ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

steingarten-grosseltern



Was wäre das für ein schönes Bild, wenn die in einem grünen Garten sitzen würden ... doch so sitzen sie mitten in der Steinwüste ... es ist ja inzwischen so, dass man Besitzer von Steinwüsten verpflichten kann, diese wieder zurückzubauen ... doch bei uns im Nachbarort entsteht ein großes Neubaugebiet und dort sind solche Gärten des Grauens immer noch erlaubt, während in anderen Gegenden die schon lange nicht mehr neu angelegt werden dürfen. Leider ist das bei uns nicht so ... ich weiß, dass ich den aktuellen Bürgermeister nicht mehr wiederwähle.

Engelbert 30.01.2023, 21.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Ilka

Bei uns im Ort sind die Steingärten auch verboten, aber wenn sie trotzdem jemand anlegt, kümmert sich niemand drum.
Ich denke auch, dass zumindest der mittlere und hintere Bereich auf dem Bild aus geschreddertem Holzmaterial besteht. Schön aussehen tut es trotzdem nicht.

vom 31.01.2023, 16.55
7. von Lieserl

du würdest wegen der gärten den bürgermeister nicht mehr wählen? dann kann er sonst nicht viel falsch gemacht haben

vom 31.01.2023, 08.38
6. von Birgit M.

Bei uns im Ort wird es auch darauf hinauslaufen, das Steinwüsten zurück gebaut werden müssen. Unser Ort hat für 2026 den Zuschlag für die LaGa in Niedersachsen bekommen und unser "umtriebiger" Stadtdirektor (nicht negativ gemeint, eher das Gegenteil), ist da schon sehr im Thema.

vom 31.01.2023, 05.30
5. von T. J.

Das sieht aber jetzt eher aus wie alte Äste die mal geschreddert und jetzt wiederverwendet werden. Das ist doch auch wie Natur. Das müsst ihr jetzt auch nicht unbedingt verteufeln.

vom 31.01.2023, 02.29
4. von Lina

Einfache Gestaltung - und hässlich.

Da denk ich mir, warum gehen die "GRÜNEN und die Anhänger der Letzten Generation" nicht zu solchen Hausbesitzer und reden mit denen... man muss klein anfangen um etwas zu bewirken.
Aber nein, sie kleben sich auf Straßen und verursachen Staus.

vom 31.01.2023, 01.50
3. von Engelbert

Wovon träumst du Hans? Die Wahl ist schon im im Juni da ist es zu spät jetzt anzutreten. Und du glaubst doch nicht im Ernst, dass es Sinn macht, dass jemand, der keiner Partei angehört und bisher in der Öffentlichkeit nicht Erscheinung getreten ist, jetzt auf einmal Bürgermeister werden will. Ziehst du in Erwägung, bei euch Bürgermeister werden zu wollen?

vom 30.01.2023, 23.25
2. von Hans

Da stimme ich dir sofort zu. Trete doch gegen den Bürgermeister an, um was zu ändern. Eine, deine Stimme wird da leider wohl nichts ändern.

vom 30.01.2023, 23.02
1. von ReginaE

Solche Steinwüsten empfinde ich als totaler Egoismus der Anleger.
Da wird einfach nicht nachgedacht, teures Zeugs angelegt ohne jegliches Empfinden für Natur und Mensch.

vom 30.01.2023, 22.03
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
Regina:
Ich sage immer Sonnabend...ich kenne allerdin
...mehr

Su:
Tagesschau Hier klicken
...mehr

Engelbert:
Wo steht da was, Su ?
...mehr

Su:
Nun scheint Moldawien dran zu sein …
...mehr

Friederike R.:
Sonnabend hat man früher öfters gehört und
...mehr

chris:
Als Hamburger Deern habe ich Sonnabend gelern
...mehr

Friederike R.:
Ja das freut mich auch, dass es mit der Fotot
...mehr

Bärbel G.:
Mir sind beide Begriffe bekannt.Witzig ist, d
...mehr

Sternchen:
Vorschlag:erstmal alle ukrainischen Männer,
...mehr

Engelbert:
aktualisierte vorläufige Teilnehmerliste: In
...mehr