ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das rezept zum bild weiter unten

Putenstreifen würzen, mit etwas Öl anbraten und wieder herausnehmen. In dem noch vorhandenen Fett werden nun Möhrenstifte angebraten ... und ein paar Minuten später kommt Chinakohl dazu. Und 2 Esslöffel Ketchup und 250 ml Wasser. Dünsten bis fast weich und dann das Fleisch wieder dazu. Salzen, pfeffern, essen.
 

Engelbert 28.01.2010, 11.37

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von frechdachs

Juttinchen meinte das aus vollwertigen Gesichtspunkten ...

vom 29.01.2010, 13.17
8. von Juttinchen

Schade, mit dem Ketchup hast Du alles wieder zunichte gemacht.
Mit der Streuwürze (Gemüsebrühe) von Gut zum Leben oder Lebe Gesund hättest Du das Essen sinnvoll aufgewertet.


vom 29.01.2010, 11.04
Antwort von Engelbert:

Ein bißchen Ketchup macht nichts "zunichte" ... der Hauptbestandteil des Essens ist Gemüse und mageres Fleisch.
7. von Moni

Ach ja, einfach genießen - und Hüftgold Hüftgold sein lassen - seufz!

@Heidi P
wie recht du hast! So - und jetzt gibt's das heut'! ;)

vom 29.01.2010, 06.33
6. von Nine

au fein, das gibts bei uns am Montag!

vom 28.01.2010, 22.18
5. von karin

ohne sättigungsbeilage abends gegessen, würde ich auch gern, das ist gut wegen dem insulin etc.,
einen anderen zubereitungsrezeptvorschlag zum ausprobieren: geschnepselte pute in plastiktüte geben, dann gewürze aussuchen (asiatisch oder normal) in öl rühren und mit in dünnen streifen und stückchen geschnittene zitronen in die tüte, oben zubinden und kneten, dann in kühlschrank bis zur verwendung liegen lassen, zubereiten, ohne zitrone (oder mit), getrennt, eine pfanne gemüse, andere pfanne fleisch und est auf der gabel dann zusammenführen,
karin g.

vom 28.01.2010, 16.06
4. von Elke R.

Hach, wusste ich's doch. Ketchup hatte ich nicht erkannt.
Interesse ist geweckt, kommt demnächst auf meinen Tisch.

vom 28.01.2010, 15.49
3. von Heidi P

@Moni
manchmal sollte man die Kirche im Dorf lassen....*zwinker

@Engelbert
das Rezept werd ich mir mal merken :))

vom 28.01.2010, 15.44
2. von Moni

Schmeckt sicher lecker - aaaaber - Ketchup beinhaltet leider soooo viel Zucker :(((
lg

vom 28.01.2010, 13.29
Antwort von Engelbert:

Weißt Du ... zwei Esslöffel Ketchup haben gerade mal 25 Kalorien ... pro Teller sind das noch nicht mal 10 Kalorien ... bleibt also lecker und ... einfach nachkochen. Wenn ich mir so überlege, was so alles ohne Ketchup gekocht wird, das aber die dreifachen Kalorien des obigen Gerichtes hat, so lasse das mit dem Zucker hier nicht gelten.
1. von Petra H.

DANKE, wird es am Sonnabend bei uns geben ......

vom 28.01.2010, 12.00

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Lieschen:
da ward ihr schon fleißig, super alles richti
...mehr

Karin v.N.:
Hört sich lecker an, habs kopiert und abgespe
...mehr

Webschmetterling:
Vielleicht hat eine Windboe die Deko-Laterne
...mehr

Karin v.N.:
G e r n e !! Ich versinke in einigen Zimmern
...mehr

maritta:
oh ja engelbert...rezept wäre spitze!!
...mehr

Ursi:
Das ist eine sehr gute Idee, lieber Engelbert
...mehr

Peppi:
Im Januar ist das bestimmt eine gute Sache
...mehr

birgit57:
nach Weihnachten gerne, vorher ist Backen, Ba
...mehr

maritta:
oh ja engelbert...rezept wäre spitze!!
...mehr

gerda:
oh ja, Tips dazu kann man immmer brauchen !
...mehr