ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

test eierpochierer



Da war ich jetzt sehr gespannt, ob das funktioniert ...


Noch ohne Ei (was man sieht, sind Spiegelungen)


mit Ei


Das Ei ist nun stabil und kann nicht mehr flüchten


fertig und auf dem Teller


gewürzt und mit Gabel eine Öffnung gemacht

Mein Fazit: Kinderleicht, perfekt gelungen, bin begeistert, werde ich öfter machen

Engelbert 20.01.2022, 13.19

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Engelbert

@ Graugrüngelb: verlorene und pochierte Eier sind dasselbe.

vom 25.01.2022, 22.27
23. von Graugrüngelb

Pochierte Eier hab ich noch nie gegessen, aber meine verlorenen Eier sehen auch so aus. Allerdings mache ich die (wie andere schon schrieben) in der Suppenkelle und lasse sie von dort direkt in die Senfsauce rutschen.

vom 25.01.2022, 22.23
22. von Ina

Hihi.... Jetzt war ich inspiriert und habe mir um 21.20 Uhr nochmal eben etwas zu essen gemacht...
;-)
Pochierte Eier, was sonst?
Erstmal: Es freut mich, Engelbert, dass Deine Neuanschaffung funktioniert und Du mit demErgebnis zufrieden bist. So etwas freut mich. Mein Erlebnis soll Deine Freude bitte nicht schmälern, denn:
Durch die Kommentare war ich sehr gespannt, wie das wohl in der Mikrowelle geht....DANKE dafür, ich mag es gern einfach.
:-)
Vor einem halben Jahr etwa habe ich erstmalig in meinem Leben pochierte Eier probiert, durch den Hype in sozialen Netzwerken "musste" ich das unbedingt ausprobieren....
;-)
Ich fand es seeeeeeeeeeeehr lecker, es dauerte mir aber viel zu lange für das winzige Ergebnis.
Sorry... einfach zuviel Aufwand.
Als ich hier grad las, dass die Eier auch gut in der Mikrowelle zuzubereiten seien, "musste" ich das ausprobieren. Mit Erfolg!
:-)
Nach zwei Eiern kann ich erfolgreich und froh gesättigt vermelden:
ein Ei in eine halbe Tasse WARMES Wasser, dem ich Salz und ein paar Tropfen Essig zugefügt hatte, in die Mikrowelle geben. Auf höchster Stufe eine Minute erhitzen(bei mir waren es drei Minuten, da die Eier sehr kalt aus dem Kühlschrank kamen)
Dann das Wasser abgießen und das Ei genießen.
Perfekt!
Es kommt wohl auf die Leistung der Mikrowelle an, und wie kalt die Eier sind....
Ausprobieren lohnt...

vom 22.01.2022, 21.41
21. von Kassiopeia

Toll, so was möchte ich auch haben.

vom 22.01.2022, 19.09
20. von Chrissy27

Der Eierpochierer erinnerte mich sofort an meinen Marmeladentrichter, Das werde ich malausprobieren.
Danke fürs Zeigen.

vom 21.01.2022, 14.31
19. von norah.z

wahnsinn???? spannend super toll klasse,uiiii und alles dreht sich weiter.das ei ist sehr sehr gut.

vom 21.01.2022, 13.22
18. von owl

Ich wusste gar nicht, dass es "sowas" gibt ...

vom 21.01.2022, 12.59
17. von christine b

super gelungeen, das freut mich!

mit deinem pochierten ei kannst du dieses feine gericht machen:
Hier klicken

vom 21.01.2022, 09.47
16. von Bommel

Sehr lecker!
Ich mach das in der Mikrowelle - eine halbe Tasse kaltes Wasser, das Ei hineingleiten lassen und 1 Min garen - dann über Sieblöffel abgießen - perfekt!

vom 21.01.2022, 07.18
15. von Lina

Das schaut so gut aus... das würde ich am liebsten sofort essen.

vom 21.01.2022, 00.32
14. von Viola

Boah!!! Ich liebe solche Eier. Ich mach die auch aber in einer Suppenkelle. Hab ich auch mal in der Kochschule gelernt.

vom 20.01.2022, 23.16
13. von Madeleine

Wir (16 Jahre) sollten "Poschierte Eier" bei der Prüfung für die Kochschule machen. Da sollte man einen Teel. Essig in eine Suppenkelle geben, mit kochendem Wasser im Topf auffüllen und das Ei hineingleiten lassen... Ich habe es geschafft... ist aber ca. 60 Jahre her, habe es danach nie mehr gemacht... :-))


vom 20.01.2022, 23.05
12. von Sywe

Das sieht wirklich gut aus und ich werde morgen mal meine Eierporchierer ausprobieren. Die kullern nämlich nur im Schrank herum.

vom 20.01.2022, 21.05
11. von lieschen

das sieht ja so praktisch aus, werde mir das Teil merken, früher habe ich oft Eier im Glas gemacht, so zum Frühstsück, dann nicht mehr weil es zu umständlich wurde, aber so komme ich bestimmt bald in den Genuß.

vom 20.01.2022, 20.05
10. von Engelbert

@ Nicole: 3,5-4 Minuten

vom 20.01.2022, 19.58
9. von Nicole

Kurze Frage:
und nach welcher Zeit sind die porchierten Eier gut?

vom 20.01.2022, 18.52
8. von Lieserl

Es ist interessant, was es alles gibt. Und wenn du Ei so magst, ist es gut für dich. Ich hab noch nie ein pochiertes Ei gegessen. Aber ich mag auch Eier so weich und flutschig nicht. Das Eiweiß muss bei mir gestockt sein, das Eigelbt dafür gern weich. Mein Eierkocher macht die perfekt drum kümmere ich mich nicht um andere Zubereitungsarten.

vom 20.01.2022, 18.37
7. von Webschmetterling

Schön, dass Du uns das zeigst lieber Engelbert, danke. Werde mir auch so einen Eierpochierer zulegen.-

vom 20.01.2022, 17.56
6. von Engelbert

@ Claire: mein Eierpochierer freut sich sehr über dein Lob ... denn wenn mein pochiertes Ei so gut ist wie deines und das so einfach zu machen ist, dann muss das ein guter Helfer sein :)).

@ Chris: bei einem gebratenen Spiegelei ist das Eiweiß fester ... das hier eher mit einem gekochten Ei (Eiweiß fest, Eigelb flüssig) ohne Schale zu vergleichen ... kann halt einfacher gegessen und wo drauf gelegt werden.


vom 20.01.2022, 16.21
5. von sonja-s

Ich mache diese Eier in der Mikrowelle, in einer Tasse Wasser, klappt sehr gut :)

vom 20.01.2022, 16.09
4. von Konny

Schön das es dir gelungen ist. Bei mir dümpelt ein Eierpochierer schon seit Jahren in der Küchenschublade. Ich mag diese Eier einfach nicht. Meine Mutter hat sie früher in die süß-saurer Soße plumpsen lassen (darum Plumpseier). Ich mag sie bis heute nicht. Aber es ist alles geschmacksache

vom 20.01.2022, 16.09
3. von ursula

..schaut fast aus wie ein 4 Minuten-Frühstücksei

vom 20.01.2022, 15.42
2. von Chris

Sieht gut aus. Wobei ich mich frage, ob ein pochiertes Ei anders schmeckt als ein Spiegelei. Ich glaube, dass ich erst einmal in meinem Leben ein pochiertes Ei gegessen habe.

vom 20.01.2022, 14.31
1. von Claire

Hmm, das nimmt sich jetzt nichts von meinen ohne Hilfsmittel pochierten Eiern. Aber ich weiß, Eier zu pochieren brauch sehr sehr viel Feingefühl damit sie zusammen bleiben.
Ich hätte das leckere Ding ja auf ein Brot mit Avacodocreme gemacht :)

vom 20.01.2022, 14.08
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Seit Jahren essen wir das "gesündeste" 3-Lag
...mehr

Hans:
Das kann so gesund sein, wie es will, für mi
...mehr

chispeante:
Bei mir muss es auch einen Biss haben, kurz d
...mehr

Maria:
Für mich müssen Haferflocken einen Biss hab
...mehr

Webschmetterling:
Find ich klasse :))
...mehr

Su:
die gären nicht, die stellt man über Nacht
...mehr

P.U.:
@claire er ist sicher NICHT an Covid gestorbe
...mehr

christine b:
gefällt mir für die kinder, wenn sie in der
...mehr

christine b:
haferflockenbrei (der deutsche name) gehört
...mehr

Laura:
Mein erster Reflex war "iiiih". nicht wegen d
...mehr