ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

tranfunzel

Ist mir heute eingefallen, dieses Wort ... lange nicht mehr gehört ... man kann es für eine Lampe, die zu wenig Licht macht, verwenden ... oder für einen Menschen, der nicht in die Gänge kommt (sei nicht so tranfunzelig).

Engelbert 29.08.2021, 19.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Juttinchen

Das Wort kenne ich auch noch aus meiner Kindheit. Wenn es mal nicht schnell genug ging, qurde das Wort "tranfunzelig" verwendet.

vom 01.09.2021, 14.44
19. von Ulli

Schön, diesen Begriff mal wieder zu lesen!Er hehört zu meiner Kindheit im Rheinland!

vom 30.08.2021, 19.47
18. von Moscha

"So eine Tranfunzel" kenne ich auch von meiner Heimat, der Pfalz, für einen Menschen, der nicht in die Pötte kommt, einfach viel zu lahm
ist!!!

vom 30.08.2021, 18.04
17. von Gisela L.

Das sagen wir in Franken auch.

vom 30.08.2021, 17.56
16. von Gerlinde aus Sachsen

Genau in der Bedeutung, die Engelbert beschrieben hat, kenne ich das Wort - und höre es immer mal wieder in meiner Umgebung. Seltener wegen eines "finsteren Lichts", öfter als Bezeichnung für Menschen, die nicht "in die Gänge kommen".
@ Elisa, ich bin wirklich nicht in der Pfalz daheim und war da auch noch nicht ;)

vom 30.08.2021, 17.32
15. von DieLoewin

das Wort kenn ich nicht. aber Funsel war ein Wort für schwache Beleuchtung. und "so a fade Funzn" eine wenig charmante Bezeichnung für fade, etwas eingebildete weibl Wesen.


vom 30.08.2021, 17.00
14. von Elisa

Ichhabe diesen Ausdruck auch noch nie gehört .. muss pfälzisch sein.
Apropos - beim Ordner, in den du es eingeordnet hast .. zumindest bei diesem Eintrag, steht "pälzisch und andere sprachen" .. nur zur Info. ;-)

Alles Liebe,
Elisa

vom 30.08.2021, 16.02
13. von Xenophora

Das Wort Tranfunzel noch aus der Kindheit ist bei uns ständig in Gebrauch. Und heute passt es genau zu mir.

vom 30.08.2021, 15.38
12. von Birgit W.

"dem kannste im Gehen die Bux flicken" :)
Transuse oder Tranfunzel, manchmal auch "Schlaftablette"

vom 30.08.2021, 13.05
11. von ixi

Ich hatte gestern nur geschrieben dass ich diesen Begriff kenne und lange nicht gehört habe. Ich kenne es im gleichen Zusammenhang wie Engelbert es geschrieben hat.

vom 30.08.2021, 09.57
10. von MOnika Sauerland

Tranfunzel soll es heißen da hat das Programm wieder eigenständig gearbeitet

vom 30.08.2021, 08.35
9. von MOnika Sauerland

Trauminsel oder Transuse kenne ich. Benutze beide Worte nicht.
Denen kann man "Beim arbeiten die Schuhe besohlen" kenne ich dafür.

vom 30.08.2021, 08.33
8. von GerdaW

Tranfunzel kenne ich nicht, wohl aber Funzel = kleines, schwaches Licht, Kerzenrest. Früher öfter gehört: Funze = fade Person.

vom 30.08.2021, 07.09
7. von Sieglinde S.

Ja, Transuse kenne ich auch, oder Tranlampe. Dass in der lammpe Tran ist, habe ich mir nie Gedanken gemacht. Ob das früher aus Walfett gemacht wurde?
Funzel haben wir zu einer Kerze schon mal gesagt. Ganz früher gab es oft abends Stromsperre. Funzeln hatte man immer bereit liegen.

vom 30.08.2021, 01.49
6. von Lina

Ich hab das noch nie gehört.

vom 30.08.2021, 01.26
5. von rosiE

ich hab früher (in nddt) transuse gesagt, auch bei männern, aber in bayern sagt man das nicht und dann hatte ich es vergessen

vom 29.08.2021, 21.15
4. von Nicole

Manchmal wäre ich gerne tranfunzeliger, da wär ich weniger gestresst.... immer dieses sich hetzen lassen (müssen) weil zu viel auf der To-Do -Liste steht......

vom 29.08.2021, 20.08
3. von Petra H.

Wir sagen Tranlaterne wenn einer nich aus dem Zeug kommt.

vom 29.08.2021, 19.54
2. von ixi

Habe ich auch schon lange nicht mehr gehört dieses Wort

vom 29.08.2021, 19.37
1. von Hildegard

Habe ich auch lange nicht gehört. Wird hier wohl auch nicht verwendet.

vom 29.08.2021, 19.17

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Klingt sehr interessant, werde ich auch mal p
...mehr

Schnecke:
Ja, die schmecken lecker.
...mehr

Chris:
Fenster zu und wech....Ich liebte früher den
...mehr

DagmarPetra:
Hier ein Auszug aus dem Artikel. Dieser Teddy
...mehr

Leonie:
Das erinnert mich an meine Kindheit und Jugen
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich mag den Geruch auch sehr gerne. Da lässt
...mehr

Sonja:
Leider gibt es noch keine Heuduftluftpralinch
...mehr

Webschmetterling:
Schöne Aufnahme.Diesen Duft liebe ich auch s
...mehr

Ursi:
Oh ja, das mag ich auch sehr.Komme schließli
...mehr

Ursi:
Och Menno, heute gibt`s nur Reste....
...mehr