ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

testzentren

Anscheinend sind die Schnelltestzentren ein einträgliches Geschäft, denn sie schießen wie Pilze aus dem Boden ... nur aus Menschen- und Gesundheitsliebe würde das nicht passieren.

Engelbert 27.12.2021, 13.17

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von ReginaE

und schon geht es los, "Pilz-Teststellen" wurde überprüft, teilweise wurde nicht getestet, aber ein negativer Nachweis erstellt!!

Dem Betrug ist das Scheunentor weit aufgerissen.

vom 30.12.2021, 07.52
14. von Brigida

ich ärgere mich heute, das NRW als einzigstes für Sportstätten 2G Plus verordnet hat. Ein Booster reicht nicht :( Das gefällt mir garnicht.... OK die Zentren sind teilweise zu eng. Aber unsere Halle ist weitläufig und wir haben Abstand eingerichtet beim Wirbelsäulentraining. Bin gespannt, wie das alles weitergeht. Wir müssen sehen,das Corona uns nicht anders kaputt kriegt.... :(

vom 28.12.2021, 07.16
13. von Lina

@ Inge-Lore
Dieser Dame die ihren Beruf als Fußpflegerin zugunsten der Teststraße opfert... ist wohl das Geld lieber als ihre Kunden es ihr sind.
Ob sie auch daran denkt, dass die Testerei wieder einmal aufhören wird... und sich ihre Kunden eine neue Fußpflegerin suchen werden?

vom 28.12.2021, 00.30
12. von Inge-Lore

Ein negatives Beispiel ist meine Fußpflege,
die parallel zu ihren Kunden eine Zei lang
Tests durchgeführt hat und Mitte Dezember
plötzlich mitteilte, dass ab sofor bis Mitte Januar die Fußpflege geschlossen bleibt. Paar Tage später teilt sie mit, dass bis Ende März keine Fußpflege stattfindet. Ich habe mit eine neue Fußpflege gesucht und ihr mitgeteilt, dass sie auf diese Weise ihre Stammkunden
verliert...


vom 27.12.2021, 20.06
11. von Ilka

Bei uns gibts eine Apotheke, die seit kurzem testet. Als kranker Mensch mit einem Rezept hat man allerdings keine Chance mehr. Ich war an fünf Tagen da und fand in der Apotheke und draußen davor Menschenschlangen. Ich kann mich nicht bei Minustemperaturen eine Stunde draußen hinstellen und bin am sechsten Tag in eine weiter entfernte Apotheke gefahren, um endlich an meine Tabletten zu kommen. Wenn man wegen der Gewinnerwartung keine Zeit mehr hat, Patienten zu bedienen, gehe ich da auch in Zukunft nicht mehr hin.
Fachpersonal braucht man übrigens nicht zum Testen. In der Firma, wo mein Freund arbeitet, macht das die Sekretärin.

vom 27.12.2021, 20.05
10. von Hildegard

Ich bin der Ansicht, dass ich den Leuten, die diese Tests richtig und anständig durchführen (ohne zu betrügen) kein Vorwurf zu machen ist. Der Gesetzgeber hat es anscheinend ja so gewollt weil er selber nicht in die Pötte gekommen ist.

vom 27.12.2021, 18.54
9. von Barbara

Warum sollte man das aus Menschenfreundlichkeit tun? Ich hoffe, dass da korrekt gearbeitet wird. Wenn das der Fall ist, soll es mir recht sein, wenn jemand damit Geld verdient.

vom 27.12.2021, 18.03
8. von Uschi S.

Ich hoffe nur, dass in wirklich jedem Testzentrum die Tests auch korrekt durchgeführt werden. Und die Bescheinigungen korrekt erstellt werden.
Was ich darüber so höre und lese habe ich da manchmal meine Zweifel und das wäre ganz fatal.

vom 27.12.2021, 17.46
7. von ReginaE

bin mir da nicht so ganz sicher, ob es hier keine Fördergelder gibt.
Hier im direkten Kreis hat ein Arzt sich ein Team gebildet und bedient mit polnischen Ärzten die Impfzentren, wobei der sicher auch die ganze Logistik bearbeitet. Das erste war das Testzentrum im ersten Halbjahr im Kreiskrankenhaus.

Es ist gut, dass es das gibt und Leute wirtschaftlich denken. Nur bei manchen habe ich da so meine Zweifel, dass sie nur Fördergelder in Anspruch nehmen und das eine oder andere tun. Schnelltest ist eh nicht sicher, und Fachpersonal braucht man dazu nicht mehr wirklich. Der Ablauf sollte stimmen.

vom 27.12.2021, 15.59
6. von DieLoewin

ich finde es sehr gut, dass die erforderlichen Tests leicht erreichbar u schnell verfügbar sind. Es erfordert Fachpersonal u "lustig" ist es sicher auch nicht. Und das kostet eben. Wie sollte es sonst gehen???

vom 27.12.2021, 15.30
5. von Su

Leider kann das jeder aufmachen u es muss kein Fachpersonal da arbeiten.

vom 27.12.2021, 15.28
4. von Lieserl

Für bestimmte Vorhaben braucht man auch als doppelt Geimpfter einen Test. Und geboostert ist ja noch lange nicht jeder, da brauchts ja dann auch noch 14 Tage Wartezeit.
Ich bin froh dass es jetzt wieder einfacher ist, einen Testtermin zu bekommen.

vom 27.12.2021, 15.09
3. von ixi

Das neue Testzentrum bei uns hat Räume (Ladenlokal) gemietet, entsprechend eingerichtet, medizinisches Fachpersonal eingestellt. Sollen die Leute ihre Arbeitskraft verschenken?

vom 27.12.2021, 14.35
2. von kathrin

Bei uns macht eine Apotheke mitten im Centrum der Stadt ein Riesengeschäft mit Schnelltestung u nutzen diesen Zwang aus, dass Berufstätige ohne Test ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Viele verdienen sehe viel dabei u andere gehen leer aus oder müssenn ihr Geschäft dicht machen.

vom 27.12.2021, 14.29
1. von ReginaE

ganz genau!!

"Exporthandel" wirft sich in Schale und macht auf Schnelltest!!

vom 27.12.2021, 13.54
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Lina:
Mir gefällt an der Elster die klare Trennung
...mehr

Lina:
Nicht geernteter Lavendel... zumindest schaut
...mehr

Lina:
Da wünsche ich den Bewohner im Nordosten stu
...mehr

Sieglinde S.:
Vor etlichen Jahren haben mich einige Tauben
...mehr

Friederike R.:
Ein schöner Vogel, die Elster. Sie wohnt in
...mehr

Chris :
Der gestrige Sturm war auch nicht ohne, aber
...mehr

Friederike R.:
Die Pflanze kenn ich nicht, ist das eine Art
...mehr

Friederike R.:
Platz für eine Großfamilie. In den meisten
...mehr

Friederike R.:
Vor einiger Zeit sind wir durch eine Straße
...mehr

Engelbert:
Wohnst du dort oben im Nordosten, Katharina ?
...mehr