ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

poren



Und immer und immer wieder wird das so geschrieben ... dabei hat Fleisch gar keine Poren, die sich schließen können. Dennoch macht scharfes Anbraten Sinn, weil durch die Hitze eine schöne Kruste entsteht. Durch die "Maillard-Reaktion" werden Eiweiße und Mineralien im Fleisch umgewandelt und es entstehen Röstaromen.

Engelbert 10.10.2023, 23.21

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

4. von ReginaE

Wenn man das ändern würde, würden manche den Vorgang nicht mehr verstehen.

vom 11.10.2023, 12.51
3. von Ulani

Den Schwachsinn mit den Poren verzapfen auch viele TV-Köche, aber die können ja auch ital. und franz. Kochvokabel nicht aussprechen.

vom 11.10.2023, 08.50
2. von christine b

das werden wohl die fasern sein, die man fälschlich als "poren" bezeichnet.

ich weiß nur über das kochfleisch bescheid und dass bei rindsuppe das wasser kalt sein soll, damit das fleisch
den geschmack an das wasser abgeben kann.
soll das fleisch (z.b. tafelspitz)saftig bleiben, dann das fleisch in kochendes Wasser geben, bald die temperatur zurück nehmen und langsam weitergaren. der fleischsaft bleibt im fleisch enthalten und schmeckt aromatischer, die suppe wird dann aber etwas weniger intensiv .

vom 11.10.2023, 08.20
1. von Lina

Das hab ich auch schon gehört. Scharf anbraten macht trotzdem Sinn... und ist Fleisch auch ein wenig Fett... macht es gleich noch einen besseren Geschmack.

vom 10.10.2023, 23.50
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Letzte Kommentare:
Licht:
Ich glaube es nicht. Es kann immer noch kalt
...mehr

Karin v.N.:
Zögling ist zwar bekannt, wird aber höchste
...mehr

Catrin:
Bei uns auch. Kann mich nicht erinnern, dass
...mehr

Lina:
Sehr schön... aber seitdem ich weiß, dass
...mehr

T. J.:
Also jetzt schon von Frühling zu sprechen is
...mehr

Birgit W.:
Ich find's auch ein bißchen früh gejub
...mehr

Petra H.:
Von 1 bisn3 kenne ich auch
...mehr

Friederike R.:
Ich verwechsel die Forsythie ständig mit dem
...mehr

Ingrid S.:
Ich meine das wird nicht so bleiben, es ist o
...mehr

Ingrid S.:
Gelb ist immer wohltuend, auch der Ginster,od
...mehr