ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

spracheingabe

So du Whatsapp hast ... schreibst du deine Texte dort Buchstabe für Buchstabe und Wort für Wort mit dem Finger oder diktierst du sie ? Ich diktiere sie, aber manchmal rege ich mich darüber auf, was die Spracheingabe manchmal aus meinen Worten macht. Manchmal ändert sie in der Sekunde des Abschickens noch ein Wort zum Schlechteren. Ich lese leider oft zu oberflächlich drüber, so dass ich manchmal eine zweite Korrekturnachricht schreiben muss. Vielleicht nuschele ich ... oder die Spracheingabe hat noch Verbesserungsbedarf. Doch zurück zum Tippen wollte ich auch nicht.

Engelbert 08.09.2021, 18.24

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Andrea R.

In der Regel tippe ich von Hand ein.Mit dem Diktieren muss man echt aufpassen- bei sehr langen Texten mache ich das aber schon mal. In einer Mail ist mir mal was passiert, das mir gerade dazu einfällt. Ich schrieb einer Freundin mit der Anrede " Liebe Marliese"...kurz vor dem Abschicken las ich zum Glück nochmal drüber- oh oh- da stand " Liebe Markise" Ich hab' laut lachen müssen...

vom 14.09.2021, 14.43
19. von Gise

Da ich es immer hundertprozentig richtig haben will, war das Diktieren anfangs für mich schwierig. Aber man gewöhnt sich daran. Vor allem lernt man, die Satzzeichen korrekt mit zu diktieren. Dann wird der Text so wie man es haben will. Inzwischen diktiere ich häufiger als dass ich schreibe. Das mache ich auch vor Leuten.

Die Autokorrektur kann man im übrigen abschalten. Dennoch schreibt das Handy manchmal andere Wörter als ich diktiere. Deswegen finde ich das Korrekturlesen unbedingt erforderlich.

vom 09.09.2021, 11.30
18. von JuwelTop

Ich tippe nur oder schicke Sprachnachricht. Spracheingabe benutze ich nicht, da mein Hochdeutsch zu wünschen übrig lässt.

vom 09.09.2021, 10.41
17. von christine b

ich tippe whats app fast immer in den computer, so ich zuhause bin. sonst wort für wort in das handy.

vom 09.09.2021, 10.04
16. von Schpatz

Ich tippe, aber das Problem mit der Autokorrektur habe ich auch.

vom 09.09.2021, 09.01
15. von MOnika Sauerland

Ich nutze die Sprachausgabe nicht. Mein Smartphon korrigiert die Worte auch gerne. Manchmal finde ich es einfach nur witzig. Ist es schon abgeschickt verbessere ich mich darunter selber.

vom 09.09.2021, 08.26
14. von Brigida

genau, da kommen tolle sachen zustande. aber wie gesagt, man gewöhnt sich an alles. da ich mich nicht aufregen darf, besonders nicht über solchen Sch.... ist das smartphone oft gift für mich, vor allem, wenn ich schnell im internet was wissen will und vor lauter abfragen nicht zum ziel komme. Den PC kann man ja nicht überall mitschleppen. :(

vom 09.09.2021, 08.19
13. von Lina

Ich tippe... die Autokorrektur macht aber häufig aus meinen Text andere Wörter.

vom 09.09.2021, 01.42
12. von Lieserl

Die Spracheingabe hab ich noch nie benutzt. Entweder ich wische mit dem linken Zeigefinger, und benutze Auto-Fill. Oder ich schicke auch gern Sprachnachrichten. Bei längeren Texten schreib ich die am PC

vom 08.09.2021, 22.43
11. von Birgit W.

Du hesch halt koi Händi wo Pälzisch ko :D oder so ähnlich. Ich schreibe entweder 2-Daumen-System oder swype, das geht flott. Zuhause am PC gerne auf der Tastatur.

vom 08.09.2021, 22.11
10. von Kathi

Ich habe diese Swype-Funktion und ein intelligentes Wörterbuch. Mein Mann diktiert, da entstehen oft gruselig falsche Inhalte :D

vom 08.09.2021, 21.44
9. von sonja-s

Ich tippe nicht, ich wische. Klappt ganz gut aber die Fehler durch die Autokorrektur kenne ich auch nur zu gut :/

vom 08.09.2021, 21.21
8. von Sywe

Ich tippe wie eh und je, aber lese auch zu wenig Korrektur

vom 08.09.2021, 21.19
7. von Webschmetterling

Diktieren ist mir neu, ich habe mich noch viel zu wenig mit dem Smartphone beschäftigt. Ich tippe meine Nachrichten mit dem Touch Pen.
Kann sein, dass Du nuschelst :) Nicht nur wenn Du diktierst, passieren solche automatischen Korrekturen, die man nicht will sondern auch wenn ich mit dem Touch Pen tippe. Oft sehe ich zu spät was wieder aus meinen Worten gemacht wurde, ... peinlich.

vom 08.09.2021, 20.58
6. von Barbara

Ich habe WA genau wie @5. Moni auf dem Desktop und schreibe ganz normal auf der Tastatur.

vom 08.09.2021, 19.48
5. von Moni

Hab WhatsApp auch auf dem PC. Längere Texte schreibe ich mit 10 Fingern.

vom 08.09.2021, 19.26
4. von ixi

Ich schreibe häufig Sprachnachrichten dies jetzt gerade spreche ich auch. Es ist wichtig nicht so schnell zu sprechen und das Mikrofon nicht zu weit vom Gesicht entfernt zu halten. Ich lese mir das bevor ich es sende möglichst noch durch um es zu korrigieren.
Das mache ich natürlich nur dann so, wenn ich alleine bin - ansonsten wird getippt.

vom 08.09.2021, 19.20
3. von Hans

Das ist mit der Texteingabe genauso. Ach da gibt es - vor allem, wenn man im Dialekt schreiben möchte - ständig Missverständnisse und wenn man nicht genau schaut, schickt man verworrene Nachrichten ab. Vielleicht ist das auch Programm, damit man sich mehrmals schreiben und somit in Kontakt bleiben muss.

vom 08.09.2021, 19.05
2. von Hanna

Also,Spracheingabe habe ich ein paarmal gemacht und dann wieder bleiben lassen!
Es ging mir wie dir und ich habe mich nur geärgert!Eine Freundin von mir macht das aber ständig und es kommen die unmöglichsten Nachrichten dabei heraus! Ich habe ihr gesagt,dass ich keine WhatsApp mehr von ihr entgegen nehme! Zum Glück bin ich in der Lage,einen Text schnell einzutippen.

vom 08.09.2021, 18.58
1. von Juttinchen

Ich richte mich beim Eingeben an die Rechtschreibvorschläge auf dem Handy. Wenn ein Wort nicht verfügbar ist, dann tippe ich es und bestätige das. Dann habe ich es beim nächsten Mal sofort. Das geht richtig schnell. Trotzdem gibt es hie und da mal ein total doofes Wort. Aber seltener als vorher.

vom 08.09.2021, 18.29

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Klingt sehr interessant, werde ich auch mal p
...mehr

Schnecke:
Ja, die schmecken lecker.
...mehr

Chris:
Fenster zu und wech....Ich liebte früher den
...mehr

DagmarPetra:
Hier ein Auszug aus dem Artikel. Dieser Teddy
...mehr

Leonie:
Das erinnert mich an meine Kindheit und Jugen
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich mag den Geruch auch sehr gerne. Da lässt
...mehr

Sonja:
Leider gibt es noch keine Heuduftluftpralinch
...mehr

Webschmetterling:
Schöne Aufnahme.Diesen Duft liebe ich auch s
...mehr

Ursi:
Oh ja, das mag ich auch sehr.Komme schließli
...mehr

Ursi:
Och Menno, heute gibt`s nur Reste....
...mehr