ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

viel zu viel trump ...

... in den Medien ... wo man hinschaut gibts Trump ... und Corona ... und Trump mit Corona ... ja, es wird auch mir zuviel ... aber wenn ich sehe, welches die meist gelesenen Spiegel-Artikel heute sind ... 4mal ist da Trump unter den Top 5 ... der Leser wünscht es, die Presse liefert.

Engelbert 05.10.2020, 20.49

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von Gisela L.

Das wird hoffentlich nach der Wahl im November anders sein.
Das Thema Corona wird uns aber leider noch länger beschäftigen. Wenn die Zahlen ständig steigen, ist ein Ende so bald nicht abzusehen.

vom 06.10.2020, 19.40
9. von ReginaE

Ich geb' zu, ich ziehe mir das, was es so zu lesen gibt, rein.
Es gefällt mir einfach, zu erfahren was andere darüber denken. Es regt mich keinesfalls auf, oft komme ich dabei auf andere Gedanken.
Schließlich ist es doch egal, ob das Thema
nun
Trump,
Corona,
Pestizide,
Lobbyarbeit,
Umweltverschmutzung,
Klimaveränderung,
Wetter
heißt.

Es lässt sich alles prima erweitern.

Und wer glaubt, man könne dabei nichts lernen, der läuft neben der Spur.
Negatives hat oft viel mehr zu bieten, als seichtes positives!!

Man könnte sich daneben stellen und voller Entrüstung sage, so bin ich nie und so werde ich niemals!! Aber man soll nie so etwas sagen, die eigenen "Kellerräume" sind oft unbekannt.

Ganz wichtig,
man sollte die Presse nicht schlecht reden!! Sie ist besser und wichtiger als man denkt. Ja, sie war schon viel bissiger in ihren Aussagen und solches ist gelebte Demokratie.


vom 06.10.2020, 16.35
8. von Schpatz

Ich schaue schon Jahre keine Nachrichten und lese nur, was mich interessiert. Viel bleibt da nicht übrig. Und damit komme ich bestens klar und habe nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

vom 06.10.2020, 13.25
7. von Kassiopeia

Das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben. Man kann es nicht mehr sehen, hören oder lesen. Es ist eine wohl überlegte, raffinierte Inszenierung. Anders kann ich mir das ganze Theater nicht erklären. Und mittlerweile glaube ich auch nicht, dass Trump so schwer erkrankt war, dass er diese Medikamente bekommen musste. Meiner Meinung nach ist es ein Riesenschwindel. Und die Medien fahren voll darauf ab.

vom 06.10.2020, 10.41
6. von christine b

presse geht noch, muß ich nicht lesen.
fernsehen macht mir mehr zu schaffen.
was würden die medien machen wenn sie nicht trump und corona hätten, 3/4 der berichterstattung fiele weg.
mir ist das auch zuviel!
immer und immer wieder dasselbe.
10x hintereinander. auf 10 fernseh- und radiosendern.
das ist auch so mit den vorschauen, 1 woche vor der tv sendung geht es los, immer und immer wieder, nach 10-15-20x kann man es einfach nicht mehr sehen/hören. *würg*

vom 06.10.2020, 09.49
5. von rosiE

da mach ich es mir ganz einfach, ich wähle aus, was ich lese und lasse liegen, was ich nicht lesen will,

vom 06.10.2020, 08.16
4. von Liane

Ich schaue oder lese schon Jahre keine Nachrichten mehr, sie waren mir immer zu negativ. Sollte was Menschenbedrohliches passieren, dann erfahre ich das schon. Bei den Kurznachrichten im Fernsehen komme ich sowieso nicht aus, nur wenn das Gesicht von diesem "Ungustl" Trump gezeigt wird, muss ich umschalten, sonst ist mein Tag "versaut".


vom 06.10.2020, 08.08
3. von ReginaE

wie @Friedrich schreibt, negatives hat seinen Reiz, wenn es einen nicht selbst betrifft.

Doch in diesem Fall hat es Auswirkungen, zeigt es Tendenzen auf andere Länderfürsten oder umgekehrt, die mies ihr Land regieren.

Und in diesem Fall ist es die Presse, die all diejenigen verdammen, die ihre Bevölkerung schlecht regieren.
Deswegen gibt auch die Presse nicht nach!!


vom 06.10.2020, 06.48
2. von Friedrich

Da frag ich mich eher: Wer war zuerst da? Das Huhn oder das Ei?

Es hat wohl seinen besonderen Reiz, wenn man auf schlechtes steht.

Mir kommt da eine Geschichte aus dem Gedächtnis:
Eine Zeitung brachte nur gute und positive Nachrichten.
Nach einiger Zeit war sie vom Fenster.

Warum gibt es bei Autounfällen oder anderen, auch tödlichen Geschehnissen diese Gaffer, die das Unglück filmen... und es noch schneller ins Netz stellen, bevor derjenige im Krankenhaus ist?

Bah pfui!

vom 06.10.2020, 00.11
1. von Ursi

Na, zum Donnerwetter, ich WÜNSCHE ES NICHT !!!
Obwohl ich in den Wartezimmern immer gerne den Spiegel lese.

vom 05.10.2020, 22.25

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare:
Lina:
Das war natürlich nicht korrekt... und dürf
...mehr

Lina:
Der goldene Herbst.In so einen wunderbaren Wa
...mehr

Sieglinde S.:
Seelenfärbler/in ist für mich o.k. Wozu je
...mehr

Sonja :
Lächeln...Einfach meine Freude, schon lange
...mehr

Marion-HH:
Ich sehe auch keinen Grund für eine Änderun
...mehr

Lisalea:
Wie gut, wenn man in dieser Zeit eine Möglic
...mehr

charlotte:
Hallo Engelbert,Seelenfarben schliesse ich in
...mehr

Sywe:
Das waren wohl zu viele Prazdroj-Biere.
...mehr

Sywe:
Die Wälder sind derzeit wunderschön, vorall
...mehr

lieschen:
wie gestern bei mir im Wald, vieles ist noch
...mehr