ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

zwei vorgärten des tages



Engelbert 12.05.2022, 20.41

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von buck

Das schönste ist im unteren Bild der Kanaldeckel! Ordnung muss sein!

vom 14.05.2022, 11.13
21. von sonja-s

Der erste ist eindeutig mein Fall. So darf der Rasen bei mir auch mal höher werden damit die Blümchen Zeit haben zu blühen :))

vom 14.05.2022, 01.03
20. von Lisalea

Ein bißchen gepflegter würde mir der 1. noch besser gefallen.
Der 2. ist gar nicht mein Fall.

vom 13.05.2022, 20.22
19. von Inge-Lore

Weder noch - der eine zu sterin, der andere
ungepflegt.

vom 13.05.2022, 20.01
18. von Gisela L.

Das 1. Bild zeigt einen Vorgarten, wie ich ihn mag. Das 2. Bild ist für mich grauenhaft.

vom 13.05.2022, 19.45
17. von philomena

Das erste Bild ist in meinen Augen ein sich selbst überlassener Vorgarten. Dort tut niemand etwas. Vielleicht, weil es nicht mehr geht oder er/ sie es nicht mehr kann.
Das zweite ist frisch angelegt, vielleicht vom Gartendesigner gestaltet?
Mir gefallen beide nicht. Es ginge in beiden Fällen besser, wenn frau/man wollte/ könnte.

vom 13.05.2022, 17.38
16. von Ilka

Wahrscheinlich würden beide Vorgartenbesitzer vor dem jeweils anderen kopfschüttelnd stehen bleiben, wenn sie dran vorbei schlenderten. ;-)
Mir gefällt auch die gepflegte Wildnis besser als der tote Garten.

vom 13.05.2022, 13.39
15. von Hanna

Natürlich Vorgarten eins,den zweiten finde ich schrecklich!

vom 13.05.2022, 10.29
14. von christine b

ich freue mich mit den bienchen und käferchen und vögeln über den ersten garten.
der zweite ist zu steril, aber wenigstens gibt es rasen anstatt steine.
baum hätte ich mir auf jeden fall einen anderen ausgesucht! flieder vielleicht?

vom 13.05.2022, 10.27
13. von Annamirl

Ich mag beide Gärten. Bei mir ist der Vorgarten gepflastert mit Blumenkübeln und hinter dem Haus ist es Bienenfreundlich. Da sitze ich auch, vorne ist nur Platz für Autos.

vom 13.05.2022, 09.27
12. von MOnika Sauerland

Der 1.Garten ist Natur pur. Da haben Insekten auch Lebensraum.
Der 2. geht schon in Richtung Garten des Grauens. Rasen und solch ein zurechtgeschnittenes Grün hat für mich nichts mehr mit Natur zu tun.

vom 13.05.2022, 09.17
11. von Laura

Immerhin sieht man beim zweiten noch Grün und nicht nur schotter *hüstelhüstel* Ihr kennt ja meine Wildnis ;-)

vom 13.05.2022, 09.07
10. von Schpatz

Auf jeden Fall mag ich den ersten. Steril ist nicht meins. Dann lieber wild und ungezähmt ;-)).

vom 13.05.2022, 09.04
9. von Liane

Das erste Bild ist genau meins, ich mag's gern wild, es darf wachsen was kommt, natürlich schon etwas unter Kontrolle.
Habe gestern das erste Mal gemäht, weil ich vorher nicht übers Herz brachte die vielen Himmelschlüssel und Gänseblümchen abzumähen. Ich habe auch die Büschel von Gänseblümchen stehen gelassen, sowie einen großen Teil vom Garten nicht gemäht, weil da immer so viele Margeriten und andere schöne Blümchen zum blühen kommen.

Beim zweiten Bild gefällt mir zwar der Baum, aber ansonsten wirkt der Vorgarten nicht heimelig und einladend.


vom 13.05.2022, 08.47
8. von KarinSc

Der 1. Vorgarten liebe ich. So etwa sieht es in meinem Garten hinter dem Haus auch aus.

vom 13.05.2022, 07.34
7. von Sieglinde S.

Die grüne Kindergartenwiese ähnelt sehr meiner Wiese vor dem Steilhang nach unten. (2 x 3 m)
Ich habe kürzlich gestaunt, wieviele niedliche Blümchen da wachsen. Weiße wie kleine Sternchen, pinkrote, auch wie Sternchen, gelbe Butterblumen und andere. Zwar habe ich einen el. Rasenmäher. Aber den muss ich erst unter der Treppe im Hause hervor holen.
In den letzten Jahren habe ich mal die el. Heckenschere genommen und einmal etwas gekürzt. Wenn es lange nicht geregnet hatte, war das Gras vom Morgentau immer noch nicht vertrocknet wie woanders.
Im Vorgarten ist auch eine Wildnis. Aber doch gar nicht so hässlich. Da blühen wilde Kornblumen neben gelben Bodendeckerblättern.
Später kommen edle Disteln. Einmal hatte ich ganz viele wilde weiße Margeriten. Ein anderes Jahr waren es lauter Lupinen. Und mal waren ganz viele Akelei in allen Farben. Alles von alleine gekommen.


Das untere Bild sieht ja sehr ordentlich und akurat aus. Gefällt mir schon ganz gut.
Aber selber möchte ich das nicht haben.

vom 13.05.2022, 03.21
6. von Lina

Mir gefällt der erste wilde Garten... in den ist Leben... Vögel sind erwünscht und fühlen sich bestimmt auch wohl.

Ich hab den unteren Garten gesehen und musste an ein Spiel denke, welches meine Kinder hatten... da hat ein Radfahrer der Zeitungsausträger war... im Vorbeifahren die Zeitungen in so sterile Gärten geworfen. Solche gärten gefallen mir nicht.

Aber... ein jeder wie er will... Geschmäcker sind nun mal verschieden.

vom 13.05.2022, 01.29
5. von IngridG

Der erste Vorgarten ist mir lieber, den zweiten finde ich "gelackt" und seelenlos.

vom 12.05.2022, 23.16
4. von lieschen

die Bienen und ich freuen sich an dem 1. Bild, egal ob ich da mal nießen muß, das andere ist idealer für die kranke Nase, aber nicht für die Seele.

vom 12.05.2022, 21.28
3. von Sywe

Vorgarten zwei ist sehr sauber, aber ich bevorzuge die Wildnis, in der wachsen darf, was möchte und Insekten sich freuen.

vom 12.05.2022, 21.09
2. von nora

Gott sei Dank gibt es noch Menschen, denen grüne Wiesen lieber sind als steriles Design!

vom 12.05.2022, 20.54
1. von ReginaE

Das erste natürlich, lebendig, wie man es eigentlich als menschliches Wesen unter Gottes Sonne gerne hat,
das zweite klinisch steril - langweilig, öde.

vom 12.05.2022, 20.46
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
hannakathrina:
Die gingen alle an uns vorbei. Dabei wäre es
...mehr

lieschen:
für die Natur ist der Regen ein Segen, den g
...mehr

lieschen:
die rose Landlust kenne ich, die ist wundersc
...mehr

Therese:
Hier bei uns leider überhaupt kein Regen, di
...mehr

Hildegard:
Wenn es hoch kommt, hat es hier so ca. 5 Min.
...mehr

ixi:
Bei uns gab es auch Regen mit Gewitter / für
...mehr

Hanna:
Bei uns hat es heute ganz viel geregnet und t
...mehr

JuwelTop:
Die hatte ich mir letztes Jahr auch gekauft,
...mehr

rosiE:
ich hatte ja einen garten mit riesenwiesen-an
...mehr

Gisela L.:
Viel Freude damit.
...mehr