ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

was mich wundert ...

Trotz aller Lockerungen und trotzdem, dass mehr Menschen unterwegs sind ... es gibt kaum noch Neuinfektionen. Man meint, da müsse nun bald was kommen ... aber pro Tag gerade mal 300 neue Fälle. Es ist alles ganz ruhig und so langsam verflüchtigt sich der Verdacht, dass es nur eine trügerische Ruhe ist. Ein ganz seltsames Jahr, dieses 2020.

Engelbert 07.06.2020, 10.29

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von MOnika Sauerland

Ich versuche mein Leben normal + Corona Regeln zu leben. Hoffe natürlich das es keinen Weg zurück gibt.
Die Menschen die wegen Rassismus auf die Straße gehen verstehe ich sehr gut. In Corona Zeiten ist leider alles sehr viel schwieriger geworden.

vom 08.06.2020, 08.29
11. von Therese

Ich denke, man muß einfach abwarten, ob es eine zweite Welle gibt oder doch nicht. Die Behörden werden rechtzeitig einschreiten und alles wieder runterfahren, wenn sich die Infektionszahlen deutlich erhöhen. Es geht ja auch nicht, dass alles monatelang im Lockdown verbleibt, womöglich unnötig, und die Wirtschaft völlig zum Erliegen kommt. ....und manche Leute sind einfach nur uneinsichtig und unvorsichtig, aber der Grossteil wird sich auch weiterhin entsprechend verhalten und sich soweit möglich schützen.

vom 08.06.2020, 08.01
10. von Lina

Dieses Jahr wird wohl in die Geschichte eingehen.

vom 08.06.2020, 01.50
9. von Sywe

Diese Überlegungen habe ich auch schon angestellt.

vom 07.06.2020, 22.11
8. von ReginaE

Ich denke schon, das die Anzahl der Neuinfektionen am sinken ist. Im allgemeinen sind die Menschen vorsichtiger geworden, die direkten sozialen Kontakte finden nur eingeschränkt statt, und gearbeitet wird wirklich ganz wenig. Schule und Kitas sind im Großen und Ganzen bis auf wenige Ausnahmen geschlossen, in Pflegeheimen und Krankenhäusern sind strikte Regelung angeordnet, Masken gibt es zwischenzeitlich wohl ausreichend!!

Der Beginn der Pandemie hatte für den steilen Anstieg gesorgt, die Ansteckung war groß und keiner wusste wirklich Bescheid.

Eine zweite Welle wird kommen, wenn das allgemeine Leben richtig am fließen ist und der Herbst beginnt.


vom 07.06.2020, 15.35
7. von Hanna

Ich denke dass die vielen Demonstrationen,die zur Zeit stattfinden (George Floyd) wahrscheinlich schon Auswirkungen haben werden! Wenn die Zahlen
sinken steigt die Nachlässigkeit!

vom 07.06.2020, 14.08
6. von Ilana

Hier wird nicht mal bei Verdacht getestet, sondern vorsorglich Quarantäne verordnet. Getestet wird nur, wenn Aufnahme ins Krankenhaus nötig ist.

Nur wenn es größere Menschenansammlungen gab (wie hier in Göttingen ja passiert), wird auch durchgetestet. Dann aber auch nur die Hausbewohner.

Insofern sind die Zahlen für mich nicht aussagekräftig.

Und wenn ich dran denke, dass hier ein positiv getesteter seine Quarantäne nicht eingehalten hat und trotzdem zum shoppen in die - vielbesucht! - Innenstadt gefahren ist - bin ich einfach noch vorsichtiger.

Da bei den meisten eben auch ein symptomarmer/harmloser Verlauf ist - die werden in der Regel gar nicht von den Zahlen erfasst.

vom 07.06.2020, 13.38
5. von Lieserl

Was die Zahl der Neuinfektionen angeht...wer weiß denn, wann wo wieviel getestet wird?
Nur bei Verdacht, oder vorsorglich?
Wirklichen Überblick würde es doch nur geben, wenn flächendeckend getestet würde. Dann ergäben sich wahrscheinlich ganz erschreckende Dunkelziffern, grad was die leichten Verläufe betrifft.
Ich halte mich an die Abstandsregeln, trage meine Maske, wenn ich unter Menschen gehe.
Mittlerweile dürfen Kunden wieder zu mir in die Werkstatt, dafür hab ich Handdesinfektion dastehen. Maskenpflicht sowieso. Und wenn die Kundin gegangen ist, wird gelüftet.
Ausserdem geh ich nach wie vor nur einmal die Woche einkaufen. Das war aber immer schon so.
Ja, es ist ein seltsames Jahr.
Und wir warten immer noch drauf, ob die Hochzeitsfeier des Sohnes im Juli stattfinden darf.

vom 07.06.2020, 12.47
4. von Ursi

Ich kümmere mich nicht mehr um die Fallzahlen, da ich sie sofort nach den Nachrichten sowieso wieder vergesse.
Mache mir auch nicht allzu viele Sorgen, da ich immer zu Hause sitze.

vom 07.06.2020, 12.16
3. von bo306

Mit der trügerischen Ruhe gebe ich dir Recht. Leider zeigt es sich ja nicht unmittelbar, wie sich die Lockerungen auswirken und es dauert immer einige Wochen, bis man die Statistiken dazu auf dem Tisch hat und sagen kann, ob die Lockerungen nun richtig waren oder nicht.

vom 07.06.2020, 12.15
2. von Licht

Stimmt nicht Sie haben in der Pfingstgemeinde Corona Fälle gehabt und in Göttingen ganzes Hochhaus betroffen wegen Corona. Es ist noch da!

vom 07.06.2020, 12.05
1. von Su

Eine Pandemie verläuft in Wellen, ich denke da folgen noch einige.

Ich würde mich erst sicher fühlen, wenn das Virus intensiv untersucht/erforscht wurde und wenn ein Impfstoff/Medikamente verfügbar ist.

vom 07.06.2020, 10.36

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Krabbe:
Würde ich auch sagen, eine Schildkröte.
...mehr

funny:
Schildkröte
...mehr

ReginaE:
Da sitzen einige wohl auf dem hohen Ross, ode
...mehr

MartinaK :
Das ist schlichtweg eine Schweinerei.
...mehr

Sandra WU:
Andere Länder, andere Sitten und Gebräuche
...mehr

Hildegard:
wie schön!
...mehr

Rita die Spätzin:
Deswegen will die Bundesregierung das Gestz z
...mehr

JuwelTop:
Das habe ich bei uns hier auf dem Friedhof no
...mehr

Engelbert:
@ Lina: die meisten ja ...
...mehr

owl:
Mit Friedhof verbinde ich diese Pflanze gar n
...mehr