ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wortschätze

Es gibt wieder neue Wortschätze:

Konsum (Laden) ... und genau so einen Laden namens "Konsum" hatten wir bei uns im Ort Ende der 60er Jahre. Später hieß er "Asko".

erlaucht (ehrwürdig, erhaben) ... Euer Durchlaucht, ihr habt es geschafft und seid nun im erlauchten Kreis zu finden.

mit allem Pipapo (mit allem Drum und Dran) ... was für ein Tamtam und Brimborium heute. Ein Auto mit Pi, Pa und Po, das ist der Wunsch von so manchem Autofahrer.

Lusthaus (kleines Häuschen in einem Park) ... sorry, ich hatte zuerst an eine andere Lust gedacht, derer in diesem Haus gefrönt würde. Dabei sitzen die im Lusthaus nur auf dem Balkon und schauen in den Garten. Was sie danach machen, ist allerdings unbekannt ;).

Engelbert 08.04.2024, 20.36

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

10. von carmen

Bei uns im Dorf gab es zu DDR-Zeiten immer einen Konsum

vom 09.04.2024, 15.27
9. von christine b

jahrzehnte sind wir hir in einen konsum einkaufen gegangen.bis er pleite gegangen ist.
auch hört man hier öfter das wort konsum in zusammenhang mit "konsum von drogen und alkohol"...

das wort erlaucht gebrauchen wir nicht

das wort pipapo habe ich jahrelang von einer hundespaziergangfreundin, die nicht mehr lebt, gehört, sie verwendete es sehr oft.

lusthaus- ja da stellt man sich schon allerhand vor in früheren zeiten.:-)
in wien am ende der prater hauptallee gibt es ein reizendes lusthaus, das jetzt ein cafe und restaurant ist.

vom 09.04.2024, 11.39
8. von Schpatz

Konsum gab es zu DDR-Zeiten viele.
erlaucht gehört nicht zu meinem Wortschatz.
Mit allem Pipapo nutze ich eher selten, ist aber bekannt.
Lusthaus sagte mir jetzt nichts.

vom 09.04.2024, 10.47
7. von Karin v.N.

Konsum gab es schon in meiner Kindheit. Einen großen Konsum-Bau direkt am zentalen Marktplatz kenne ich vom Ansehen her aus der Kruppschen Essener Arbeiter-Siedlung Margaretenhöhe.
Erlauchtes gibt es wohl nur in fürstlichem oder königlichen Umfeld..;-)...dort gibt es dann ja sicher auch Dinge mit allem Pipapo.
Den Ausdruck Lusthaus in der Form dass es ein schönes Gartenhäuschen ist, kenne ich so nicht. In meinem Kopf wäre die anndere Zuordnung Freudenhaus dann auch eher passend...;-))

vom 09.04.2024, 10.43
6. von Hans

Die Konsum-Läden hatten nicht immer das beste Angebot und aus Österreich stammt dann auch die Lösung: "KONSUM" ist eine Abkürzung für "Kauft Ohne Nachzudenken Sinnlos Unseren Mist!"

vom 09.04.2024, 10.30
5. von Rita die Spätzin

Als ich geboren wurde gab es den Konsum an der unteren Straßenecke, also größer als ein Tante Emma-Laden.
Erlaucht sgat mir was, ist aber nicht mehr gebräuchlich
Pi Pa Po sagte man früher
Lusthaus ist mir nicht bekannt

vom 09.04.2024, 09.00
4. von Ingrid S.

Heute kenne ich alle Wortschatze,
früher sagte och oft mal, mach doch nicht so ein Pipapo, erlaucht nur aus History- Filmen

vom 09.04.2024, 08.59
3. von satu

Der Konsum war bei uns gängig als Einkaufsmöglichkeit.
Erlaucht - verstehe ich, verwende es aber nicht.
Pipapo war lange ein oft genutztes Wort, geriet aber über die Jahre in Vergessenheit.
Lusthaus gibt es auch im Schwetzinger Schloßpark.

vom 09.04.2024, 08.18
2. von Lieserl

Konsum kenne ich zwar seit 1989, aber der Begriff war mir vorher nie geläufig.
Erlaucht, ja klar, aus alten Filmen.
PiPaPo, ja, das sag ich öfter
Lustschloss sagt mir eher was. Oder Freudenhaus, das wäre dann die andere Freude.
Ganz nebenbei: Bei uns im Landkreis gibt es eine Wirtschaft, die Freudenhaus heißt. Und dort gibt ganz viele lukullische Freuden.

vom 09.04.2024, 07.34
1. von nora

Alle diese Wortschätze sind mir bekannt - allerdings (leider) heute kaum noch gebräuchlich!

vom 08.04.2024, 22.01
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Lina:
Diese Art zu wohnen würde für rüstige ält
...mehr

Lina:
Diese Möchtegern-Parteien können nichts bew
...mehr

Lina:
@ EngelbertDie nicht so gepflegten Gärten si
...mehr

sabine:
Habichtskraut heißt bei uns hökfibbla. Man
...mehr

julia:
Ok, jede Partei hat ein Recht auf Wählerstim
...mehr

Katharina:
Welche Wahlplakate?? Ich sehe weit und breit
...mehr

ErikaX:
Mir wurde vom Wahl-o-Mat auch eine mir völli
...mehr

Birgit W.:
Ich hadere auch grad mit dem neuen Handy, wo
...mehr

ReginaE:
Hier gibt es auch betreutes Wohnen. Wie @lies
...mehr

Schpatz :
Wahlplakate....ein Reizwort für mich. Es kö
...mehr