ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sonntag/montag

Bilder helfen erinnern

Wie gut, dass ich so viel Bilder gemacht habe. Sicher weiß man auch noch drei Tage später das Wesentliche, aber ohne Bilder würden Einzelheiten verschwinden.

schönes Dialekt

Zu den schönsten deutschen Dialekten gehört ... das schwäbische natürlich ;).

Mediamarkt-Service

Es gibt sie noch, die Oasen der Servicewüste Deutschland. Der Media-Markt in Schwäbisch-Gmünd ...



... gehört dazu. Denn irgendwie scheine ich immer mehr Bilder zu machen *gg* und habs sogar geschafft, mein Microdrive voll zu kriegen.

Also mal zum MM fahren in der Hoffnung, dass diese modernen Automaten nicht nur für Printbilder Speicherkarten einlesen, sondern auch Speicherkarten auf CD brennen können. Können sie aber nicht.

Doch der Herr vom MM war so nett und hat mir als netten Service meine Bilder auf eine DVD (auf eine CD gingen die gar nicht) gebrannt. Klasse !!

vorher besorgen

Eine richtig gute Idee von Beate war es, sich vorher Prospekte und Infomaterial schicken zu lassen. So konnte ich bequem von zu Hause aus ein Zimmer suchen.

Zimmer

Da wir Beide auch im Urlaub schnarchen, gabs auch diesmal wieder Einzelzimmer. Nach einigen erfolglosen Anrufen hatte ich dann das gefunden, was ich suchte: ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sogar noch besser als erwartet. Statt Einzelzimmer hatten wir je ein 4- bzw. 5-Bett-Zimmer. Die perfekte Bettauswahl.

Der Gasthof selbst ...



...ist wider feudal noch gehoben und recht abgewohnt. Aber für eine Nacht reicht das vollkommen. Zimmer mit TV und Dusche, gutes Frühstück und das für 20 Euro pro Nase pro Nacht.

Wetter

Sonntag bis auf einen halbstündigen Schauer perfekt sonnig und angenehm. Auch am Abend keine Fröstelgefahr. Montag immer bedeckter werdend, aber kein Regen.

Heilpflanzengarten

Schade, aber verständlich, dass der Heilpflanzengarten nur während der Weleda-Tage geöffnet ist. Ist schließlich kein Garten zur Erbauung, sondern man sät und samt und entwickelt dort.

Etwas enttäuscht ist der weitgereiste Besucher schon, weil eben Gewächshäuser ...



... und lange gleichförmige Beete Priorität haben. Ebenso wie an solchen Tagen vor einem laufende langsame Menschen.

Nicht falsch verstehen, der Garten ist interessant (besonders für Blümchenfotografierer ;)) ), nur eben keine 250 km Anreise wert.

leuchtende Pracht

Wer allerdings vom Heilpflanzengarten aus nach Iggingen fährt, der kommt an einer Blütenpracht ...



... die sich als Staudengärtnerei entpuppt hat, vorbei. Die Farben zogen uns magisch an, so dass wir trotz Sonntag und geschlossener Gärtnerei einen vielleicht verbotenen, aber ausgedehnten Bummel durch die Blumenbeete gemacht haben.

Schwäbisch-Gmünd

Diese schöne Stadt ist allerdings einen Ausflug wert. Fachwerk und zusätzlich schöner Barockbaustil.



Nettes Städtchen zum Bummeln und Entdecken, man kommt mit der Kamera an der Hand nur langsam voran *g*.

Essen

Natürlich gabs Maultaschen ... ohne diese gegessen zu haben fahren wir nicht nach Hause.

kleine Verzögerung

... am Montag Morgen. Ein selten liebes kleines Kätzchen ... 



... wollte zuerst ausgiebig getragen, bespielt und fotografiert werden:

Jagd nach den Mondstupfler

Diese Wesen sind Fantasiegestalten, die versuchen den Mond einzufangen. Ich hab versucht, diese Wesen, derer es einige in Heubach gibt, einzufangen. Das ergab dann eine mindestens einstündige Verfolgungsfahrt ;).

im Prospekt schöner

Ja, und diese eine Kirche, die im Prospekt so schön aussah ... hielt nicht, was das Bild versprach. Dafür haben wir dort, wie bei jedem Ausflug, zwei Kerzen angezündet.

dieses Schloss

Da mag ich gar nicht mehr dran denken ;)). Hoch droben am Hang steht ein Schloss.



So fotogen, dass man anhalten muss, um ein Bild zu machen. Doch ich hatte nicht mit der Fußleichtigkeit von Beate gerechnet, denn ich bin ihr doch tatsächlich einen kleinen, steilen Trampelpfad bis ganz nach oben gefolgt. Ich dachte, ich erleb's nicht mehr, anzukommen.

schönes Neustadt

Neustadt an der Weinstraße, eine Stadt, die ich bisher unterschätzt hatte. Irgendwie sieht die beim Durchfahren gar nicht so gut aus. Aber beim abschließenden Spätabendspaziergang durch die leeren Gassen gefiel uns diese Stadt ... 



... so gut, dass wir noch einmal, aber bei Tag, dorthin fahren werden.

Verlaufen in Neustadt

Da standen wir nun ... doch wo steht das Auto ? Kein Plan. Also zurück zum letzten bekannten Punkt, von dem aus wir dann genauso zurück liefen wie wir hingekommen waren. Irgendwann standen wir wieder am Auto.

Bilder

Viele und bessere Bilder möchten größer gezeigt werden, als dies im Blog möglich ist. Also wird das im Kalenderblatt passieren.

Zwei Tage

... die es wert waren, gelebt zu werden :)).
 

Engelbert 28.09.2005, 14.47

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Inge aus Hamburg

Guten Tag, Engel!
Herrlich erzählt, einfach nur herrlich. Am schönsten zu lesen, dass Du hinter Deiner Beate hinterher musstest und doch noch angekommen bist. Wunderschön dort oben das Schloß wo Ihr wart und alles gesamt gesehen macht Spaß Euren Weg nachzuverfolgen. Und ein Gasthof für 20 Euro pro Person, da kannste nicht meckern.
Liebe Grüße aus HH.

vom 29.09.2005, 11.37
11. von Marianne

Da habt Ihr ja ein paar schöne Tage gehabt, lieber Engelbert.
Danke, daß wir an euren Erlebnissen teilhaben dürfen.Hört sich alles interresant an.Die Ecke kennen wir noch nicht. Werden sie mal in Angriff nehmen.
LG Marianne

vom 29.09.2005, 10.59
10. von Rita (Spätzin)

ja des schwäbisch des en Gmend gschwätzt wird , hert sich ganz andersch a, als en Ulm!

Engelbert, das freut mich aber sehr, dass meine Heimatstadt Dir gefallen hat!

Grüßle
Rita

vom 29.09.2005, 10.41
9. von Branwen

Hach ja, das Schwäbisch ist für mich der schönste deutsche Dialekt. Ich liebe! es *winkzuGise*

Grüßlis aus Hamburg von Branwen

vom 29.09.2005, 01.24
8. von Gabi

Ein Wochenende und so ein langer Bericht, von dem ich den Gefühl habe, er beschreibt nur flüchtig die wichtigesten Eindrücke. Ihr habt dieses Wochenende in vollen Zügen genossen, jede Einzelheit in Euch aufgenommen, das merkt man und das fühlt man.

An vielen Menschen merke ich, dass sie solchen Erlebnissen nicht mehr die Wertschätzung entgegenbringen. Einige Kollegen beispielsweise - jedes Jahr geht es in ein anderes exotisches Land der Erde. Aber wenn ich mal nachfrage - da blkeibt nichts hängen. Einige wissen sogar nichtmal mehr, wann sie wo warn und wo sie überhaupt waren. Der Überdruss halt.

Liebe Grüße,
Gabi

vom 28.09.2005, 19.51
7. von Vodia

oh ja das Schwäbische hör ich auch sehr gern! und das Schwabeländle besuchich auch sehr gern... in Aalen wollt ich mich mal aufhalten, denn da gibt es eine superguade Leckerei: Aalener Spionle! Die hab ich mal geschenkt bekommen.
und ich bekomme gerade solche Lust zu laufen, laufen, laufen... imer einen Fuß vor den anderen. Das kommende WE bietet ja Gelegnheit dazu, mal sehn was wird.

LG
vodia

vom 28.09.2005, 18.51
6. von Wörmchen/Sandra

Klingt, als wenn's ein richtig schönes Wochenende war :))

Wenn du weißt, wann ihr nochmal nach Neustadt kommt und ihr nix gegen meine Gesellschaft einzuwenden hättet, würde ich glatt dazukommen *gg* Gerade letzten Sonntag waren wir übrigens auch mehr oder weniger in Neustadt. Eigentlich in dem von Anna erwähnten Hambach, welches zu Neustadt gehört. Von dort aus sind wir ein paar Stündchen durch den Pfälzer Wald gewandert.

Viele liebe Grüße
Sandra

vom 28.09.2005, 16.44
5. von Anna

Da lese ich unschuldig deinen Blog -
und schwups da ist ja meine Heimatstadt - "mein" Neustadt. Hier bin ich aufgewachsen, und zur Schule gegangen. Und ich mag es sehr, es hat ein paar rauere Ecken, aber die Innenstadt ist bezaubernd und gleich neben an sind die kleinen Doerfer wie Gimmeldingen, Mussbach, Koenigsbach, Haardt, Hambach....*traeum*

Manchmal vermiss ich meine Heimat sehr. Und dann denke ich ich vergesse meine alten Wege, aber kaum bin ich dort, finden die Fuesse wie von selbst den Weg.

lG und ein Riesengrosses Danke!

Anna

vom 28.09.2005, 16.18
4. von caro_

Schee, dass's dir so guad gfalle hot im Ländle! :)

Punkto MM kann ich aber im Moment nur ganz gegenteiliges berichten *grumml*
Mit dem Service in unserem Markt hab ich schon 3 Mal (=jedes Mal wenn ich doch da war) schlechte Erfahrungen gemacht...
Naja!

Grüßles,
caro_


vom 28.09.2005, 15.41
3. von Mariechen

Ja Neustadt ist ein schönes Städtchen, hätts auch nicht gedacht ;)
Und ein erneuter Besuch bei Tageslicht lohnt sich bestümmt!
Schön daß ihr beiden *Schnarchnasen* Spaß hattet *fg*

Seid fröhlich gegrüßt vom
Mariechen


vom 28.09.2005, 15.19
2. von Gise

Ich weiß noch, als da hinten im Eck vom MM und den "Gügling" hoch immer mehr Firmen sich dort ansiedelten... irgendwie war mir alles erst einmal fremd, wie wenn ich plötzlich in einer fremden Stadt wäre....

Gell, schwäbisch isch halt schee. Mir Schwôba regad ons auf, dass DER Benzin jetz so deier isch ond der Budder au ond des Deller k'herd en'd Schbielmaschee... *ggg*

vom 28.09.2005, 15.18
1. von Gise

Hach Engelbert... danke! *soifzzz*
Aber welche Kirche hat Dich denn enttäuscht?

Und das Schloss, steht das denn auch in Gmünd? Hmmm, als Jugendliche habe ich mich nie für Geschichte und Gebäude interessiert, mehr für Wirtschaft und Kneipen *ggg* - und das rächt sich jetzt!

vom 28.09.2005, 15.04
Antwort von Engelbert:

Das Schloss ist Schloss Weißenstein und die Kirche ist die in Böhmenkirch (wenn ich mich nicht irre)
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Brigida:
Ja, der Kopf wird immer voller :) Nicht schli
...mehr

Brigida:
Ich verstehe es, denn Sie oder Er ist zwar da
...mehr

Ingrid S.:
inaltlich sehr bewegend, ich meine es ist ein
...mehr

ReginaE:
Inhaltlich halte ich es für stimmig. Eine Od
...mehr

Juju:
Danke Dir, aber ich schließe mich Ilka (3) a
...mehr

Sieglinde S.:
Das kenne ich auch, dass die Gedanken schnell
...mehr

Katharina:
@ Hans - Du schreibst die Renten steigen - ja
...mehr

Lina:
Vielleicht sieht sie nicht, dass er sie begeh
...mehr

IngridG:
Das ist aber eher eine Aufgabe für den Tiers
...mehr

IngridG:
Das geht mir genauso. Kurzzeitgedächtnis ad
...mehr