ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

vor der wm


Weil ambivalent, blieb es bisher beim Vorsatz des Schreibens. Vordergründig rege ich mich auf. Aber beim Nachdenken überlege ich, ob es nicht sein Gutes haben könnte.

Es geht um die WM. Ich hab so das Gefühl, dass zumindest in Städten, wo Spiele stattfinden, eine Bau- und Dekorationswut ausgebrochen ist. Wo eben noch kein Geld da war, wird nun geschaufelt, gefällt, gesetzt und abgerissen. Weil irgendwann mal an einem Tag Horden von Fußballfans die Umgebung ignorierend durch die Stadt ins Stadion laufen.

Ich kann mich täuschen, und es hat andere Gründe, warum es mehr Baustellen als freie Strecke gibt.

Ambivalent macht meine Meinung die Tatsache, dass reparierte Straßen ja auch nach der WM noch da sind. Renovierte Parks ebenfalls. Nur glaube ich nicht an Augenmaß bei diesen Dingen, sondern an das Zimmern von Aushängeschildern "nee, wat iss unsere Stadt scheen, koste es was es wolle".

Ein Zuschussgeschäft wird die WM auf jeden Fall werden. Behaupte ich jetzt einfach mal. Ausfallen dürfte sie von mir aus auch gerne. Womit ich mich als nicht mehrheitsfähig oute.
 

Engelbert 09.05.2005, 20.43

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Ute

PS: Wer meint, er würde ohne Kinder nicht von Kindergärten profitieren, ist auf dem Holzweg. Aber das nur nebenbei, das ist wieder ein anderes Thema.

vom 10.05.2005, 13.31
8. von ute

@Renate: Wenn ich mir die Skandale, das Verschachern der Spieler und vor allem die vollgesoffenen Fans ansehe, halte ich zumindest Fußball eher für eine Subkultur... *g*

vom 10.05.2005, 13.14
7. von Renate

@ Ute:
Sport ist auch ein Ausdruck für Kultur und nicht alle Menschen profitieren von Kindergärten, obwohl sie diese Einrichtungen mit ihren Steuern finanzieren

Und um gleich allen Protesten vorzubeugen: NEIN, ich bin NICHT kinderfeindlich und JA, ich gehe auch ab und zu in Museen ... trotzdem darf ich mich doch auf die WM freuen, oder?

vom 10.05.2005, 11.58
6. von Ute

@Frank: Na, für die Kohle könnten sie gescheiter die Museen besser bestücken oder ein paar mehr Kindergärten in die Landschaft setzen.

vom 10.05.2005, 11.52
5. von noch'n Frank

Also, ich freu mich auf die WM! Ob die Bauwut letzten Endes gut oder schlecht war, wird die Zukunft zeigen. So große Sportereignisse sind ein beliebter Anlass für grosse Bauvorhaben - Gute wie Schlechte. Man denke nur an die Zeit vor den olympischen Spielen in Athen. Und sind die Münchner nicht heute noch froh, dass Olympia mal vorbei geschaut hat?

vom 10.05.2005, 07.21
4. von Roswitha M.

Erstens kann ich auf die WM verzichten und zweitens, ist dass was jetzt dafür gemacht wird nur wieder mal verschleuderte Steuergelder.
Aber wenns den großen Bossen und unseren Politikern dient, dann ist das natürlich eine große tolle Sache. *ironischgrins*

vom 09.05.2005, 23.24
3. von Gabi K

schließe mich der Minderheit an, könnte auch gut auf WM verzichten
*duckundwech*

Gabi K

vom 09.05.2005, 23.09
2. von Elise-Christina

Jedes Headerbild - von einer immensen Inspiration! Leider fehlt mir die Zeit - um diese Rose auf ihrer Mission zu begleiten.



vom 09.05.2005, 20.55
Antwort von Engelbert:

Freut mich, wenn ich inspirieren kann ... für mich hat das Headerbild den Namen "Tod einer Muttertagsrose" ... denn solche Rosen werden oft aus Anlass dieses Tages überreicht und landen dann auf der Hutablage ...


1. von brina

Ich sag nur A66. Die wird auf Hinblick auf die WM seit knapp einem Jahr umgebaut und das Ende ist so gar nicht abzusehen. Dass man da jetzt egal ob man um fünf oder um sieben fährt immer 15-30 min. mehr einplanen muss danach frägt keiner. Hauptsache des ganze macht passend zur WM einen super Eindruck.


vom 09.05.2005, 20.46
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
sabine:
Habichtskraut heißt bei uns hökfibbla. Man
...mehr

julia:
Ok, jede Partei hat ein Recht auf Wählerstim
...mehr

Katharina:
Welche Wahlplakate?? Ich sehe weit und breit
...mehr

ErikaX:
Mir wurde vom Wahl-o-Mat auch eine mir völli
...mehr

Birgit W.:
Ich hadere auch grad mit dem neuen Handy, wo
...mehr

ReginaE:
Hier gibt es auch betreutes Wohnen. Wie @lies
...mehr

Schpatz :
Wahlplakate....ein Reizwort für mich. Es kö
...mehr

Schpatz :
Schärfe und somit Details fehlen, vor allem
...mehr

Engelbert:
Das ist ein Wildkraut, das man an Wegesrände
...mehr

lieschen:
schöne Blüte bewußt noch nie gesehen, werd
...mehr