ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

warum heute die KI im Kalenderblatt ?

Das ist kein "wie toll ist doch die KI"-Kalenderblatt, denn die ist ja kein Kind, das etwas gelernt hat, das man loben muss. Die KI ist ja von Menschen programmiert worden.

Das ist eher ein "guck mal, was alles schon möglich ist" ... und vor allem ein "auf den neuesten Stand bringen, was die KI kann" ... es erstaunt, was alles möglich ist und das soll man auch wissen, aber damit einher geht, dass man die KI, je besser sie wird, umso besser auch für Lug und Trug verwenden kann. Und das sollte man wissen.

Es gibt zwei Seiten der Medaille ... guck mal wie toll ... und umgedreht die Gefahr. Nur eins macht keinen Sinn: die Augen verschließen, davon nichts wissen wollen ... denn die KI kommt immer mehr und immer öfter um die Ecke, man kann ihr nicht ausweichen ... und darum muss man sie so gut es geht, kennen lernen.

Engelbert 22.04.2024, 10.18

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Laura

Und wo sind jetzt die Bilder, die du mit den generierten Texte wiederrum genieren kannst? Das würde mich mehr interessieren. Bin halt doch ein visueller Mensch :-)

Ansonsten wird KI bzw. ist die KI in unser Leben schon längst eingezogen, wird oft mit computerunterstütztem (was nicht mitdenkt sondern starre Reaktionen hat) verwechselt und auch da bin ich froh, wenn es das in manchen Bereichen (OPs, Fliegen, Fahren, etc.) immer mehr geben wird. Bitte möglichst viel Erfahrung und bitte möglichst viele diverse eingeben (z.B. bitte nicht nur an weiß-häutigen Menschen üben lassen).

vom 24.04.2024, 09.12
17. von Sieglinde S.

Die Reichweite der Gefahren kann man sich noch gar nicht ausmalen. Auch wenn Gesetze vorschreiben, dass Texte umd Bilder gekennzeichnet werden müssen, wird es Fälschungen geben.

Es ist schlimm, wenn man gar nichts mehr glauben kann.
Der alte Spruch: "wer einmal lügt .. " gilt immer noch.

vom 23.04.2024, 02.08
16. von Anonym


Ich gebe zu:
Ich habe die KI verwendet.

War einige Zeit ehrenamtlich in einer Chat-Beratung tätig.
Und wenn eine Chatberatung kam mit dem Wortlaut: "Ich mag nicht mehr, das war es jetzt." war ich oftmals im ersten Moment hilflos. Und fragte die KI.
Die KI gibt in sekundenschnelle Antwort, die mir Stichworte zum Antworten gab. Ergänzt mit meinen Eingebungen, Eindrücken und Gefühlen konnte ich antworten.

Was verblüffend ist:
Ich kann um eine Antwort bitten.
Ich kann um eine empathische Antwort bitten
Ich kann um eine sehr empathische Antwort bitten.
Und diese Antwort ist nicht geprägt von meinen eigenen Erfahrungen/Empfindungen. Was ich als positiv empfunden habe.

vom 22.04.2024, 22.20
15. von ReginaE

KI - AI
das Thema hatte ich mit meinem Enkelsohn (21 J.) kurz angerissen.
Er ist ziemlich viel im I-Net unterwegs, nutzt es wann immer möglich.
Trotzdem zu meiner Überraschung sagte er, hoffentlich bekommen sich Google, Facebook, Microsoft u.a. zusammen, so dass sie KI / AI so kennzeichnen, dass es die meisten erkennen können, keine Datenklau auf diesem Weg statt finden kann. ER findet diese Möglichkeiten ziemlich ungut.

Lese ich KI generierte Texte häufiger, gewöhne ich mir die Wortwahl, den Satzbau unmerklich an. Das ist wie bei einer Jugendsprache, sie wird angenommen und für gut befunden.
Dabei geht sehr viel Seele, Empathie u.a. verloren, was dringend gebraucht wird.
Vielleicht brauche ich mir dann auch keine Gewissensbisse zu machen?

vom 22.04.2024, 20.09
14. von lieschen

ich bin deiner Meinung, man sollte sich informieren, um sich selber zu schützen

vom 22.04.2024, 19.57
13. von Hans

Nehmen wir mal die KI-veränderten oder -erstellten Bilder. Schön anzusehen, aber wenn man weiß, worauf man achten muss, kann man erkennen, dass manches einfach zu schön ist, um wahr zu sein. Die KI ist halt etwas mehr als nur eingeübtes Wissen. Das macht es schwieriger, Falsches vom Richtigen zu unterscheiden. KI denkt weiter und erschafft aus dem was wir sehen und hören auch mal, was wir sehen und hören wollen, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sind. KI ist dann gefährlich, wenn sie z.B. bei Wahlen eingesetzt wird und Informationen gezielt verfälscht oder absolut wahr erscheinende Fakten schafft, die doch nur Fakes sind.

vom 22.04.2024, 19.05
12. von Ursel

... genauso ist es!
Das sehe und denke ich ganz genauso,
wie Du es, lieber Engelbert - beschreibst!
Man kann ja selbst entscheiden - und muss immer achtsam und skeptisch und kritisch sein - und dennoch kann man sich an schönen Bildern auch erfreuen!


vom 22.04.2024, 18.45
11. von KarinSc

So wie du sehe ich das auch, Lieserl.

Aber wie ich schon geschrieben habe, kann KI nicht ALLES (z.B. Fliesen legen, Rohrbrüche beheben usw). Da werden wir immer Handwerker brauchen und nicht Menschen am PC, die mit KI arbeiten können.

vom 22.04.2024, 17.41
10. von Ellen

Ich schaue mir die Bilder gerne an - ob sie mir gefallen, ist eine andere Sache. Aber es gibt nun mal die KI, es wird niemand gezwungen, sie auch zu benutzen. Und wie bei ejner Medaille, sie hat zwei Seiten.

vom 22.04.2024, 17.35
9. von Phoenixe

Ich hab heute extra ins Kalenderblatt geschaut, das mache ich normal gar nicht. Es hinterlässt mich ratlos. Was soll ich mit den KI-Beschreibungen der Fotos anfangen? Vielleicht fehlt mir diesbezüglich die Neugier oder schlichtweg die Lust, mich damit zu beschäftigen. Es gibt so viele schönere Dinge

vom 22.04.2024, 14.52
8. von gerhard aus bayern

ich habe nicht vor jemals k1 zu benutzen. mir gefallen auch keine bearbeiteten bilder.

vom 22.04.2024, 13.33
7. von christine b

das stimmt, da gebe ich dir recht. man muß sich mit der KI befassen, vor allem lehrer, professoren, prüfer.....es wird viel hintergangen werden.
jeder sollte lernen zu erkennen, wie KI funktioniert, wie texte, bilder usw aussehen können und wie wir sie möglichst erkennen können. ganz wird das nie gelingen, aber den blick zu schulen ist schon richtig.
die KI kann richtig toll sein (z.b.in der medizin hilfreich) , aber sie kann auch gefährlich sein (z.b. fälschungen bei texten usw.)...

vom 22.04.2024, 12.38
6. von Schpatz

Oft merken wir es gar nicht, wenn wir es mit KI zu tun haben. Das kann schon am Telefon sein, wenn wir eine Firma anrufen und eine echte Stimme vermuten. Die kann durchaus KI sein. In vielen Bereichen kann KI die Arbeit erleichtern. Aber man muss eben wissen, dass auch viel Unfug damit betrieben werden kann. Das zu durchschauen wird immer schwieriger.

vom 22.04.2024, 12.02
5. von Janna

..da bin ich ganz deiner Meinung!
auch alte Menschen schaffen das und müssen damit zurecht kommen... - und immer kritisch hinschauen...

vom 22.04.2024, 11.50
4. von Veena

Wer es nicht möchte, muss die KI nicht kennen lernen.

vom 22.04.2024, 11.24
3. von Lina

Gut, dass ich selbst entscheideen kann, was ich haben und auch machen möchte.

vom 22.04.2024, 11.11
2. von Liane

Schön für mich, dass ich noch entscheiden kann, wen/was ich kennenlernen will.


vom 22.04.2024, 10.54
1. von Lieserl

Du hast recht, Engelbert, verschließen kann man die Augen vor der KI nicht. Wer weiß denn schon, welche Texte in der Tageszeitung oder in den Nachrichten von der KI geschrieben sind.
Als von Haus aus kritischer Mensch mache ich mir da öfter mal Gedanken darüber, wie manche Sätze konstruiert sind, wie Dinge oder Handlungen dargestellt worden: Wie viel Wahrheit und wieviel KI (KÜNSTLICHE Intelligenz) steckt dahinter.
Ein Mensch kann lernen, wenn er will. Und er kann Verstand und Gefühle benutzen, wenn er will.
KI kann nur das lernen, was ihr beigebracht wird, wie ein Kind, dem man nur Kinderbücher vorsetzt, das wird auch im Erwachsenenleben auf dem Stand der Kinderbücher bleiben.
Wer KI füttert, das ist die große Frage. Und nachdem ich das nicht weiß und wohl auch nie ergründen kann, lasse ich für mich die Finger davon.
Und ich will mich auch nicht im Unterhaltungsbereich damit beschäftigen müssen. Darum schau ich die Variationen nicht an, und der Text im Kalenderblatt ist jetzt auch für mich nicht gedacht, mich damit auseinander zu setzen. Wenn ich hier auf Seelenfarben bin will ich nichts künstliches sehen und lesen, da will ich von den Menschen lesen und deren Sorgen und Freuden. SEELE eben, und die hat KI nicht.

vom 22.04.2024, 10.29
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Christine L.:
Ein tolles Bild von dem Fischreiher!Der schei
...mehr

Friederike R.:
Der Graureiher, auch Fischreiher genannt, ste
...mehr

Juju:
Er hat nur gewartet, bis du ihn fotografiert
...mehr

Christine L.:
Unglaublich! Sowas habe ich zuvor noch nie ge
...mehr

Phoenixe:
Wir hatten im Keller einen ungeklärten Wasse
...mehr

Ilka:
So sah es an der Weser Anfang des Jahres auch
...mehr

Karin v.N.:
Bei dem Anblick wird mir ganz übel. Ich denk
...mehr

Moscha:
Schlimm, was gerade im Saarland passiert.Wass
...mehr

Moscha:
Habe von all diesen Mischungen keine Ahnung.M
...mehr

Moscha:
Das ist ja ein toller Baum und die Blüten si
...mehr