ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wiederholungen

Der Sommer ist vorbei und dennoch senden ARD und ZDF immer noch Wiederholungen ... gehn die davon aus, dass ihre Zuschauer dement sind und die Wiederholungen als neue Filme empfinden ? Irgendwie meine ich, dass früher ab September zumindest um 20.15 Uhr neue Filme kamen. Die Privaten sind da aber auch nicht besser ... wie oft hat jetzt Sat1 schon Harry Potter wiederholt ?

Engelbert 27.09.2023, 22.43

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Birgit

Übrigens, ist grad wieder mal James Bond Nacht auf Pro 7 :D

vom 29.09.2023, 21.58
11. von Elisabeth

Mich stören die Wiederholungen weniger, da ich fast nur in der Mediathek Filme anschaue.

vom 28.09.2023, 11.52
10. von Laura

Wir schauen schon lange nicht mehr, was gerade kommt. Ich habe einen TV-Planer (wunschliste.de), der für mich schaut, wann ein Film oder eine Serie (wieder) kommt und entsprechendes programmiere ich dann mit dem Festplattenrecorder. So haben wir immer was in Retorte und sind nicht an den Austrahlungstermin gebunden. Sobald wir die Sendung gesehen oder aufgenommen haben, kann ich sie in meiner Liste als gesehen markieren und sie wird mir nicht mehr angezeigt. Dort kann ich auch sehen, in welcher Mediathek der Film käme, wenn er nicht mehr im TV kommt. Darüber habe ich auch die verrückten nordischen Krimi-Serien gesucht, die ich so gerne schaue.

vom 28.09.2023, 10.47
9. von christine b

ja, leider ist das so. im sommer sind wir ja an wiederholungen gewöhnt, aber im september müßte es, wie früher, endlich neues geben!
ausserdem frage ich mich, wer all diese amerikanischen comedyserien schaut,die in dauerschleife bei uns in orf 1 laufen? die senioren nicht, die jüngeren leute schauen ohnedies ihre serien auf netflix. aber sie laufen ständig, eine serie nach der anderen.

vom 28.09.2023, 10.15
8. von MaLu


Für mich sah das aus, als hätten wir das ganze Jahr hauptsächlich Wiederholungen und zwar nicht nur in den öffentlichen Kanälen, sondern auch in den Privaten. Eine Zeit lang war es ja ganz schön, dass Serien und Filme, die ich gerne gesehen habe mehrfach wiederholt wurden. Denn da ich in Schicht gearbeitet habe, konnte ich nicht alles sehen. Aber irgendwann hängt einem das auch zum Hals raus. Ich schaue zu mind. 90% Disney+ und Netflix, wenn ich mir überhaupt etwas anschaue. "The big bang theory" läuft seit vielen Jahren in Dauerschleife, ebenso "Greys Anatomie" usw. usw. Wobei ich ehrlich sagen muss, bei den Privaten stört mich das weniger, denn dort zahle ich nur durch das Anschauen von Reklame, wenn ich mir eine Sendung anschaue. Bei den Öffentlichen sieht das ganz anders aus. Da werden Zwangsabgaben eingezogen und es wird zusätzlich noch durch Reklame Geld verdient. Nur selten kann man sagen, dass das Geld wirklich für ein gutes Programm ausgegeben wird. Die Fernseh- und Rundfunkanstalten müssten endlich mal reformiert werden, statt dessen werden die Zwangsgebühren immer weiter erhöht! Und was Nachrichten und politische Sendungen betrifft, ist das schon lange kein freier Journalismus mehr. "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing"?

vom 28.09.2023, 09.12
7. von Licht

Das Programm ist zum davon laufen. Nur Mord und Totschlag. Krimis in Dauerschleife und Wiederholungen. Schaue kaum noch fernsehen höre Musik und lese lieber

vom 28.09.2023, 08.57
6. von Lieserl

Wir schauen nur ARD und BR, manchmal ZDF. Private nie. Aber das Programm ist oftmals zum davon laufen. Noch dazu weil wir beide keine Krimifans sind.
Für uns sind Naturdokus, Reiseberichte, Tierfilme wichtig. Da ist abends aber nicht viel geboten und so nehmen wir die Sendungen vom Vormittag oftmals auf und sehen sie Abends.
Oder wir schaun Netflix, besonders am Wochenende, wenn kein Besuch kommt und wir zu Hause sind.
Was uns am meisten ärgert: Die Welt strotzt vor Kriegen und Ungerechtigkeiten, aber jeden Tag kommt ein anderer Tatort oder Ähnliches. Und dabei rede ich nicht von Hubert und Staller und ähnlich harmlos witzigen Geschichten.

vom 28.09.2023, 08.34
5. von Frauke

Wir ärgern uns auch über die ständigen Wiederholungen! Wir schauen die Privatsender gar nicht und suchen häufig in der Mediathek und da ärgere ich mich, das jeder Sender eine andere Mediathek hat, es ist oft schwierig etwas zu finden.....

vom 28.09.2023, 07.56
4. von Brigida

Ich bin auch reingefallen, ZDF war eine Wiederholung und habe später zu ZDF Neo geschaut, ok war auch Wiederholung, aber hätte ich besser geschaut, denn diesen Wilsberg hatte ich noch nicht gesehen. Es ist zum weinen, das TF....

vom 28.09.2023, 07.25
3. von Schpatz

Über einige wenige Wiederholungen freue ich mich. Wir schauen aber eher Dokus über Natur, Tiere, Reisen. Da gibt es aber meistens Sendungen die 10 Jahre alt und älter sind.
Filme schauen wir fast nur noch über die Mediathek.

vom 28.09.2023, 06.33
2. von Katharina

Tele 5 bringt auch ständig dieselben Wiederholungen mit Star Trek Voyager und Star Trek The next generation. Allerdings freut mich das sehr. Obwohl ich dieselben Wiederholungen schon jahrelang schaue, freue ich mich über jede Sendung täglich. Das wird mir NIE zuviel, da danke ich dem Sender für diese vielen Wiederholungen. Gewisse Sendungen wie "So weit die Füsse tragen" kann ich auch immer wieder sehen, und wenn sie es tausend Mal wiederholen.

vom 28.09.2023, 01.55
1. von Birgit

James Bond Filme werden solange gezeigt, bis zu am Telefon nachts um 3 aus jeder beliebigen Rolle mindestens 5 Minuten fehlerfrei mitsprechen kannst :D - scheint ne Dauerschleife zu sein.

vom 27.09.2023, 23.23
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Ingrid S.:
In Göggingen(Stadteil von Augsburg) gibt es
...mehr

Ingrid S.:
Ich achte auch an Angebote, die mir für uns
...mehr

Liane:
Das ist ja sehr erfreulich, dass die Ursache
...mehr

Viola :
Ich schaue auch auf Angebote und lasse sie wi
...mehr

Viola :
Bei uns hier rundum, gibt es auch Läden viel
...mehr

Sieglinde S.:
Da freut man sich, wenn eie undichte Stelle r
...mehr

Lina:
Das ist dann wohl die gute Nachricht des Tage
...mehr

Lina:
O, das kenne ich sehr gut... man muss dann im
...mehr

Engelbert:
@ Katharina: ganz einfach ... von den Dingen,
...mehr

Birgit W.:
Ich lass meinen Einkaufszettel von den wöche
...mehr