ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wenn das wirklich so war ...

... dass da Zeitschriften und TV-Sender von der aktuellen Situation auf dem Ballermann berichten und dabei auch Archivbilder von früher genommen haben, so ist das eine ganz große Frechheit und Bösartigkeit.

Engelbert 17.07.2020, 20.22

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von philomena

Presse, Internet und nicht nur BILD bedienen unsere "Sensationssucht" und schüren in der Regel Ängste, statt sachlich aufzuklären. Allerdings sollten "seriöse Medien", sofern es sie noch gibt, eigenes Material abdrucken, zeigen und senden (keine Handyvideos wie bei youtube u.ä. deren Herkunft sie selbst nicht kennen) und seriös und fundiert berichten. Betonung liegt auf "sollten".
Ich lese überwiegend FAZ.NET und bin dort zufrieden.
Dass der Ballermann geschlossen wird, wird das dahinterliegende Problem = Ursache NICHT lösen! Nur verlagern.

vom 18.07.2020, 16.12
14. von KarinSc

Engelbert, das habe ich gelesen und deswegen bei ARD, ZDF und Panorma um Stellungnahme gebeten.
Zudem habe ich ein Handyvideo gesehen, das am bewußten Abend aufgenommen wurde. Straßen und Lokale waren brechend voll. Alles ohne Abstand und Maske. Dieses Handyvideo sah ich auf t-online in voller Länge und Ausschnitte davon abends in den Heute-Nachrichten im Fernsehen.


vom 18.07.2020, 15.22
13. von Engelbert

@ KarinSc: auch so seriöse Zeitungen wie "die Welt" ... mich hat dieser Artikel nachdenklich gemacht: Hier klicken ... lies dort mal und sag mir, was du darüber denkst.

vom 18.07.2020, 14.21
12. von Beliza

Ich verstehe nicht, wieso das bösartig sein soll. Es kommt doch darauf an, ob die Nachricht, dass so viele Menschen dort gefeiert haben, wahr ist und nicht, von wann das Bild ist.
Wer ein Bild veröffentlichen will, braucht dafür die Bildrechte. Wenn man die nicht hat, muss sie kaufen oder auf ein altes Foto zurück greifen.
Und selbstverständlich wird man durch ein Foto, auf dem feiernde Menschenmassen zu sehen sind, manipuliert, denn es soll ja aussagen, dass wir zuhause bleiben und Abstand halten sollen.
Mit einem leeren Ballermann könnte man keinen dazu bewegen.


vom 18.07.2020, 13.02
11. von KarinSc

Bin entsetzt. Man kann doch nicht "die Presse" sagen, unmöglich "Die Presse lügt". Man muss das genau betrachten. Das sind einige wenige Blätter, die nur auf Reibach gieren und falsche Meldungen verbreiten.
Wir lesen die hiesige Zeitung und ich lese in t-online. Ich informiere mich in den Nachrichten der ARD und des ZDF und bin gut informiert.

vom 18.07.2020, 11.09
10. von Leonie

Ich fühle/fühlte mich von Presse und Medien seit Jahren manipuliert. Aus diesem Grund kündigte ich mein über 35-jähriges Zeitungs-Abonnement im vergangenen Oktober.
Was wurde mir alles angeboten, um die Kündigung zurück zu nehmen (die müssen es wirklich nötig haben), es grenzte schon an Bestechung und Nötigung. Es war eine Allgemeine Zeitung, keine mit vier Buchstaben, die habe ich noch nie gelesen.

Nein, die Berichterstattung war schon lange nicht mehr neutral und im Oktober hatte ich endgültig genug!

Ich möchte Fakten und keine Spekulationen! Nur, wo bekomme ich das heute noch, reine Fakten …



vom 18.07.2020, 10.20
9. von buck

Der Ballermann war seit seiner Gründung schon immer keine Entziehungsanstalt für Alkoholiker. Die wahren aktuellen Bilder werden in der Zeit von Smartphones existieren. Ist es entscheidend, ob sie gestern oder vorgestern entstanden? Entscheidend bleibt für mich der immer wieder gecheiterte Versuch den Menschen die Wahrheit klar zu machen. Für das Virus sind nicht die Bilder ein Festessen, sondern die Folgen in diesen Zeiten.

vom 18.07.2020, 10.03
8. von MOnika Sauerland

Da es diese Sauforgien gab muss man da keine alten Bilder nehmen. Wie das allerdings Bild und Konsorten handhabt ??

vom 18.07.2020, 08.50
7. von Inge

Ob die Presseberichte über Sauf- und Partyexzesse auf Mallorca jetzt Falschmeldungen waren oder nicht - dass der Ballermann in unsicheren Coronazeiten dadurch trockengelegt wird, empfinde ich sogar im Sinne einer Schadensbegrenzung für richtig. Viele übersehen immer noch, dass das Virus besonders dann wieder aktiv wird, wenn ein ungebremstes Freizeitvergnügen ihm alle Chancen bietet.

Ob man den Medien generell noch Glauben schenken kann, ist doch nur ein Aspekt des Vertrauensverlustes, der sich immer mehr breit macht. Kein Tag ohne verlogene Politik, kein Tag ohne Korruptionsaufdeckungen und Verbraucherschwindel! Am besten vertraut man doch nur noch sich selbst.

vom 18.07.2020, 08.08
6. von Moni

Tut mir leid, das sagen zu müssen: Wer den Medien Glauben schenkt, ist naiv.

vom 18.07.2020, 07.28
5. von MaLu

Ist doch alles beim Alten - das kenne wir nicht anders. Allen vorweg die Zeitung mit den 4 großen Buchstaben! Internet ist da nicht viel anders, man muss einfach überall misstrauisch sein.

vom 18.07.2020, 05.38
4. von Lina

Wenn das stimmt...braucht keiner mehr sagen "die Regierung arbeiten mit der Angst"... das machen die Medien... pfui.

Den Zeitungen glaub ich sowieso nur mehr das Kochrezept... denn dieses kann ich überprüfen ob es stimmt.

vom 18.07.2020, 00.46
3. von MartinaK

Jeder will/muss der Erste sein, der berichtet und das natürlich mit bewegten Bildern, sonst schaut ja keiner. Und da ja nicht jeder Sender binnen Stunden einen Reporter vor Ort schicken kann und dann ja eh die Bilder des Vorabends nicht mehr zur Verfügung stehen muss man halt auf Archivmaterial zurückgreifen.
Alternativ müsste man auf Material spanischer Sender zurückgreifen, sofern die denn Bilder der fraglichen Stunden hätten.
Wem glaubt man nun? Wem kann man noch glauben? Was kann man noch glauben?

vom 17.07.2020, 22.29
2. von Friedrich

Sie haben viel zu viel Macht und mißbrauchen sie!!!

vom 17.07.2020, 21.32
1. von Friedrich

Wenn das stimmt, dann sollte man die Presse wegen vorsätzlicher falscher Darstellung anzeigen und auf Schadenersatz klagen. Das Geld käme dann guten Zwecken zu Gute.

Kotz!

Die Presse ist für mich sowieso schon seit Jahren nur ein korrupter Haufen, der nur nach Geld, aber nicht nach Wahrheit „giert“.


vom 17.07.2020, 21.31

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Letzte Kommentare:
Schpatz:
war doch gar nicht Freitag der 13. ;-(
...mehr

bo306:
Ach, bei euch auch? Hier hat es sich leider n
...mehr

bo306:
Das Problem mit dem Speicherplatz kenne ich a
...mehr

christine b:
oh das auch noch! viel putzarbeit!ich stelle
...mehr

christine b:
ist das ärgerlich und es kostet einem so vie
...mehr

Ursel:
..ja . .. der Regen tat bestimmt gut - hier w
...mehr

funny:
Ja, Su's Tipp ist richtig. Allerdings ha
...mehr

Ellen :
Dampf ist Wasser!
...mehr

Lina:
Ich würde da überfordert sein... müsste wa
...mehr

Lina:
Wir hatten zu Mittag ein Gewitter und 7 L Reg
...mehr