 01.10
6. von Freya

Vor einiger Zeit habe ich einen Schlafforscher gehört, seinen Namen weiß ich leider nicht mehr, aber er hat das Buch geschrieben "Das Recht auf Schlaf". Er vertritt die Ansicht, dass wir verlernt haben, unseren Schlaf so zu nutzen wie die Naturvölker. Da sie keinen Strom haben, gehen sie schlafen, wenn es dunkel ist und stehen in der Morgendämmerung wieder auf. An diesen langen dunklen Winterabenden denke ich jetzt oft an diese Aussage ...

vom 17.11.2020, 00.16
5. von Katharina

Ab 16 Uhr dunkel ist mir auch zu früh, ich möchte es auch gerne ganzjährig bis 21 Uhr hell haben. Abendsonne ist wunderbar.
Von mir aus kann es bis 9 Uhr morgens dunkel sein !!! Im Sommer finde ich es schrecklich, wenn es ab 4 Uhr wieder hell wird. Noch lieber wäre mir, der Tag beginnt erst ab 14 Uhr und endet um 3 Uhr morgens.
Die Dunkelheit der Nacht empfinde ich als Schutz, da kann ich ruhig werden, weil dann alle mich halbwegs in Ruhe lassen. Tagsüber hat man alle möglichen Anforderungen abzuhaken und abzuarbeiten, erst am späten Abend darf man zur Ruhe kommen. So gesehen brauche ich gar keinen Tag mehr.
Andere behaupten, ich wäre ein Negativ-Mensch, der alles pessimistisch sehen würde.
Ich frage mich jetzt, wieso sind die meisten so negativ der Dunkelheit gegenüber? Die Dunkelheit finde ich prima, da komme ich dazu den Streß des Tages abzubauen.
In den Märchen gilt der "dunkle" Wald auch als Schutzraum, in dem die verirrten jungen Mädchen zu sich selber finden können.

vom 16.11.2020, 21.11
4. von Krabbe

Doch...die Dunkelzeit muss sein. Man kann es sich doch so gemütlich machen.
Immer bis um 8.00 Uhr hell...nein...würde ich nicht wollen.

vom 16.11.2020, 20.52
3. von lieschen

ich mag die Dunkelheit, bin auch eine "Eule", jetzt habe ich die Muße am Spätnachmittag gemütlich auf der Couch zu sitzen, das hat auch was, das nächste Frühjahr kommt bestimmt, da freue ich mich dann auch wieder aufs Hellere, alles hat seine Zeit.

vom 16.11.2020, 20.14
2. von Ursi

Ich mag diese Zeit auch nicht. Fühle mich dann so inaktiv und habe bei Licht auch keine Lust, in der Wohnung rum zu puzzeln.....

Das Einzige, das mir an der dunklen Jahreszeit gefällt, sind die Lichter, die ich anzünde im Wohnzimmer. Ansonsten bin ich froh, wenn der März kommt. Dann lebe auch ich wieder auf.
Und in diesen Zeiten kann frau sich nicht mal mit jemandem im Café treffen, wenigstens einmal in der Woche. So schade!
Wie gut, dass ich gerade sehr viele Termine habe. Dann geht wenigstens die Zeit schneller rum.

vom 16.11.2020, 20.03
1. von Therese

oooch, ich mag die Zeit jetzt schon, früh dunkel heißt: Heizung rauf, Läden runter und gemütlich auf die Couch. Hat doch was:-).
Und die Lichter überall, wenn man denn doch mal spät noch unterwegs ist, sind doch auch sehr nett anzusehen.
Bis spätabends aktiv sein werden wir dann wieder im kommenden Frühjahr/Sommer.


vom 16.11.2020, 19.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Branwen:
Ich nehme zur Zeit REWE Bio Gemüsebrühe. Di
...mehr

Lina:
Das stimmt... bis wir uns wieder nach Lust un
...mehr

Lina:
Der Arme... der Name hat einen unguten Beiges
...mehr

Lina:
Ich bestelle beim "Kräuterhaus Sanct Bernhar
...mehr

Sieglinde S.:
Im Winter mache ich mir gern mal eine Tasse B
...mehr

Krabbe:
Das musste nicht sein...
...mehr

Sieglinde S.:
Im Winter mache ich mir gern mal eine Tasse B
...mehr

Killekalle:
Pfiffikus Biowürze und Gemüsebrühe. Kaufe
...mehr

Hanna:
Ich nehme schon viele Jahre Gefro!
...mehr

doro:
Ich nehme die Brühe von Gefro... das letzte
...mehr