ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wieder zurück

Heute war ja das kleine Seelenfarbentreffen ... oder besser das "Brigida ist auf der Rückreise, übernachtet einmal und trifft sich dabei mit denen, die in der Nähe wohnen"-Treffen ... und so fanden sich 8 Seelenfärbler zusammen und verbrachten drei Stunden miteinander. Nach 2 1/2 Stunden kam der Herr Bedienung und meinte, er müsse den Tisch langsam räumen, er wäre nur drei Stunden frei und dann käme die nächste Reservierung. Das hätte er auch gleich beim Reservieren sagen können, dass Tische doppelt und dreifach belegt werden. Wie gut, dass ein paar von uns sowieso müde waren bzw. noch zu einem Termin mussten ... so war das ein kurzes, aber ganz tolles Treffen ... sogar mit zwei Teilnehmern, die bisher noch nie bei einem Treffen waren :).

Engelbert 10.06.2024, 22.38

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Therese

ich bin sicher, es war dennoch ein schönes Treffen und es gibt vielleicht auch ein paar Fotos, die du demnächst zeigst?

vom 11.06.2024, 18.41
6. von Gerlinde aus Sachsen

Tja, überall ist es ein wenig anders... Aber das Wichtigste war doch, dass ihr Seelenfärbler euch gefunden und gut verstanden habt!
Liebe @ Brigida, gräm dich nur nicht! Gibt es denn von eurem Treffen gelegentlich auch ein paar Fotos?

vom 11.06.2024, 17.57
5. von Gisela L.

Schön, dass es ein Treffen gab. Ich finde das immer toll. Dass ein Tisch nach Stunden vergeben wird, habe ich noch nie erlebt.

vom 11.06.2024, 13.23
4. von christine b

schade war das, dass ihr nicht länger bleiben konntet, aber gegen 18h beginnt die abendessenzeit, da kann man sich schon vorstellen, dass der tisch wieder gebraucht wird.aber am telefonh ätte man es sagen können.

vom 11.06.2024, 07.43
3. von Webschmetterling

Freu mich für Euch, dass Ihr so ein tolles kleines Sf`ler-Treffen hattet.
Mit den Tischen, es ist normal, dass Leute 2-3 Std. dort sitzen aber es ist auch normal, dass dann andere diese Tische besetzen. Wir bleiben mit der Familie meistens auch 2-3 Std.

vom 11.06.2024, 07.41
2. von miss greenworld

Es ist in der Gastronomie üblich, dass eine Reservierung mit ca. 2 Stunden Aufenthalt gerechnet wird. Das sind die Durchschnittswerte der Verweildauer. Andere Vorstellungen sollten klar angesagt werden seitens der Gäste und müssen dann selbstverständlich seitens des Betriebes berücksichtigt werden.

vom 11.06.2024, 07.08
1. von Brigida

Ja, es war schön und ich muss damit leben, was ich alles fragen muss, wenn ich reserviere, denn ich war entsetzt, als der Kellner uns das eröffnete und noch was , die hatten sich den Reservierungsnsmen 'Seelenfarbentreffen noch nicht nal notiert, obwohl ich das ausdrücklich gebucht hatte, sogar letzte Woche nochmals aus der Schweiz einen telefonischen Check gemacht habe. Man fühlt sich, wie ein Esel. Naja, sie haben uns wenigstens den kleinen Finger gegeben und Seelenfärbler erkennen sich immer, da sind Namen wie schall und Rauch ! Glg

vom 11.06.2024, 06.56
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Regina:
Ja, so ist das...man wird oft nur veralbert m
...mehr

Hans:
Da lag ich mit Wasser nicht schlecht!
...mehr

Hanna :
Was für eine Idylle!
...mehr

Karin v.N.:
Dein Platz von der Seite wo das Viadukt mit z
...mehr

Engelbert:
@ Ingrid: ja, solche Bilder hatte ich schon m
...mehr

Webschmetterling:
Die Schweizer sind gut, sehr sehr gut.Ich war
...mehr

Webschmetterling:
Ich freue mich.Dein Platz am Bach, schön wie
...mehr

Inge-Lore:
Ein ähnliches Bild erlebe ich, wenn ich durc
...mehr

Ingrid S.:
Engelbert hattest du die Bilder nicht schon m
...mehr

Ingrid S.:
So wird man beschummelt, kann immer vorkommen
...mehr