ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

stangensellerie

Beate würde gerne wissen, was ihr mit Stangensellerie so alles macht ?

Engelbert 17.08.2021, 19.34

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Engelbert

Beate sagt danke für die vielen Anregungen :).

vom 19.08.2021, 10.20
24. von KarinSc

Ich esse die Stangen gerne roh, aber auch zu Eintöpfen und gemischtes Gemüse aus dem Backofen.

vom 19.08.2021, 10.09
23. von Regina

Ich habe noch nicht bewusst Stangensellerie selbst verarbeitet.

Wenn ich hier die Kommentare lese, dann ist das ja ganz lecker zu verwenden. Das werde ich mal probieren. Bisher habe ich nur die Knolle verwendet.

vom 18.08.2021, 17.55
22. von JuwelTop

Gestern erst gemacht: Salat
Stangensellerie wie Rhabarber schälen und in kleine Stückchen schneiden, 2 Äpfel mit schöner roter Schale ungeschält in Stückchen schneiden, dazu eine kleine Dose Mais und eine Möhren/Erbsen gemischt, Hähnchen-oder Putenstücke gebraten in Stückchen geschnitten, ebenso etwas Käse am Stück in Würfel geschnitten dazu. Dann eine kleine Dose Mandarinen abtropfen lassen und die Filets kleinschneiden und zum Salat geben. Zum Schluss eine Flasche Joghurt-Dressing (oder Honig-Senf oder was jeder mag)darüber. Diese Mischung aus Gemüse und Obst hört sich erstmal komisch an, ist aber sehr lecker!

vom 18.08.2021, 12.56
21. von Anke


Hab kürzlich einen leckeren Salat aus Staudensellerie, Apfel, Zwiebel,,hartgekochten Eiern und Thunfisch (Dose) , alles kleingeschnitten und mit Miracle Whip verrührt und mit frischgemahlenem Peffer gewürzt, zubereitet.

vom 18.08.2021, 12.48
20. von MOnika Sauerland

Ich mag es bis jetzt gar nicht. Mal sehn ob sich durch nachkochen ändert

vom 18.08.2021, 10.07
19. von Singsang

Damit mache ich Geflügelsalat. Stangensellerie, Zwiebel und Reste von Hähnchen-/Pute ohne Haut klein schneiden, nach Bedarf Salz und Pfeffer dazu. Alles mit Miracel Whip Mayonnaise mischen und auf Toastbrot geben. Meine ganze Familie und ich lieben das.

vom 18.08.2021, 09.54
18. von owl

Ich esse das gerne in dünne Scheiben geschnitten roh in den Salat, vorzugsweise im Linsensalat.

vom 18.08.2021, 09.32
17. von Petra H.

Habe ich auch immer im Kühlschrank. Kommt bei mir in Kartoffelbrei, Kartoffelsuppe, Salat, Fleisch, Ofengemüse. Ach ich mache immer etwas in viele Speisen.

vom 18.08.2021, 09.29
16. von Iris

Stangensellerie kommt bei mit an die Kartoffelsuppe. Er gibt die Würze. Es darf nur nicht zu viel sein. Und an die Minestrone (italienische Gemüsesuppe mit Pesto und Parmesan).

vom 18.08.2021, 07.09
15. von Anne

Ihhh... Stangensellerie ist eines der wenigen Gemüse, das ich überhaupt nicht mag. Habe letztens auf Wunsch meines Sohnes eine vegane Linsenbolognese damit nachgekocht. Ich habe nur wegen des Würzens davon probiert. Ich mag den Geschmack und die Konsistenz von diesem Sellerie nicht...

vom 18.08.2021, 06.50
14. von Viola

Bei mir kommt er auch viel in die Küche. In Eintöpfe, roh in Gemüsesalate oder auch klein gewürfelt in Linsen oder Nudelsalat, etc.
Er gibt so bissel Frische und Knackigkeit, ich mag das, kann aber nicht einfach in die Stange beissen, das mag ich gar nicht. Komisch.

vom 18.08.2021, 04.54
13. von rosiE

stangensellerie geht bei mir gar nicht, sowas von gar nicht, geh mal mit beate lieber noch mal zu den brombeeren,

vom 18.08.2021, 03.29
12. von funny

Zuallererst mal ein Stück davon meinen Flauschis geben, das ist nämlich deren absolute Lieblingsspeise. Wenn ich den im Hause habe, geben die nicht vorher Ruhe, bis ich ihnen ihr tägliches Stück abgebe.
Ansonsten in Schmorgemüse, als Crunch mit auf ein Sandwich und in den Salat. Ich fülle ihn auch manchmal mit Cremegorgonzola (dolce) als Snack, in Suppen und hab ihn auch schon mit Tomaten, Frühlingszeiebeln, Basilikum, Knobi, Balsamico und Olivenöl, Salz, Pfeffer auf geröstetes Baguette als Bruschetta serviert

vom 17.08.2021, 23.21
11. von Kathi

Ich verwende Staudensellerie in der Bolognese-Soße. Ein halbes Jahr habe ich den Saft morgens auch auf nüchternen Magen getrunken, aber die Qualität der Staudensellerie im Laden hat zu sehr geschwankt und ich habe lieber wieder drauf verzichtet. Mal waren es dicke Stauden mit gutem Geschmack, meist aber dünne Stangen, die nach dem Entsaften bräunlichen und wirklich widerlichen Saft produzierten. Zahlreiche Versuche, den Staudensellerie selbst anzupflanzen, sind leider immer wieder gescheitert!

vom 17.08.2021, 22.28
10. von Traudi

Liebe Beate,
hier ist eines meiner Lieblingsrezepte:
Hier klicken
Gutes Gelingen und lass es dir schmecken!
LG Traudi

vom 17.08.2021, 22.05
9. von birgit brabetz

sehr lecker auch in kleinen scheibchen zusammen mit möhren und zwiebeln geschmort als ansatz für eine gemüsesuppe

vom 17.08.2021, 21.53
8. von Petra Buchholz

In den Salat, in die Suppe zum Dippen.

vom 17.08.2021, 21.29
7. von Killekalle

Im Laden liegen lassen.

vom 17.08.2021, 21.21
6. von Sywe

Sellerie-Apfel-Suppe, 2 Portionen

5 Stängel Stangensellerie
1 Apfel
Gemüsebrühe
250 ml Mandel Drink
Meersalz
Stangensellerie und Sellerie putzen und in grobe Stücke schneiden. Mit Gemüsebrühe bedecken und weich kochen. Erst zum Ende der Garzeit den entkernten, geschälten und gewürfelten Apfel dazu geben. Nochmals kurz weiter köcheln, bis auch der Apfel weich ist. Mit dem Mixstab fein pürieren und mit Mandel Drink auffüllen. Aufkochen und mit dem Mixstab aufschäumen. Mit Meersalz abschmecken.


vom 17.08.2021, 21.20
5. von Juttinchen

Hallo Regine, Du hast Recht. Das hatte ich vergessen. Selleriesalat gab es früher bei Muttern öfter.

vom 17.08.2021, 21.04
4. von ReginaE

Am liebsten in mediterranes Schmorgemüse.

Das erste Mal als ich ihn gegessen hatte, war 1979 in lange Abschnitte geschnitten und diese nochmals geteilt, dazu ein herzhafter Dipp. So fand ich ihn über Jahre am Besten.

@Juttinchen Knollensellerie, geraspelt kann roh als Salat gegessen werden. Er ist eben recht herzhaft.

vom 17.08.2021, 21.00
3. von Juttinchen

Wenn es nicht aufwändig wäre, würde ich ihn auspressen und trinken.
So bestelle ich mir immer 3 l Bio-Selleriesaft und trinke jeden Morgen auf nüchternen Magen 200 ml. Das mache ich seit etwa einer Woche konsequent.
Man kann auch die Stangen halbieren und in Stücke schneiden und dippen oder so knabbern. Wir haben ihn auch schon gekocht. Doch denke ich, dass der rohe Stangensellerie sehr viel gesünder ist. Im Gegensatz zum Knollensellerie, der nur gekocht essbar ist.

vom 17.08.2021, 20.37
2. von Udo

Am liebsten ganz weit weg davon sein.

vom 17.08.2021, 20.00
1. von Martina

Habe ich erst bei meinem Sohn gegessen.
Staudensellerie, geschält, in Stücke geschnitten und in der Pfanne geschmort.
Mir hat es geschmeckt.
Geschmorter Sellerie mit Gemüse, Zucchinisalat mit Walnüssen, Äpfeln, gebratenem Tofu und Quinoa-das war das gesamte Gericht.

vom 17.08.2021, 19.50

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Klingt sehr interessant, werde ich auch mal p
...mehr

Schnecke:
Ja, die schmecken lecker.
...mehr

Chris:
Fenster zu und wech....Ich liebte früher den
...mehr

DagmarPetra:
Hier ein Auszug aus dem Artikel. Dieser Teddy
...mehr

Leonie:
Das erinnert mich an meine Kindheit und Jugen
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich mag den Geruch auch sehr gerne. Da lässt
...mehr

Sonja:
Leider gibt es noch keine Heuduftluftpralinch
...mehr

Webschmetterling:
Schöne Aufnahme.Diesen Duft liebe ich auch s
...mehr

Ursi:
Oh ja, das mag ich auch sehr.Komme schließli
...mehr

Ursi:
Och Menno, heute gibt`s nur Reste....
...mehr