ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

werbung ja oder nein

Eine Mail von heute morgen:



Das ist jetzt gar nicht so einfach zu entscheiden ... Seelenfarben ist ja werbefrei ... und wenn ich da den Link erlaube, dann muss ich auch erlauben, dass jede/r andere Seelenfärbler/in seinen Shop oder einen in der Familie in ein Kommentarfeld schreibt.

Auf der anderen Seite sind die Tiere und Decken schön ... ohne Shop zeigen würde ich sie sofort ... aber mit Werbung zum Shop ... ich bin da grad hin- und hergerissen ... Eure Meinung würde mich da interessieren.

Engelbert 06.02.2020, 11.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

44. von Gabi

Meine Meinung ist, obwohl ich auch selber einen Online-Shop betreibe: werbefrei bleiben. Es könnten dabei zu viele Befindlichkeiten auftreten, die für schlechte Stimmung sorgen könnten.

vom 11.02.2020, 10.10
43. von Engelbert

Es geht hauptsächlich darum, dass der besagte Link gar kein Onlineshop ist. Mehr kann ich jetzt nicht schreiben, bin unterwegs.

vom 07.02.2020, 16.13
42. von ixi

Dann kann ja Rosemaries Schwester den Link auch einstellen, denn die verdient ja auch nicht dran, sondern nur die Schwester selbst. Aber für mich ist das Thema jetzt absolut durch.

vom 07.02.2020, 12.30
41. von Engelbert

Ich lese ja viele Kommentare, aber nicht alle und folge auch nicht allen Link ... den Orangenlink habe ich noch gar nicht gesehen. Das war doch erst heute morgen um 8.19 Uhr ... ich bin jetzt erst an den PC gegangen, bin auch nur kurz da und dann wieder weg. Außerdem hat doch der Orangenkönig gar keinen Online-Shop, man kann doch dort nur reservieren und im Laden abholen. Und Lieserl verdient da nix dran.

vom 07.02.2020, 11.31
40. von Defne

@Lieserl
Da hast Du Dich verlesen. Engelbert hat geschrieben er wird es "ohne" Link einstellen.
Die Fotos mit Deinen Dirndln damals haben mir wahnsinnig gut gefallen.

vom 07.02.2020, 11.07
39. von Gerlinde

Schön, dass wir unsere Meinung sagen dürfen :))
Ich denke, die werbungsfreie Zone genießen wir alle! Ich sehe mir gern die Häkelarbeiten an, wie ich mir seinerzeit die wunderschönen Dirndl von Lieserl angesehen habe. Und dann darf es das gewesen sein.

Wer gerne mit der Häklerin Kontakt haben will, wird das auch schaffen!

vom 07.02.2020, 10.33
38. von Mai-Anne

ich würde das nicht anfangen!
aber wenn du fotos einstellst und jemand hat interesse daran, kannst du ja die mail-adresse der seelenfärblerin weiterleiten, die dann evtl. den link mitteilen kann.

vom 07.02.2020, 10.00
37. von ixi

Wo ist der Unterschied ob Lieserl unter Tipps und Tricks von dem Orangen Lieferanten den Link einsetzt - oder ob Engelbert hier erlaubt den Link einzusetzen von dem Online-Shop der Frau welche die Häkeltiere macht?

Ich bitte hierzu um eine Stellungnahme von Engelbert.

vom 07.02.2020, 09.20
36. von Lieserl

So, nochmal ich. Ja, es hat mich gefreut, dass du meine Bilder gezeigt hast. Ohne Link, ich hab das akzeptiert. Aber hier willst du ja den Link zum Online-Shop zeigen, und da bin ich absolut dagegen. Wem die Häkeltierchen gefallen, der kann sich ja dann von dir selbst den Link holen.

vom 07.02.2020, 08.05
35. von Sieglinde S.

Ohne Werbung, auch wenn sie für
manch eine schön wäre, so möge es bleiben. Dafür bin ich sehr froh und dankbar, dass man hier nicht ständig auf alle möglichen und unmöglichen Kaufangebote genervt wird.

vom 07.02.2020, 04.28
34. von MaLu

Vielleicht irgend wie unter "Achtung, unbezahlte Werbung". Grundsätzlich ists mir egal, man kann ja drüber lesen wenn es einen nicht interessiert.

vom 07.02.2020, 03.49
33. von Hanna

Dazu fällt mir nur ein:" Wehret den Anfängen "!

vom 06.02.2020, 22.38
32. von Chispeante

Also in Facebookgruppen ist das ja auch ein Thema, dass Werbung (v.a. für andere Gruppen) oft streng verboten ist. In manchen Gruppen, wo es um Gründung & Co. geht, gibt es manchmal einen Post, wo man dann konkret sein Business anpreisen darf. So ähnlich würde ich es auch machen.

Weil werbefrei bezieht sich ja v.a. auch darauf, dass und nicht überall Werbeanzeigen eingeblendet werden hier auf der Seite.

Ich würde es garnicht unbedingt zu einer Grundsatzentscheidung erklären, sondern eher bei dem Grundsatz bleiben, dass niemand einfach so Werbung verlinken darf.
Aber wenn DU gerne etwas zeigen möchtest, was schön und interessant ist für die Seelenfärbler, was ja Deine Inhalte auszeichnet, warum solltest Du das nicht in strukturierter Weise machen?

Du könntest auch einen Aufruf starten, wie beim Bilderbuch, dass man ein Foto und den Link schicken soll, und es als Kalenderblätter präsentieren.

Oder die Rubrik "wo kaufst Du?" (was ja eigentlich auch Werbung ist), da könntest Du fragen "Wo kaufst Du nettes Selbstgebasteltes?" oder so.

Und es geht ja auch nicht drum wo's die billigste Nudelsoße gibt, sondern um schöne, liebevoll hergestellte Sachen. Wenn Du ein akzeptables Format fändest, wie Du so hübsche, dekorative Sachen zeigen kannst, würde es sicher viele Seelenfärbler erfreuen.

vom 06.02.2020, 22.07
31. von Ursi

Ja, ja , ja, du hast ja Recht. Ist mir dann auch eingefallen. Ich habe die Bilder auch gesehen. Habe es aber nicht gleich korrigiert - wollte mir gerne mal wieder einen "Anpfiff" abholen *hihihi*.

Aber ein Link zum Geschäft war mal drin. Den hast du rausgenommen.
Das weiß ich noch.

vom 06.02.2020, 21.06
30. von Engelbert

Das stimmt doch gar nicht, Ursi, dass ich ihre Bilder nicht gezeigt habe ... ich hab für Lieserl sogar ein Kalenderblatt gemacht ... Hier klicken

vom 06.02.2020, 19.59
29. von Ursi

Ich liebe SF - aber bitte weiterhin ohne Werbung.
Genau deswegen bin ich u. a. sehr gerne hier. Ich verabscheue Reklame bzw. Werbung.

Mir fiel auch gleich @ Lieserl ein. Daran kann ich mich noch gut erinnern. Schon aus dem Grunde, dass du Lieserl nicht gestattet hast, ihre Bilder zu zeigen, solltest du jetzt auch dabei, dies niemandem zu gestatten.

Gleiches Recht für alle!

vom 06.02.2020, 19.41
28. von Engelbert

@ Schpatz: so lange auf der anderen Seite die Rezepte nur abgedruckt werden, ist das in Ordnung ... aber Seiten mit Verkaufsabsicht nehme ich, wenn ich einen solchen Link entdecke, raus. Natürlich habe ich nicht immer Zeit, allen Links zu folgen. Ich hab auch schon öfter bei Kommentaren (meistens Menschen, die zum ersten Mal kommentiert hatten) den kommerziellen Link rausgenommen. Die haben dann kein zweites Mal kommentiert.

vom 06.02.2020, 19.41
27. von Engelbert

@ Lieserl: ich habe Deine genähten Werke ja auch gezeigt, ohne Link ... so werde ich das hier auch machen, auch ohne Link.

vom 06.02.2020, 19.38
26. von Margareta

Ich finde die Idee von Defne (nr.11) toll - eine eigene Rubrik mit solchen Links, dann ist die Absicht klar und du hast keine Arbeit mit dem Vermitteln. Die Sachen wurde ich auch gerne sehen, verstehe und schätze es aber, dass Seelenfarben werbefrei ist. Mit so einer Rubrik hätte jeder die Wahl, ob er da überhaupt reinschaut.

vom 06.02.2020, 19.34
25. von Ellen

Da gibt es sicher andere Möglichkeiten, sich zu präsentieren als ausgerechnet hier. Ich würde es ablehnen

vom 06.02.2020, 19.06
24. von IngridG

Ich finde seelenfarben soll ohne Werbung bleiben. Auch in der Nachbarschaft mag ich das nicht, wenn jemand beworben wird. Hat gleich so ein kleines "Gschmäckle".

vom 06.02.2020, 19.04
23. von Karen

Lese gerade den Kommentar von @Lieserl, und unter DIESEM Gesichtspunkt finde ich, es verbietet sich geradezu, dass Du dieser Bitte nachkommst. Immerhin hast Du bei Lieserl, die ja eine langjährige SFlerin ist, rundweg abgelehnt. Da kannst Du jetzt, wo es "nur" die Schwester einer SFlerin betrifft zustimmen.

vom 06.02.2020, 18.57
22. von KarinSc

SF ohne Werbung finde ich gut.

vom 06.02.2020, 18.56
21. von Xenophora

Ich finde es nicht gut.

vom 06.02.2020, 18.24
20. von Regina

Ich finde, Seelenfarben ist gerade deshalb sehr angenehm, weil es ohne Werbung ist.
Da stehe ich auch hinter dir, Engelbert.
Dann müsstest du ja bestimmt andauernd Ausnahmen machen und wie sollst du das immer entscheiden??

vom 06.02.2020, 17.56
19. von maritta

ich fände es auch ok wenn solch eine bitte an dich rangetragen wird, es zu tun. wir sind doch alles mündige bürger und können selbst entscheiden ob wir da reinklicken....vielleicht eine extra rubrik?
meine meinung.

vom 06.02.2020, 17.55
18. von Lieserl

Also ich bin ja keineswegs brotneidig. Aber du, Engelbert, hattest mich ja auch schon drauf aufmerksam gemacht, dass ich meine Seite hier nicht verlinken darf, weil sie gewerblich ist. Irgendwie fände ich das jetzt dann schon unfair. Ich nähe auch für mein Leben gern. Aber ich habe keinen Onlineshop sondern nur eine Seite, die meine Arbeiten repräsentiert. Das war in deinen Augen Werbung. Ich habs aktzeptiert. Es ist deine Seite, aber so...

vom 06.02.2020, 17.27
17. von Schpatz

Beim Rezepte-Austausch gibt es doch auch immer mal wieder Links zu irgendwelchen Seiten. Ist das nicht auch Werbung? Ob nun Rezepte oder Handarbeiten ist doch egal. Entweder ganz oder gar nicht. Oder ich verstehe etwas falsch. Aber ich habe hier schon viele Links gesehen.

vom 06.02.2020, 16.34
16. von Carina

Finde das Kommentar von Laura sehr gut !

vom 06.02.2020, 15.16
15. von Carina

Zuerst möchte ich sagen, dass ich die Nachfrage der SFlerin einfach gut finde und sehr fair.
Hätte genauso ambivalente Gefühle wie du, da andere gerne auch werben würden.
Eine Entscheidung, um die ich dich alles andere als beneide und ich bin sicher, dass dir Kommentare helfen können.
Solange es nicht ausartet, dass nun sämtliche SFler/-innen werben möchten, ist es für mich voll okay, da es sich für manche/manchen (auch jene handarbeiten :-)) als hilfreich gestalten kann.

vom 06.02.2020, 15.07
14. von Laura

Also ich habe (ohne deinen Hinweis) nach Häkeltier gesucht und unter anderem zwei Shops bei Etsy angezeigt bekommen, die zutreffen koennten. Ich habe mir auch das eine oder andere Tier auf die Wunschliste gesetzt. Ganz ohne deine Werbung.
Ich denke, eine Seite ohne Link waere durchaus moeglich. Und auf der anderen Seite gab es von deiner Seite aus nicht auch mal Teddies und Mauese? Also der Praezedenzfall ist ja eigentlich schon geschaffen.

Meiner Meinung nach ist das deine Seite und du darfst machen, was du willst (solange du niemanden verletzt), also mal was zeigen und mal nicht. Du musst dich vor niemanden rechtfertigen, weil du das eine bewirbst und das andere nicht. Ich glaube der Markt an Haekeltieren ist jetzt nicht soooo gross, dass es da viel Konkurrenz gibt, die sich beschwert.

Was sagt dein Bauch?

vom 06.02.2020, 14.36
13. von Karin

Lieber Engelbert,

ich denke, dass das jetzt ne Grundsatzentscheidung von dir sein muss und wahrscheinlich gibt es doch den einen oder anderen Leser, der auch gerne etwas "anbieten" würde....echt schwierig....wie schon geschrieben, wo fängt es an, wo hört aus....solche Themen haben wir auch immer wieder im Job...warum darf der das und ich nicht ;-)....
Alles Liebe Karin
PS: ich lese so oder so super gerne hier mit ......

vom 06.02.2020, 14.07
12. von MOnika Sauerland

Ich finde SF ohne Werbung gut. Das öffnet für andere Tür und Tor. Wo soll da STOP sein.

vom 06.02.2020, 14.03
11. von Defne

Wo anfangen und wo aufhören?
Es wäre im Fall des Falles dann nur fair auch andere Verkaufsangebote zu veröffentlichen.
Falls jemand etwas zu verkaufen anbieten möchte dann würde ich mir eine extra Rubrik dafür wünschen, damit die (Verkaufs-)Absicht klar ist.
Dass Du ständig die Arbeit machen mußt ggf. e-mail-adressen zu vermitteln wäre zu viel verlangt.
Dazu muß ich gestehen dass ich vor sehr langer Zeit mal was an seelenfärbler verkauft habe die auf mich mit einer Anfrage zugekommen sind. Aktiv werben würde ich sicher nicht hier. Das finde ich nicht passend.

vom 06.02.2020, 13.35
10. von Inge

Schöne Handarbeiten anfertigen zu können ist ein tolles Hobby, und ich würde mir gern die kleinen Häkeltierchen und Babydecken anschauen. Ist sicherlich etwas, woran viele SFlerinnen interessiert sind, zumal viele hier auch begeisterte Handarbeitlerinnen sind. Aber Hobby ist etwas anderes als Kommerz. Es könnte dann nach Schleichwerbung riechen. Kann dir nichts zu den rechtlichen Bestimmungen sagen, Engelbert, aber es könnte evtl. tatsächlich ein Präzedenzfall daraus werden.

vom 06.02.2020, 13.30
9. von ErikaX

Ich finde es sehr angenehm, dass es bei Seelenfarben keine Werbung gibt. Wenn es nach mir ginge, könnte es auch so bleiben. Der begeisterten Häklerin wünsche ich trotzdem gute Geschäfte. Bestimmt kann sie anderweitig Werbung für sich machen.

vom 06.02.2020, 12.56
8. von Karen

Ich denke, wenn Du damit einmal anfängst, eine Ausnahme machst, dann findet das kein Ende mehr, dann wird immer wieder jemand was interessantes haben/finden, das sich anzusehen lohnt - und dann wirst Du schlecht "nein" sagen können nachdem Du es jetzt gebracht hast.

Kannst Du nicht einige Beispielbilder in einer anderen Rubrik bringen, und wer sich interessiert kann dann bei Dir die Shop-Adresse bekommen? Wäre natürlich ein Mehraufwand für Dich.... aber ich glaube nicht, dass nun hunderte SFler danach fragen würden.

vom 06.02.2020, 12.22
7. von lieschen

spotan würde ich sagen: bleib ohne Werbung

auf der anderen Seite schaue ich mir auch gerne Handarbeiten an, wie Weihnachten die schönen Sterne usw. wenn ich solche Handarbeiten möchte finde ich sie auch bestimmt im Netz,oder ich frage dich nach der @ Adresse von der Fragestellerin, nein das ist auch nichts, würde dir viel zu viel Arbeit machen, ich freue mich hier ohne Werbung zu lesen, danke dir dafür.

vom 06.02.2020, 12.21
6. von Ilana

Hallo, vielleicht mal als Rubrik - Shops die man empfehlen kann. Könnte man eventuell auch als Themenpool nutzen - bei wo kaufst du war das schon ähnlich da - das vielleicht erweitern? Für kleine Geschenke, Handgemachtes oder ähnliches?

Liebe Grüße
Ilana

vom 06.02.2020, 11.41
5. von ixi

Erst einmal Engelbert finde ich es toll, dass du uns um unsere Meinung fragst.

Ich weiß nicht, ob es als Blogbetreiber irgendwelche rechtlichen Hintergründe hat, wenn du Werbung für eine andere Seite machst über die gewerblich etwas verkauft wird.

Ich hätte nichts dagegen, wenn du dies veröffentlichst und dazu schreibst diese Teile könnt Ihr unter dem folgenden Link anschauen und erwerben. Wenn du daran nichts verdienst, würde ich dann einen Zusatz schreiben, woraus das hervorgeht. Wir wissen ja: die Steuerämter sind immer ganz nah. Deshalb ist es zusätzlich möglichetweise wichtig, dass dir der Betreiber dieses Blogs bestätigt, dass er die Einkünfte aus diesen Verkäufen versteuert. Oder erkundige Dich, ob das notwendig ist.
Und ja: Wenn du das in diesem Fall machst, kannst du dich das nächste Mal in einem anderen Fall nicht dagegen aussprechen.

vom 06.02.2020, 11.35
4. von Suse aus der Südpfalz

Darüber berichten, gerne auch mit Beispielbildern kannst du doch immer, wenn du es für erwähnenswert hälst und dann können sich Interessenten per PN an denjenigen wenden oder halt einfach googeln.

vom 06.02.2020, 11.30
3. von Engelbert

Das geht nicht Laura, das ist ein etsy-Shop, der ist nicht mit dem Namen als Suchbegriff zu finden.

vom 06.02.2020, 11.26
2. von gerda.f

Den Vorschlag von Laura finde ich gut!

vom 06.02.2020, 11.19
1. von Laura

Ich würde eine Seite machen, auf der ich die Tiere zeige mit Nenneung des Namens, aber ohne Link. Dann koennen diejenigen, die sich dafuer interessieren, den Shop selber suchen.

vom 06.02.2020, 11.11

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
bo306:
Ja, ich würde sie auch weiter tragen.Heute N
...mehr

Monika aus Köln:
Ich auch!!
...mehr

KarinSc:
Ich würde die Maske auch weiterhin tragen, a
...mehr

SilkeP:
Ich "liebe" die Masken auch nicht, halte sie
...mehr

Schpatz:
So schön, ich mag sie auch total gern.
...mehr

Schpatz:
Ich wäre froh, wenn ich nicht mehr müsste.
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich dachte auch gleich an Eis. Leider gibt es
...mehr

Lieserl:
Auf jeden Fall würden wir beide sie weiterhi
...mehr

Lieserl:
Ach das wär schön, wenn der auch zu uns kä
...mehr

Petra.L.:
Schaue so gut wie kein TV, erst in den Anfang
...mehr