ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

so schnell

Das wundert mich immer wieder, wenn ich bei Amazon etwas bestelle und da steht "wenn sie den Artikel innerhalb der nächsten 7 Stunden und 53 Minuten bestellen, dann wird er morgen noch geliefert ... d.h. abends um 8 Uhr bestellen und am nächsten Tag ist er da ... mit vom Lager holen, einpacken, zum LKW Amazon, zur Post, zum LKW Post, zur Post bei uns, ins Auto des Zustellers ... das ist schon erstaunlich.

Engelbert 27.01.2020, 12.39

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von TK

Da schließe ich alle meinen Vorkommentaren 100 % an. !!!!!!!!!!
„SUPPORT YOUR LOCAL DEALER“. Keine Angst; das heißt – unterstütze deinen Händler vor Ort. Es gibt leider Dinge, die nicht mehr lokal zu kaufen sind. Aber das haben wir ALLE, die bei Amazon, etc. schon gekauft haben, ja selbst herbeigeführt. Also; an die eigene Nase fassen, wenn wir nichts mehr vor Ort kaufen können.
Auf die "schnelle Lieferung" kommt es bei den Einkäufen gar nicht an. Diese Einkäufe sind sicher nicht lebensnotwendig und können noch ein paar Tage länger brauchen.


vom 29.01.2020, 22.35
14. von Guido

Am schönsten ist es immer, wenn Amazon alles super-schnell erledigt und man dann die DHL-mail bekommt, dass die Prime-Sendung NICHT in der Packstation liegt, aber gerne ab dem nächsten Arbeitstag in der Postfiliale am Arsch der Welt abgeholt werden kann...
Genau das, hab ich mir schon immer gewünscht!

vom 28.01.2020, 13.58
13. von Sieglinde S.

Gestern Nacht habe ich auf Phönix eine Doku über Jeff Bezos gesehen über Amazon. Diese Doku ist schon früher mal gesendet worden. - Zum Glück brauche ich bislang nichts aus dem Internet. Dieser Bezos hat den gesamten Weltmarkt im Griff. Bis auf Indien. Dort wehrt man sich gegen ihn.
Oft hat er sehr große Verluste. Geld verdient er angeblich mit Zocken, also mir fällt gerade nicht der Fachbegriff ein.
Wegen ihm sind unzählige Arbeitsplätze verloren gegangen.
Das sehe ich auch mit Sorge, dass immer mehr Ladengeschäfte aufgeben müssen.
Die Menschen sollen aufs Auto verzichten, aber immer mehr Lieferanten müssen sehen, wie sie jedes kleine Päckchen an den Mann bringen sollen.

vom 28.01.2020, 01.52
12. von IngridG

Bestelle fast alles über ebay und gebraucht. Damit habe ich wirklich sehr gute Erfahrungen gemacht. Zum einen brauche ich keine neuen Sachen und zum anderen warte ich auch gerne, bis die Ware da ist. Bei amazon schaue ich manchmal, was es so gibt, aber bestellen möchte ich dort nichts mehr.

vom 27.01.2020, 23.06
11. von Birgit W.

Ich kaufe viel bei amazon, weio ich hier vor Ort oft nicht das bekomme, was ich will. Ein Fachgeschäft nach dem anderen schließt. Jetzt ist die Frage die gleiche wie "Henne oder Ei" - schließen die Geschäfte, weil immer weniger Kunden kommen, z.B. aus Zeitmangel oder nach der Arbeit keinen Bock mehr auf Geschubse in den Läden oder weil man dort fast nur noch Aushilfen antrifft, die jenseits von Sachverstand nur zum Kassieren da sind oder oder.
Ich wollte mir ein neues Objektiv zulegen und habe am WE den örtlichen Saturn betreten - wahrscheinlich zum letzten Mal. Die Fotoabteilung ohne Personal. Auf Nachfrage beim Info_Personal erhielt ich die Antwort "wenn da grad keiner ist, wird das von den Kollegen aus der TV-Abteilung mitgemacht" - diagonal durch den Laden sollte ich mir jemanden organisieren, der Willens gewesen wäre mit mir über einen Fotoartikel zu reden. Nicht mal "ich schicke jemanden hier hin" , nein, "da müssen Sie da mal fragen". Nein - muss ich nicht. Amazon hat mir den Artikel am nächsten Tag ins Haus geliefert.

vom 27.01.2020, 21.56
10. von Hildegard

Ich habe es heute umgekehrt gemacht, mich erst bei Amazon informiert und dann bei Media-Markt einen neuen Heizlüfter gekauft. Der Alte hatte wohl den stundenlangen Betrieb beim Heizungsausfall nicht verkraftet.

vom 27.01.2020, 19.39
9. von ixi

Ich kaufe vor Ort ein damit die Arbeitsplätze erhalten bleiben.

vom 27.01.2020, 19.36
8. von Petra H.

Hier im Nachbarort (Thiendorf) hat sich Amazon niedergelassen. Ganz schlimm was da an Fahrzeugen über die Straße geht. Kinder können nicht mehr über die grüne Ampel gehen. Die Autos fahren meist nur Ausländer.

vom 27.01.2020, 19.06
7. von Gudrun

Sorry, Engelbert, ich bestelle seit einigen Jahren nichts mehr bei Amazon und versuche die Kleinunternehmen am Ort oder Nacchbarorten zu unterstützen. Diese Großunternehmen machen den Mittelstandt immer mehr kaputt - das kanns doch auch nicht sein ... und Großunternehmen zahlen viel zu wenig Seuern ... das ist auch ungerecht ..

vom 27.01.2020, 17.09
6. von lieschen

du hast Glück und was bestellt das in einen vollautomatischem Lager "daheim" war, so kann der Roboter kommen und alles aufs Band legen, dann geht es automatisch weiter, habe ihc mal im TV gesehen, da arbeiten dann man 3-4 Menschen im Lager. Die Ausfahrer brauchen dann die längste Zeit.
Geht aber nicht immer so, manchmal muß man auch etwas warten, so hat man eine längere Vorfreude. Ich staune da auch immer.

vom 27.01.2020, 16.41
5. von annegei

2mal kamen Lieferungen bei mir nicht an, wurden aber ersetzt. Jetzt ging 1 Glas Kaffee zu Bruch. Wird nur ersetzt wenn ich ein Foto schicke, habe aber keine entsprechende Kamera. Somit bleibe ich auf den Kosten sitzen.

vom 27.01.2020, 16.07
4. von MOnika Sauerland

Die Fahrer sehen das bestimmt etwas anders.

vom 27.01.2020, 14.25
3. von _gerlinde

Würden sie ihre Leute auch mal so bezahlen. Sind doch immer wieder Streiks.

vom 27.01.2020, 13.48
2. von Birgit (Hildesheimer)

Und ich warte seit Freitag auf DHL.
Das doch alles doof!

vom 27.01.2020, 13.38
1. von Ilana

Bei uns liefert Amazon seit neuestem mit eigenem Zusteller, nicht mehr mit der Post.

vom 27.01.2020, 12.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Anna aus M.:
@IngeEine Bitte - könntest Du bitte in Deine
...mehr

Hanna:
Unsere Kinder sind in einer glücklichen
...mehr

Inge:
@ ReginaEIch insistiere nur ungern auf meiner
...mehr

MOnika Sauerland:
@ Philomena Das ist nicht nur in Brennpunktvi
...mehr

Killekalle:
Schoko Crossies ohne Caramel und Salz gerne.
...mehr

ReginaE:
Sorry @Inge der Kommentar 17:40 hinkt an eini
...mehr

Hildegard:
@Inge Interessante Perspektive.
...mehr

Laura:
Die Jugendaemter haben derzeit dreimal so vie
...mehr

Inge:
Es gibt noch einen weiteren Aspekt des "Home
...mehr

philomena:
Das ist ein Aspekt, der in den Brennpunktvier
...mehr