ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

verdunstungskälte

Ich hab das mal mit dem Ventilator, dem nassen Handtuch und der Verdunstungskälte getestet ... ich weiß nicht ... auf jeden Fall machts nicht viel aus. Aber ich weiß ja nicht, obs ohne wärmer wäre.

Engelbert 03.08.2018, 20.19

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von IngridG

Habe heut Nacht wirklich geschlafen, aber nicht vor der Terrasse, sondern mit zwei aufgestellten, kleinen Ventilatoren...es hat wirklich geholfen.

vom 04.08.2018, 11.45
5. von Lieserl

Feuchte Luft fühlt sich wärmer an als trockene, das ist auch der Grund, warum man in der Sauna über 95 Grad aushält.
Mich würde ja das Geräusch vom Ventilator mehr auf die Nerven gehen als die Hitze. Und dann noch die Stromkosten....
Ich würde an deiner Stelle lieber mit einem feuchten Handtuch um die Füße ins Bett gehen. Das hab ich in meiner Kindheit immer so gehabt. Dickes Handtuch ans Fußende, feuchte Fußwickel. Das zieht die Hitze aus dem Körper wie bei Fieber. Und tagsüber entweder feuchte Socken oder Füße in den Eimer.

vom 04.08.2018, 10.31
4. von rosiE

wenn mir danach wäre, würde ich eher ein befeuchtetes t-shirt anziehen oder das shirt in den kühlschrank legen und trockenkühl dann anziehen oder auf dem wäscheständer feuchte tücher aufhängen und diese draußen vor der balkontür aufstellen, was aber in einer dachwohnung nicht geht,

vom 04.08.2018, 09.39
3. von ReginaE

...und ich habe vergangene Nacht mal wieder auf der Dachterrasse auf einem Liegestuhl geschlafen. Mit einem Bettlaken hatte ich meine Körpermitte zugedeckt, die Waden und Füße schauten raus. Sie waren ziemlich kalt, ich wachte davon auf und ging mit leichtem Deckbett ins Bett :-)

vom 04.08.2018, 09.27
2. von Fortuna

Engelbert, ich die von "Quarks & co." nachgebaut - selbes Prinzip und ich fühlte mich wohler. Naja, dran glauben muss man natürlich auch, allein schon, dass der Aufwand nicht umsonst war :-) Die messbaren Temperaturen waren zwar nicht anders als tags vorher, aber das Gefühl war anders.

vom 04.08.2018, 09.12
1. von elfi s.

Selbst wenn es einige Grade weniger sind, du hast dann auf alle Fälle eine höhere Luftfeuchtigkeit. Und ich weiß nicht, ob das besser auszuhalten ist. Da klebt dann alles. Ein feuchtes Handtuch im Nacken hilft da auch schon. Ist natürlich nichts für die Nacht. Mein Sohn packt sich über Nacht ein Kühlpad (im Tuch eingewickelt)auf die Brust.

vom 03.08.2018, 22.01

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Letzte Kommentare:
SilkeP:
Ich dachte, mit dem Herzkather kann auch die
...mehr

Karin v.N.:
Irgendwie muss ich bei der Bezeichnung "Raum
...mehr

Juttinchen:
Was ist es doch in den Kliniken Leipzig, Erfu
...mehr

Moscha:
Lieber Engelbert, der erste Schritt ist gemac
...mehr

fatigué:
Zweifelhafte Kunst für ein Krankenhaus. Weite
...mehr

Gerda:
och ne, kein A. in der Hose ; bei dem A
...mehr

Gitta:
Der erste Schritt ist gut überstanden, darübe
...mehr

MOnika Sauerland:
Halte dir weiterhin die Daumen.
...mehr

Brigida:
Nun, immerhin gehts weiter und man schaut! Au
...mehr

rosiE:
ich seh das als kunstobjekt, ja giacometti fi
...mehr