ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

seelenfärbler

Wo es mir so richtig warm ums Herz wird ... wenn ich an die Seelenfärbler denke ... die sind einfach immer da ... kommentieren regelmäßig oder immer wieder ... da kann auch nix passieren, dass sie weg bleiben ... da ist Treue, Beständigkeit, Liebe ... die sind einfach da, weil Seelenfarben einfach da ist. Danke dafür !!

Engelbert 21.10.2020, 22.54

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

75. von Strandsteine

Hallo Engelbert,
Deine Frage zeigt mir, das dich der Inhalt meiner Worte nicht erreicht hat.
Meine Worte waren:
Auch „Freunde von Seelenfarben“,
denen ein Schreiben nicht möglich ist,
sollten von Dir auch wertgeschätzt werden.

Es stimmt Engelbert, Du hast nichts über „Freunde von Seelenfarben“ gesprochen, nur von Seelenfärbler.
Das war nur meine Bezeichnung.

Aber mich hat es bewegt, das Dir speziell die wichtig sind, die immer da sind , die regelmäßig kommentieren, da kann auch nix passieren, dass sie weg bleiben, ist von dir oben zu lesen.

Und ich wollte dir mitteilen, das hier jemand ist, der schon lange zu Seelenfarben kam, aber durch bestimmte Umstände doch im gewissen Sinn unsichtbar werden kann.

Einen schönen Sonntag wünschen die Steine

vom 25.10.2020, 10.56
74. von Engelbert

@ Strandsteine: wo steht denn, dass ich die Formulierung "Freunde von Seelenfarben" nicht wertschätze ... sag mir das bitte mal ganz genau.

Danke, dass du von Dir ein wenig erzählt hast :).

vom 24.10.2020, 23.17
73. von Strandsteine

Diese Zeilen von Dir habe ich, Engelbert schon gestern gelesen. Sie habe mich doch sehr mitgenommen.
Ich fühle mich durch deine Zeilen abgewertet.
Auch „Freunde von Seelenfarben“, denen ein Schreiben nicht möglich ist,
sollten von Dir auch wertgeschätzt werden.
Ich bin schon so lange Zeit bei Seelenfarben, viele die hier jetzt schreiben, waren vermutlich zu der Zeit noch nicht geboren.
Besonders hat mich es gefreut, das ich Nachrichten von Mai-Anne, Rita die Spätzin und auch von Juttinchen, (ob es den Hund von dir noch gibt?) gelesen habe. Oft denke ich auch noch an das warme Wesen von „Hotfire“. Wie es seinen Kindern wohl ergangen ist.?

Da ich aus verschiedenen Gründen vor Jahren nicht mehr schreiben konnte, und dann als es wieder besser möglich war, kam der nächste Umstand, der mich gesundheitlich zurück warf. Kaum wieder fitter kamen die nächsten Einschläge.
Gelesen habe ich hier in weiten. nicht regelmäßigen Abständen. Aber kaum mehr kommentiert, konnte kaum die Maus bewegen.
Meine Lebensumstände und Angewohnheiten haben sich sehr verändert.
In den Rehas habe ich mir angewöhnt, den Rucksack mit trinken,einem Buch und Sitzauflagen zu packen und habe mich dann auf den Bänken in den Wäldern hingesetzt und bin zur Ruhe gekommen.

Dieses Jahr haben wir zwar die Laptops mit genommen, aber sind wochenlang nicht ins Internet gegangen. Es ist eine Bereicherung. Ich verfüge auch nicht über ein Handy mit Internetempfang. Nur mit einem Notrufknopf.

Es ist schön , das Du immer noch den Elan für so viele Seiten hast. Manchmal grummelt mein Mann, ich frage: was liest du da im Internet,?
Dann sagt er, ich ärgere mich mit Engelbert rum...kicher...lach...

Du hast meinen Mann beim Treffen in Alsfeld kennengelernt.
Was vermisse ich auf Seelenfarben besonders :
früher hast du oft kleine Videos zum Lachen ins Tagebuch gestellt.
Das ist ganz verschwunden und es ist mir entgangen, dann entschuldige bitte.

Bitte richte Beate ganz liebe Grüße von mir aus. Möge sie von allen Krankheiten verschont bleiben.
Sie soll bitte immer Achtsam sein und das auch auf Dich.
Du hast ja auch viel Päckchen zu tragen und solltest auch sehr auf dich achten.

Es mag ja sein, das ich zu empfindsam reagiere, aber durch meine Krankheiten mag ich, nachdem ich es überschlafen habe, nicht schweigen.

Bleibt gesund, soweit wie möglich, und passt auf Euch auf, wünschen Euch beiden die Steine

vom 24.10.2020, 23.08
72. von DieLoewin

DANKE, lieber Engelbert ...
ja, ich bin (fast) immer da - manchmal mit mehr, manchmal mit weniger Kommentarenergie.
Was Du da schaffst ist einzigartig und auch für mich ein Inspirationsplatz und auch oft eine Auftank.Stelle. Sehr fein, dass es auch Dir selbst gut tut. Tausend Dank für so vieles.

vom 24.10.2020, 15.39
71. von funny

War in den letzten Tagen heftigst im Stress, deswegen lese ich auch heute erst diesen Beitrag und möchte mich natürlich sehr gerne anschließen und mich über Deine Worte freuen.
Umgekehrt ist es natürlich ganauso für uns, Deine Leser. Es ist schön, daß es im WWW so einen "Fels" in der Brandung gibt, wie diese Webseite. Und daß nicht nur in schweren, sondern auch in schönen Zeiten.
Danke dafür!

vom 23.10.2020, 12.57
70. von Martina

Ein herzliches Dankeschön auch von mir für diesen täglichen Begleiter "Seelenfärbler"!

vom 23.10.2020, 10.34
69. von Hannelore

Ich freue mich sehr, dabei sein zu können und zu dürfen. Vielen Dank.
Alles Gute für Dich, damit Du uns noch lange bereichern kannst. (Wieder reiner Egoismus).

vom 23.10.2020, 09.41
68. von Laura

Danke DIR :-) für diese stollen Seiten und die Gemeinschaft, die hier entstehen kann.

Fuer die Rubrik: wie waer's mit Fotos von euch

vom 23.10.2020, 09.41
67. von Sieglinde S.

Oh, wenn jetzt alle hier DANKE sagen, bin ich natürlich auch gern dabei.
Es war auch eine Grußkarte von einer Bekannten, die diese Seite so gut fand. aber ich weiß einfach nicht mehr, wie lange das her ist. Wohl etwas mehr als 10 Jahre.

vom 23.10.2020, 03.30
66. von IngridG

Seit 2005 bin ich dabei, hab lange Jahre nur gelesen...Bei Dir müssen wir uns bedanken für die tägliche Bereicherung, für Deine unglaubliche Kreativität und die vielen Anregungen für den Alltag und das Leben sowieso...Vielen herzlichen Dank Engelbert und Beate, das es Seelenfarben gibt!

vom 22.10.2020, 23.52
65. von Gabi

Engelbert, der Dank gilt dir. Auch wenn ich nur sehr wenig kommentiere, so lese ich doch eigentlich täglich in den Rubriken. Danke, dass du diese Seiten mit deinen tollen Ideen füllst. Ich lese gerne hier und fühle bei den Höhen- und Tiefpunkte von euch anderen mit.


vom 22.10.2020, 22.50
64. von Engelbert

@ Xenophora: das Wort ist leider zu groß für die rechte Spalte des Lichtblicks ...

vom 22.10.2020, 22.34
63. von Sywe

Ich möchte mich auch in diesen Dankes-reigen eingliedern.
Ich danke Dir, lieber Engelbert, für all die Mühen, die Disziplin, die Verantwortung und die Fürsorge die Du aufbringst, um diese Seiten für Deine Seelenfärbler zu gestalten. Egal, wie es Dir gerade geht, Du bist wunderbar zuverlässig. Wenn man hier blättert, erkennt man, wieviel Liebe darinnen steckt.
Und Beate muss bestimmt ab und zu auf Dich verzichten, weil Du ein Kalenderblatt oder ein Bilderbuch fertig machen "musst". Dafür gebührt auch ihr großen Dank.
Alles Liebe und Gute für Euch zwei!

vom 22.10.2020, 22.16
62. von Xenophora

**Engelbert
Ich würde die Bilderrubrik "Bilder oder Fotos der Seelenfarbenfreunde" nennen. Das ist das Wort, das ich richtig schön finde.

vom 22.10.2020, 22.15
61. von Micki

Durch Zufall bin ich auf Seelenfarben gestoßen.....Bin begeistert !
Danke für die Zeit die Du uns schenkst!
Ich gehöre gerne zu dieser Familie.

vom 22.10.2020, 22.08
60. von HelgaR

Vielen Dank zurück!

vom 22.10.2020, 21.46
59. von Engelbert

@ Xenophora und Inge-Lore: wie würdet ihr die Rubrik Seelenfärblerbild dann nennen (ernst gemeinte Frage) ?

vom 22.10.2020, 20.59
58. von Lisalea

Auch ich zähle mich gern zur Seelenfärbler-Familie. Das große DANKESCHÖN gilt Dir, lieber Engelbert für Deinen unermüdlichen Einsatz für Seelenfarben. Und auch Deiner Beate, die sicher sehr oft Deine Zeit mit uns teilen muß. Dein täglicher Kalender mit so vielfältigen Artikeln und Bildern ist immer sehenswert. Also noch einmal
D A N K E S C H Ö N !!!

vom 22.10.2020, 20.07
57. von Miranda

Auch ich schicke ein ganz herzliches Dankeschön an dich und deine Frau zurück lieber Engelbert.

vom 22.10.2020, 20.03
56. von Margareta

Seelenfarben gehört einfach zum Tag dazu, entweder gleich beim Frühstück kurz reinschauen oder erst am Abend in Ruhe... ein großes DANKE dafür!
Ich gehöre gern zu den Seelenfärblern... :-)

vom 22.10.2020, 20.01
55. von Sr. Maria

Auch ich sage mal ein ganz großes-dickes DANKE Engelbert und Beate, die ihr mich immerwieder in Staunen versetzt und beim Betrachten der Bilder mein Herz mit Freude erfüllt. Danke allen, die da sind, aufeinander achten und Freud und Leid teilen. Schön, dass es Seelenfarben gibt und dass ich auch zu dieser Familie dazugehören darf. Freude, Zuversicht und viele schöne Stunden Euch allen!


vom 22.10.2020, 20.00
54. von Christa B.

Danke, auch ich bin gerne hier :-)

vom 22.10.2020, 19.57
53. von Engelbert

Den Begriff Seelenfärbler gibts schon lange ... analog zum Seelenfärber, so hatte ich mich mal genannt oder bin genannt worden. Eigentlich hat der Begriff Tradition ... aber ich frage mal danach.

vom 22.10.2020, 19.55
52. von Yvonne

Sehr gerne immer wieder :)
Und DANKE für's da sein können seit so langer Zeit!!!

vom 22.10.2020, 19.53
51. von Inge-Lore

Da stimme ich dem Kommentar von @ Xenophora
voll zu, dass der Name der Kommemtierenden
irgendwann "Seelenfärbler" hieß...Färbler??
Freunde von Sellenfarben wär korrekter ;)

vom 22.10.2020, 19.46
50. von

...weil Seelenfarben einfach da ist....Danke für das einfach da sein mit gegenseitiger Wertschätzung und Beständigkeit.

vom 22.10.2020, 19.43
49. von Maksi

Du bist doch auch immer für uns da … also ein herzliches Dankeschön auch an dich, lieber Engelbert! ;-)

vom 22.10.2020, 18.26
48. von nora

Danke Engelbert, danke Beate, die ihr das alles erst ermöglicht; und danke allen, die da sind, aufeinander achten und Freud und Leid teilen. Schön, dass es Seelenfarben gibt!

vom 22.10.2020, 18.12
47. von Chispeante

Klar sind wir da und bleiben da! Im Gegenteil, so leicht würdest Du uns garnicht loswerden.
Weißt Du noch bei Hofgeschnatter, wo noch ewig gefragt wurde, wann/ob der Blog dort weitergeht.
Vielleicht wäre es eine Beruhigung, wenn Du Dir selbst klarmachen würdest, dass Du jederzeit auch mal ein, zwei Wochen pausieren kannst, präventiv oder wegen Urlaub oder wegen Gesundheit.
Wenn da stünde "pausiert bis Datum", würden wir an dem Tag im Morgengrauen wieder auf der Matte stehen.

In jedem Fall:
Du hast jetzt schon ein Vermächtnis geschaffen.

vom 22.10.2020, 16.08
46. von Rita die Spätzin

Mai-Anne schreibt: Seelenfärbler gibt es nur, weil es zuerst mal Dich gab und Beate!
und das ist sooo schön!!!
Dem kann ich nur zustimmen. Und alle persönlichen Treffen waren alle wunderbar. Es ist so schön nette Seelenfärbler kennezulernen und schöne Stunden miteinander zu verbringen.
Und ja so fängt jeder Tag gut an. Danke Engelbert und Beate!

vom 22.10.2020, 16.06
45. von Xenophora

Ja, ich bin auch gern auf Seelenfarben, Tag für Tag. Es ist eine wunderbare Seite, es ist auch gut, dass gegenseitige Kritik seltener geworden ist und immer mehr toleriert wird. Danke an Engelbert und Beate für alles!

Das einzige, was mir an Seelenfarben nicht gefällt, ist der Name "Seelenfärbler" für uns, die wir hier lesen und kommentieren. Ich frage mich immer wieder, was ein Färbler ist. Wann ist dieses Wort entstanden? Mir gefällt das Wort "Seelenfarbenfreunde" viel besser.

vom 22.10.2020, 15.38
44. von Moni aus Sachsen

Ich stelle mir grade die Frage: hat Seelenfarben heute evtl.Geburtstag.
Bin schon viele Jahre "stille" Leserin und immer wieder gerne hier. Weiterso und DANKE.

vom 22.10.2020, 14.40
43. von Therese

Ich möchte mich auch ganz herzlich bedanken. Ich lese immer gerne auf Seelenfarben mit, es ist bereichernd.

vom 22.10.2020, 14.21
42. von mirjam

... was ist das denn, da rollt doch grad was aus meinen Augen ...
Was wäre denn, wenn es
"DEINE SEELENFARBEN- ANLAUFSTELLE" nicht geben würde ?!
Es wäre für uns sehr trist ....
Möchte auch dazu fügen, dass ich schon sehr oft Hoffnung schöpfen konnte, wenn ich Dich hier lesen konnte und ebenso die Kommentare Deiner Leser ..
Es ist wie ein tägliches Geschenk mit Hilfe und Trösterle und auch Fröhliches ! von allen Seiten.. so empfinde ichs jedenfalls ! habe Dich,bzw.SF auch im richtigen Moment kennen lernen dürfen...
DIR, LIEBER ENGELBERT, GEBÜHRT HERZLICHSTEN DANK FÜR DEINE SEELENFARBEN

vom 22.10.2020, 14.20
41. von Katrin

Ich darf mich meinen Vorrednern hier anschließen und schicke liebe Grüße aus Papenburg!

vom 22.10.2020, 14.12
40. von Regina

Ich kann das nur zurück geben, Engelbert.
Ich schaue täglich hier rein...und du hast immer was Interessantes für uns zu lesen. Du bist auch treu und immer da für uns.

Vielen Dank dafür.

vom 22.10.2020, 14.00
39. von ReginaE

es muss gesagt sein,
du bietest für *älle ebbes*;
du hilfst denen, die sich nicht wohl fühlen oder krank sind;
du machst virtuelle Reiseleitung;
du machst etwas Museum
und
dann gibt es noch den virtuellen Kartenspender
!!




vom 22.10.2020, 13.32
38. von DagmarPetra

Kein Tag ohne Seelenfarben. Auch oder gerade in schweren Zeiten. Danke!

vom 22.10.2020, 13.27
37. von Helga F.

Dito, danke für deine vielseitige Seelenfarbenwelt.

vom 22.10.2020, 12.47
36. von GerdaW

Herzlichen Dank Dir, lieber Engelbert. Du bist Tag für Tag, Jahr für Jahr für uns da, Dir gehen die Themen nie aus und auch wenn es Dir einmal nicht so gut geht, Du arbeitest stets, um uns zu untererhalten und uns Wissenswertes zu vermitteln, Lustiges zu zeigen, einfach uns immer am laufenden zu halten. Nochmals Danke - und bleib gesund.

vom 22.10.2020, 12.21
35. von Anne

... ein kleines liebes lobendes Wort - das sind Streicheleinheiten und Vitamine für jede Seele. Und deshalb an dieser Stelle ein großes Lob und "DANKESCHÖN" an Dich und dass "Seelenfarben einfach da ist"...

vom 22.10.2020, 12.15
34. von Irmgard

Ich sage natürlich auch "Danke, danke, danke", lieber Engelbert, aber auch allen, die durch ihre Beiträge, Fotos, Links und Kommentare dazu beitragen, dass Seelenfarben so ist, wie es ist: einfach toll und ein wichtiger Haltepunkt an jedem Tag.

vom 22.10.2020, 12.10
33. von lieschen

auch ich schaue seit gut 5 Jahre hier rein, manchmal schreibe ich mehr, dann mal weniger, kommt auf meine gesundheitliche Verfassung an. Mindestens 1 x täglich schaue ich hier rein und lese, freue ich über die Bilder und Texte, sehr oft lerne ich auch was, manchmal gehe ich extra spazieren (auch wenn es gesundheitlich gerade nicht so ginge) um Bilder zu knipsen für das Sf-Bilderbuch, so schaffst du es mich zu motivieren. Es ist einfach schön ein Teil dieser Familie zu sein, als Single besondes. Ich sage Danke für alles, und wünsche Dir und Beate das ihr gesund bleibt und auch noch lange mit uns Freude habt. Allen anderen natürlich auch alles Gute, halten wir hier weiter so schön zusammen um Freude zu haben, und so die Welt etwas schöner zu machen.

vom 22.10.2020, 12.09
32. von Licht

Lieber Engelbert! Danke müssen wir sagen Dank sage ich. Jeden Tag lese ich hier und hilft einem sehr. Bunt wie ein Regenbogen ohne Deine Seiten würde mir mächtig was fehlen. Sei umarmt dafür,es toll hier!

vom 22.10.2020, 12.04
31. von Patty

Ich hab zu danken


vom 22.10.2020, 11.33
30. von Juttinchen

Seelenfarben gehört für mich seit 2004 zum Tagesablauf.
Danke für schöne Bilder, schöne Texte und noch schönere Treffen. Ich hoffe sehr und wünsche mir, dass das ausgefallene Jahrestreffen im kommenden Jahr nachgeholt werden kann.
Und was mir ganz besonders gefällt, dass wir Seelenfärbler mit einbringen können, sei es mit Kommentaren oder eigenen Bildern und Erlebnissen. Danke, danke, danke.

vom 22.10.2020, 11.27
29. von Mai-Anne

lieber engelbert,
seelenfärbler gibt es nur, weil es zuerst mal dich gab und beate!
und das ist sooo schön!!! in vielen wichtigen abschnitten in meinem leben hat mich die seelenfarben-familie begleitet und mittlerweile fehlt mir auch was, wenn ich nicht hier reingeschaut hab. auch wenn ich nicht täglich einen kommentar schreibe....
danke, engelbert, dass du für uns da bist!

vom 22.10.2020, 11.21
28. von Schpatz

Viele Blogs verschwinden irgendwann oder auf denen ist nichts los....anders bei Seelenfarben. Ich war lange nur stille Leserin. Habe die Seiten aber immer genossen. Dafür ein risiges dickes DANKESCHÖN!!! Auf das es noch viele Jahre so bleibt.

vom 22.10.2020, 11.14
27. von Brigitte

Engelbert ,auch von mir ein Dankeschön.
Ich bin seit 2013 auch dabei .
Habe den Tipp damals von einer Freundin
bekommen .Und bin soo froh darüber.

vom 22.10.2020, 11.13
26. von Inge

Was wäre mein Tag ohne Seelenfarben, ohne die bunte Abwechslung, ohne die vielen bekannten Namen, die uns an ihrem Leben, ihrer Sorge und ihrer Freude teilhaben lassen.....und ohne dich, lieber Engelbert mit deiner Beate, die ihr für uns unterwegs seid und fotografiert, uns so vielseitig mit Neuem versorgt, mal lustig, mal nachdenklich, immer aufbauend und wohltuend. Mein Tag wäre um einiges leerer, das weiß ich ganz sicher. Darum sage auch ich von Herzen DANKE! Es ist schön, ein Seelenfärbler zu sein.....we are family!!!

vom 22.10.2020, 11.13
25. von Gerda

Also wir müssen uns *bedanken für all Deine Mühe & Arbeit - uns tag-täglich sooo viel Schönes, Neues, Nettes, Interessantes ... u.u.u. bietest und schenkst !! Danke, für jahrelange Freude - es ist immmmmmmer etwas Wissenswertes dabei ....

vom 22.10.2020, 11.05
24. von Inge-Lore

Ja,es muß einfach mal gesagt werden -DANKE
gegenseitig. Seit ich vor vielen Jahren von
einer Freundin eine Grußkarte bekam, hat es mich auf Deine Seite "geschlagen", lieber Engelbert und lese und schreibe seitdem fast täglich. Es ist eine wunderbares Ritual geworden und soll auch so bleiben ;)

vom 22.10.2020, 11.03
23. von Kassiopeia

DANKE - auch von mir.

vom 22.10.2020, 10.30
22. von Killekalle

Hier wurde schon alles geschrieben, was ich auch schreiben würde. Also schließe ich mich an und sage nur DANKE.

vom 22.10.2020, 10.03
21. von Hanna

Tage ohne Seelenfarben,wären nicht so schön! Ein paar mal täglich schaue ich hier vorbei. Manchmal muß ich einfach kommentieren,ansonsten bin ich aufmerksamme Leserin!
Dir lieber Engelbert,an dieser Stelle auch wieder einmal meinen herzlichsten Dank für Deine Seite,die doch sehr viel Arbeit macht! Aber ich bin auch überzeugt davon,da es dir und auch Beate viel Freude bereitet, das kann man aus der Gestaltung deines Blogs sehen! Danke!!!

vom 22.10.2020, 10.02
20. von ChristineR

Lieber Engelbert wir müssen uns bedanken für Deine alltägliche Zeit welche Du uns schenkst.
SF ist für mich fast wie Heimat.
Auch ich wünsche mir dass von den vielen Lesern/innen mehrere kommentieren nur so gibt es eine bunte Seite.

vom 22.10.2020, 09.55
19. von christine b

danke dir, du schreibst so schön :-)
umgekehrt ist es auch so, der morgen beginnt mit seelenfarben und es ist einfach so schön und ein genuß tgl. als erstes die seelenfarbenseite aufzurufen.

vom 22.10.2020, 09.30
18. von Monika aus Köln

Ein Tag ohne Dich, unvorstellbar. Du bist die Erste Seite die ich morgens aufmache.

vom 22.10.2020, 09.28
17. von Ursi

Weißte, Engelbert,
ich kann nicht ganz einsehen, dass DU dich bedankst. Weil doch wir diejenigen sind, die sich immer wieder bedanken müssten.
Niemals, nie nicht habe ich von einer solchen Seite gehört, wie es die deine ist.
Täglich, seit Jahrzehnten, gestaltest du Neues, Interessantes, Lehrreiches, Lustiges für uns.
Sogar in Zeitschriften taucht dein Name auf, weil deine Seite wirklich BEMERKENSWERT ist. Aber ich kann dein DANKE verstehen: Dadurch, dass viele kommentieren, wird es hier lebendig.

vom 22.10.2020, 09.21
16. von Wolf-Dieter

Lieber Engelbert, danke für diese wundervolle Seite. Seelenfarben gehört schon seit vielen Jahren zu meinem Morgenritual. Ich möchte es nicht mehr vermissen! Obwohl ich kein "Schreiber" bin, drängt es mich manchmal, meinen "Senf" dazu zu geben.

vom 22.10.2020, 08.50
15. von MaLu

Erst mal auch dir ein großes Dankeschön!
Die tägliche Pflege der Seite ist ja auch ein großer Aufwand und sicher nicht nur Vergnügen!
Ich bin nun schon fast 20 Jahre dabei, an das genaue Jahr erinnere ich mich nicht mehr, 2002 oder 2003?
Ich schaue jeden Tag hier rein, es würde mir etwas fehlen, wenn das nicht mehr ginge. Auch wenn ich nicht so oft kommentiere. Ich bewundere die Fotos hier, es gibt immer wieder etwas, das der Seele gut tut. Mach weiter so, ich halte dir die Treue!

vom 22.10.2020, 08.36
14. von ixi

Das wäre ohne Dich, Engelbert, und
Deine täglichen Infos und Beiträge nicht möglich. Seelenfarben ist immer für uns da. Besonders wichtig -jetzt- in Coronazeiten. Hier haben wir Tag und Nacht eine Anlaufstelle für unsere Sorgen und Nöte und auch für unsere Freuden.

GROSSES DANKESCHÖN AN DICH, ENGELBERT UND AN ALLE, DIE HIER SCHREIBEN.

SEELENFARBEN:

...bunt wie das Leben - mal in hellen und mal in dunklen Farben.

vom 22.10.2020, 08.33
13. von Janet

Seelenfarben ist ein wichtiger Moment meines Tages und immer ein besonders schöner Moment! Immer wieder Neues, Nachdenkliches und in diesen Zeiten so wichtig ... Zuversichtliches!
Danke, lieber Engelbert für das alles!!!:)

vom 22.10.2020, 07.48
12. von ursula

seit vielen Jahren bin ich fast tägllich bei SF. Melde mich aber eher selten zu Wort. Es würde mir etwas fehlen, wenn es SF nicht mehr geben würde. Vielen Dank ! Lieben Gruss aus Vorarlberg

vom 22.10.2020, 07.44
11. von Liane

Mein Dank gilt auch dir, lieber Engelbert, dass du Seelenfarben überhaupt ins Leben gebracht hast.
Auch wenn ich nicht immer kommentiere, so gehört SF zu meinem täglichen Ablauf.
Danke auch an ALLE die mit ihren Fotos und Kommentaren mein Leben bereichern.
Es ist eine so wunderbare Gemeinschaft.


vom 22.10.2020, 06.59
10. von Lieserl

Danke an dich, dass Seelenfarben da ist. Und danke auch an Beate, die dich oft mit uns teilen muss.

vom 22.10.2020, 06.51
9. von ReginaE

Ein Geben und Nehmen, wie man so schön dazu sagt.

Es würde mir etwas fehlen.

vom 22.10.2020, 06.03
8. von Sieglinde S.

Die wenigen treuen SF-freund*innen, die ständig hier bzw in "diese Woche" usw. kommentieren haben ja auch immer viel um die Ohren mit der Familie und auch Krankheiten. Das bewundere ich.
Zwar würde ich mir wünschen, dass auch die stummen Leser sich mehr beteiligen würden.
Aber dann würde ich es vielleicht gar nicht alles immer lesen können.
Von mir auch großen Dank für die täglichen Inspierationen und soviel Interessantes.

vom 22.10.2020, 02.46
7. von sigrid m

Und dir danke für die Treue , Beständigkeit, Liebe und Zeit, mit der du Seelenfarben gestaltest, zur Freude deiner Fans.

vom 22.10.2020, 02.23
6. von Steffi-HH

Im 2.ten Krankenhaus, in dem ich jetzt war und auch wieder operiert werde, gibt es einen Raum, den sich 2 Psycho-Onkologinnen als Therapieraum teilen. Dort war aus Holzklötzern ein Regenbogen aufgestellt. Rate mal, woran ich bei dessen Anblick wohl sofort gedacht habe?
Seelenfarben always in my mind!

vom 22.10.2020, 01.00
5. von Lina

Es ist schön, dass es dich und deine Seelenfarben gibt.

Für mich eine lieb gewordene Gewohnheit, bevor ich zu Bett gehe. bei Seelenfarben vorbei zu schauen.

Du schreibst "da kann auch nix passieren, dass sie weg bleiben"... doch kann es... ich hatte gestern einen Kommentar geschrieben... Internetverbindung war weg und nichts ist mehr gegangen"
Ich weiß schon... dieses kurze weg... hast du nicht gemeint.

vom 22.10.2020, 00.59
4. von Katharina

Ich bedanke mich bei Dir für Deine Treue und Beständigkeit !! Danke für Seelenfarben, ja, da wird es warm ums Herz

vom 22.10.2020, 00.25
3. von Sandra WU

Die Farben eines Regenbogens bestehen tatsächlich aus vielen Farben zwischen Licht und Schatten.

vom 21.10.2020, 23.48
2. von Anke

DANKE DAFÜR,

dass es Seelenfarben gibt,
dass Seelenfarben täglich mein Leben bereichert,
dass Seelenfarben so bunt ist,
dass Seelenfarben so abwechslungsreich ist,
dass ich zur Seelenfärblerfamilie gehören darf!

vom 21.10.2020, 23.41
1. von Sonja

Und es möge noch SEHR lange so bleiben!
Das wünsche sicher nicht nur ich...
Grüße von Sonja

vom 21.10.2020, 23.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
DagmarPetra:
Danke, ich habe meine Wichtelanschrift bekomm
...mehr

Annegei:
Bin in 67304 etwas weiter weg. Gehts auch tel
...mehr

linerle:
Wir könnten der Person doch alle einen Weihn
...mehr

Rita die Spätzin:
Hier gestern 10cm Schnee!
...mehr

Su:
Klar kann das passieren, nur ist das bei dir
...mehr

Lina:
O wie schön...bei uns gibt es noch keinen Sc
...mehr

Lina:
Ich wünsche es dir und dieser Person sehr...
...mehr

Lina:
Das kann schon mal vorkommen... ich bin da ha
...mehr

Petra H.:
Das ist echt schlimm zur Zeit. Aber auch Hand
...mehr

Brigitte :
Engelbert,das mache ich ,da gebe ich nicht a
...mehr