ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

tipp des tages



Lies heute ein Buch oder fange ein neues Buch an ...

Engelbert 03.06.2021, 13.31

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Leonie

Welch toller Blick, könnte durch mein Fenster fotografiert sein.
Eine Wohnung ohne Bücher, Bilder und Pflanzen, wäre eine tote Wohnung für mich. Genauso wie nicht aufgezogene alte Uhren.

Ich lese nach etlichen Jahren zum zweiten Mal meine Krimi-Serie "Inspektor Jury" von Martha Grimes. Der 15. Band von bis jetzt 25 Bänden. Es ist für mich, als ob ich sie noch nie gelesen hätte. Bin sehr erstaunt, dass mein Gedächtnis in der Beziehung nachlässt(?). Aber so, ist es wie neu gekauft und noch nicht gelesen. Hätte ich nicht gedacht.

vom 04.06.2021, 10.47
16. von christine b

ein toller blick durch das fenster auf ein sicher hochinteressantes bücherregal, in dem ich gerne kramen würde.
habe eben "der poet der kleinen dinge" ausgelesen und werde mir aus meinem SUB (stapel ungelesener bücher) wieder ein interessantes buch aussuchen.

vom 04.06.2021, 09.47
15. von ursula

"Franzosenkinder" - mit diesem Buch startete ich gestern in den Tag

vom 04.06.2021, 06.04
14. von nora

Ohne Bücher wäre für mich das Leben schrecklich! Lese gerade "Der Neinsager" von Thomas Arzt.

vom 03.06.2021, 23.19
13. von Sonja

Wie schön, da könnt ich wohnen...
Lese gerade das wunderbare Buch über eine Frau,die zehn Jahre ihren Mann pflegte, den sie "eigentlich"verlassen wollte...
(Gabriele von Arnim: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand)

vom 03.06.2021, 23.10
12. von Carina

Glücklicherweise sieht es bei mir nicht so aus:-). Habe meine eigenen Bücher, zum Teil ungelesen, schon lange weggetan. Jene, die da sind, sind alle nun gelesen :-). Braucht auch Zeit und die nehme ich mir, wenn mir danach ist. Bin eher die Praktikerin, die zuerst alles umsetzt und erst später liest:-)

vom 03.06.2021, 22.09
11. von Chris

Ich freue mich immer wenn ich irgendwo Bücherregale sehe, da würde ich gerne stöbern. Aber der Trend ist anscheinend gegenläufig, denn ich kenne mittlerweile einige Wohnungen / Häuser komplett ohne Bücher. Wenn überhaupt noch gelesen wird, dann werden sie hinterher entsorgt, denn sie nehmen Platz weg und stauben ein.....
Das ist mir so unbegreiflich, ich könnte kein Buch wegschmeißen, dann spende ich es lieber in die Tausch-Telefonzelle oder bringe es zur Diakonie.
Allerdings fällt mir dieses meistens doch eher schwer und ich behalte die Bücher. Mein Mann will mir schon seit Monaten ein weiteres Bücherregal tischlern, aber bei uns sind die Möbelbretter im Baumarkt ausverkauft....

Ich lese gerade "Malerin des Nordlichts" von Lena Johannson. Davor "Die Zeit der Glühwürmchen." Welches ich sehr schön fand, von der Schriftstellerin möchte ich gerne noch mehr lesen.

vom 03.06.2021, 20.13
10. von maritta

wie schön........Ö)
lese gerade von carsten sebastian henn, der gin des lebens

vom 03.06.2021, 19.23
9. von Ursel

... diese vielen Bücher sind Verlockung pur... ich bin ein absoluter Bücher- und Lese-Narr... leider wenig Zeit und Muße...
ich hoffe, ich kann "im Alter" noch gut und gerne länger lesen... das wäre prima!



vom 03.06.2021, 18.33
8. von philomena

Passt, mein neues Buch liegt auf dem nachtisch über Meister Eckhart

vom 03.06.2021, 18.30
7. von Therese

Hab eben ca. zwei Stunden auf Terrasse gelesen:-)

vom 03.06.2021, 18.03
6. von IngridG

Das sieht schön aus und gemütlich. Leider kann ich schon seit einiger Zeit nichts mehr lesen, keine Konzentration vorhanden. Hab hier 2 Bücherkisten stehen und möchte einiges davon entsorgen.

vom 03.06.2021, 18.02
5. von Juttinchen

Wow, das sieht ja toll aus. In der Bibliothek würde ich gern mal Schmökern.

vom 03.06.2021, 17.46
4. von Schnecke

Was für eine Privatbibliothek! Toll.
Ich habe heute das Buch von Bill Gates angefangen. Viel Fakten und Zahlen zur Klimaerwärmung, man weiß es, aber es ist immer wieder erschreckend...

vom 03.06.2021, 17.08
3. von Ursi

Aber gerne doch.
Habe vorhin in der Stadtbücherei nach ganz langer Zeit Tess Gerritsen ausgeliehen. Und John le Carré - also doch wieder Krimi und Grusel.

vom 03.06.2021, 16.59
2. von Lene

Ich lese gerade von Gaby Köster "Ein Schnupfen hätte auch gereicht".

Das Buch interessiert mich, weil meine Schwiegermutter vor einem Jahr einen Schlaganfall hatte, wie Gaby Köster.

vom 03.06.2021, 16.27
1. von MOnika Sauerland

Ich fange heute ein Buch an:
Judith Hermann "Daheim"

vom 03.06.2021, 16.08

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Fee:
Vielen Dank für den Hinweis!Habe Buch und Ka
...mehr

Karin v.N.:
Ich mag diese Lampionblumen. Sie können aber
...mehr

Carmen:
Vielen Dank für den Tipp, habe ihn soeben be
...mehr

Lieserl:
Den Grabstein find ich schön. Und es ist ja
...mehr

Lieserl:
Leider nimmt die Schludrigkeit bei Kleidung i
...mehr

christine b:
so schön, ih liebe sie! wachsen hier nicht.
...mehr

Marion-HH:
Mein Kalender wartet in der Postfiliale auf d
...mehr

Webschmetterling:
Toll. Jedes Jahr aufs Neue wunderschön anzus
...mehr

Sieglinde S.:
Sorry, Engelbert, ich ( 1. Beitrag) hatte das
...mehr

Sieglinde S.:
ch habe es mal versucht mit Lampionglumen. Be
...mehr