ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das kreuz ...

... mit dem Kreuz ... gestern schon ein paar Mal ein Messerstich ins Kreuz ... heute noch viel schlimmer ... wenn ich liege und aufstehe, weiß ich gar nicht, wie ich mich bewegen soll, damit der Schmerz wieder erträglich wird. Auch wenn ich mich nur kurz flach lege, sind die Schmerzen beim Aufstehen da ... da überlegst du es dir zweimal, ob du dich mal kurz hinlegst. I'm not amused.

Engelbert 09.05.2024, 00.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Gerlinde aus Sachsen

Lieber Engelbert, ich kann dir weder in deutsch noch in englisch gute Ratschläge geben... Ich wünsche dir einfach gute Besserung und einen hilfreichen Besuch beim Arzt deiner Wahl. Möge er schnell herausfinden, was dir hilft, ohne Schmerzen zu leben.

vom 09.05.2024, 22.02
21. von Ilka

So eine Messerattacke hatte ich vor einigen Monaten, nachdem ich in einer wochenlangen Depri-Phase inaktiv war. Ich konnte mich morgens nicht mal mehr im Bett umdrehen.
Habe mir bei youtube von Physio-Experten Übungen zeigen lassen, die gut geholfen haben. Hat aber auch (einschließlich einiger Misserfolge) vier Wochen gedauert und es war tägliche Konsequenz erforderlich.
Gute Besserung, Engelbert.

vom 09.05.2024, 17.51
20. von nora

Gute Besserung - warm halten und geduldig sein!

vom 09.05.2024, 16.07
19. von Sywe

Es tut mir so leid und ich wünsche Dir rasche Besserung!

vom 09.05.2024, 15.39
18. von Killekalle

Ach, Du Armer! Bevor Du Dich gar nicht mehr bewegst, solltest Du vielleicht doch ein Schmerzmittel nehmen. Ich warte damit immer zu lange. Nicht gut. Wärme drauf! Morgen ist ein anderer Tag.

vom 09.05.2024, 12.09
17. von rosiE

in der absicht mir die schmerztabletten zu sparen, ist mir mal eingefallen, dass mein körper sein bestes gibt und das 24 std. am tag, mein verhalten wieder irgendwie zu richten, deshalb meine vielen versuche, ihm bei der verdauung z.b. energie zu sparen, die er dann für renovierungen nutzen kann, ob das klappt oder nicht, kann ich gar nicht sehen, weil ich ja nicht weiß, was wäre wenn ich mich beim essen verhalten würde wie vor zig zig zig jahren/jahrzehnten,
aber mein körper weiß bestimmt, dass ich seine arbeit schätze und meinen beitrag, so gering wie auch immer, zu leisten versuche,
an der bewegung hapert es noch, aber tja nun...
natürlich auch von mir die besten wünsche!

vom 09.05.2024, 11.56
16. von Karin v.N.

Das sind Sachen die kein Mensch braucht und ich wünsche dir, dass es sich schnell bessert, nicht schlimmer wird und du letztendlich noch zum Arzt musst. Mir tut dann auch Wärme sehr gut, aber das versuchst du sicher selbst ja schon. Alles Gute für ((dich))

vom 09.05.2024, 11.07
15. von Klara

Endlich schöneres Wetter und dann sowas, aua!
Vielleicht magst du dir ja mal dieses Video Hier klicken
zum Thema Bandscheibenvorfall (ab 5:25) in der Mediathek ansehen.
GUTE Besserung!

vom 09.05.2024, 10.54
14. von Inge-Lore

Das ist echt furchtbar ! Ich wünsche Dir gute
Besserung - alle möglichen Ratschläge sind für
den Betroffenen immer gut gemeint...Ich wünsche Dir einen erträglichen Feiertag und vielleicht
morgen einen Orthopädenbesuch...

vom 09.05.2024, 10.19
13. von ReginaE

na denn, gute Besserung!!

vom 09.05.2024, 09.48
12. von Heidi P

Mit dem Kreuz hab ich es ja schon lange zu tun. Aber Anfang dieses Jahres war es besonders schlimm. Salben, Tabletten, Wärme, Akupunktur. Spritzen, nichts half. Eine andere Ärztin hat mir dann Krankengymnastik und andere Tabletten verschrieben. Seitdem geht es mir besser. Muss aber mit Bewegungen vorsichtig bleiben. Ich wünsch dir gute Besserung.

vom 09.05.2024, 09.09
11. von Rita die Spätzin

Da wünsche ich gute und schnelle Besserung!

vom 09.05.2024, 09.00
10. von Therese

Gute und schnelle Besserung wünsche ich dir. Mir hilft bei Rückenschmerzen, die ich nur bei starker Belastung habe, leichte Bewegung. Also bloß nicht zu lange in einer Stellung verharren. Ob das dir auch helfen würde, vermag ich allerdings nicht zu sagen.

vom 09.05.2024, 08.43
9. von Hanna

Mir persönlich hilft da immer er Stufenlagerung! Das entlastet das "Kreuz" kolossal! Ich wünsche dir gute Besserung!

vom 09.05.2024, 08.24
8. von Webschmetterling

Cheer up Engelbert! Das geht auch wieder weg. Überleg ob Du Dich verdreht oder sonstwas hast, dann wüsstest Du zumindest wovon es ist. Setz dich aufs Sofa und zwar gegen eine Wärmeflasche und schau ob es Dir gut tut.
Sonst morgen ab zu Arzt. Wünsche Dir ganz schnelle und gute Besserung.
PS: Ich hab seit Tagen wieder den Beginn einer Sprunggelenksentzündung und habe den Gehstock meines Mannes bei der Hand. Eine sehr unangenehme Sache aber ich kann mir zumindest denken wovon es kommt. Es sind im Garten viele unebene Stellen, die ich oft durch das hohe Gras nicht sehe und rein trete, mich also vertrete. :(


vom 09.05.2024, 08.01
7. von Liane

Ja das Kreuz mit dem Kreuz, kann ich dir nur zu gut nachfühlen. Kommt der Schmerz schleichend, kann man gleich etwas dagegen tun, kommt aber der berühmte Messerstich, dann sind die Schmerzen heftig und jede Bewegung furchtbar.
Es wäre hilfreich, wenn du bei einem Physiotherapeuten einmal dein "Gestell" genau anschauen lassen könntest. Bei mir wurde da nämlich ein Beckenschiefstand festgestellt, den man aber gut mit speziellen Übungen ausgleichen kann, nur muss man diese halt konsequent auch machen. Im Fitnessstudio die Geräte zur Stärkung der Rückenmuskulatur benützen und im Alltag genau darauf achten die richtige Haltung beim Gehen und Bücken zu haben.
Seit ich all diese Übungen fast täglich mache, sind die "Messerstiche" sehr selten geworden und wenn doch einmal, dann schmiere ich die Stelle mit der PferdeMedicSalbe ein (gibt es in der Apotheke).
Ich wünsche dir gute Besserung und trotz all den Schmerzen, ist in Bewegung bleiben doch immer noch am besten.

vom 09.05.2024, 07.59
6. von Ingrid S.

Ach, lieber Engelbert, mein Mann hatte das früher als er noch arbeitete öfters, mit seinen Teppichbodenrollen tragen und Bodenlegen.
Einmal hat er so starke Schmerzen, das er gar nicht mehr aus dem Bett km, dauerte fast 6 Wochen, wir hatten schon Bedenken, das es eine OP wird.Da hieß es nur Geduld, Wärme und zeitweise Spritze.
Seit er in Rente ist, er hat berufsbedingt Bandschheibenschaden, Vorwölbungen, Athrose Wirbelsäule , doch er muss sich nicht mehr arg
körperlich anstrengen, er muss nur aufpassen,
bei ruckartigen Bewegungen und ungewohnte Aebeiten.
Er kommt mit Fahrrad fahren, Physio und selbst eigene Übungen gut zurecht, hoffe es bleibt so.
Dir auf jedenfall baldige Besserung, Wärme und Salben sollen unterstützend sein?

vom 09.05.2024, 07.54
5. von Brigida

Für mich ist nur Wärme eine Hilfe. Im Winter nehme ich den alten Nierenschutz meiner Mutter zur Hilfe. Trage ich auch wenn der Wind stark und kalt ist. Wo es ganz schlimm ist, nehme ich ein SOS Wärmepflaster von DM.
Eine Wärmeflasche soll ja auch helfen, aber die stört mich in der Ruhe und ich kann schlecht schlafen.

vom 09.05.2024, 07.22
4. von Sieglinde S.

Gute Besserung wünsche ich Dir.
In jüngeren Jahren hatte ich einige Male einen Hexenschuss. Mir wurde mal gesagt, das würde nachlassen mit dem Altern. War auch so, da bin ich dankbar. Ein Wenig spüre ich es manchmal, aber zum Aushalten.

vom 09.05.2024, 04.32
3. von sigrid m

Gute, gute Besserung und weniger Schmerzen !
LG

vom 09.05.2024, 01.51
2. von Lina

Da tust mir aber leid... ich wünsche dir, dass sich die Beschwerden wieder bessern oder gar verschwinden.

vom 09.05.2024, 01.02
1. von Katharina

Diese Schmerzen kenne ich gut, hatte ich schon vor 30 Jahren fing das an, seitdem kann ich nicht lange sitzen. Liegen und gehen ist gut, stehen und sitzen nicht gut.
That's really not amused.
Sorry that I can't help you, I only know this pain.

vom 09.05.2024, 00.35
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
IngridG:
Das dachte ich mir, mehr Mehl als sonstwas..
...mehr

IngridG:
Immer wieder ein schöner Blick! Das Viadukt
...mehr

Veena:
Ich habe so etwas noch nie gekauft.
...mehr

KarinSc:
Lege denkt diese Sachen auf. Meist ist in Fer
...mehr

Laura:
Ich stimme Defne zu. Ich bin froh, dass meine
...mehr

Regina:
Ja, so ist das...man wird oft nur veralbert m
...mehr

Hans:
Da lag ich mit Wasser nicht schlecht!
...mehr

Hanna :
Was für eine Idylle!
...mehr

Karin v.N.:
Dein Platz von der Seite wo das Viadukt mit z
...mehr

Engelbert:
@ Ingrid: ja, solche Bilder hatte ich schon m
...mehr