ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

überraschung des tages

Ich hätte nie gedacht, dass rote Bete so lecker sein kann ... Beate hatte das Rezept in einem Buch gefunden ...



... gefüllte Chicoree-Schiffchen mit Rote Bete und Feta. Die rote Bete wird gehackt mit gewürfeltem Feta, Basilikum, Balsamico, Senf, Zucker und Öl vermengt und in Chicoreeblätter gefüllt. Zum Schluss kommen gehackte Walnüsse drauf.

Engelbert 10.05.2023, 21.08

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Martina

Das ist eine schöne Idee. Habe ich mir vorgemerkt. Danke!

vom 12.05.2023, 18.07
15. von Beate

Wichtig: die Zutaten Rote Bete, Feta und Gewürze müssen püriert werden.

vom 12.05.2023, 16.43
14. von lieschen

sieh schön fürs Auge aus, lecker Rote Beete mag ich, bei mir würden die Nüsse und Gewürze fehlen, dann könnte ich es esse, aber ob es dann ncoh schmeckt. Ich wünsche euch einen "Guten"

vom 11.05.2023, 20.08
13. von Ilka

Oh, das Rezept kommt gerade richtig! Ich wollte Borschtsch machen, konnte aber eine Zutat nirgends kriegen und nun liegt das Gemüse da und wartet auf andere Verwendung.

vom 11.05.2023, 16.24
12. von rosiE

sind die roten bete roh oder vorgekocht gekauft und angerichtet???

vom 11.05.2023, 15.37
11. von Birgit

Mega, das würde ich sofort essen.

vom 11.05.2023, 09.33
10. von christine b

das sieht ja toll aus und schmeckt ganz bestimmt auch mir.

vom 11.05.2023, 08.41
9. von Webschmetterling

Sieht sehr appetitlich aus und es hat ja auch gut geschmeckt

vom 11.05.2023, 06.14
8. von Sieglinde S.

Was für eine schöne Idee, irgendwas in Chicoreeblättern anzurichten. Früher habe ich Chicoree zusammen mit Leber in der Pfannne gegart. Lecker.
Aber es geht hier ja um die Rote Bete.
So wie hier zubereitet, das würde ich auch gern mal probieren. Wahrscheinlich habe ich das leider schon bald wieder vergessen, wie so vieles von hier, das ich auch mal probieren wollte.

vom 11.05.2023, 04.32
7. von Steffi-HH

Das sieht so hübsch aus, das Kunstwerk möchte man gar nicht zerstören.

vom 11.05.2023, 00.48
6. von IngridG

Da würde ich sofort reinbeissen! Die Kombination werde ich mir merken. Und schön sieht es auch noch aus, toll.

vom 11.05.2023, 00.31
5. von Killekalle

Lecker. Das würde ich auch mögen.

vom 10.05.2023, 23.07
4. von GertiH.

Das kann ich mir gut vorstellen. Ich werde es bestimmt nachmachen. Leider mag mein Mann keine rote Bete, ich dafür umso lieber. Danke für das Rezept.

vom 10.05.2023, 22.52
3. von Beate

@ ReginaE - es ist gekauft gekochte rote Bete

vom 10.05.2023, 22.24
2. von ReginaE

Ist das gekochte oder frische Rote Beete? Ich gehe mal von gekauft gekochter Beete aus. Es sieht sehr lecker aus und ist überaus gesund!! Guten Appetit.

Rote Beete ist eigentlich ein recht unbeliebtes Gemüse, da es in der Vergangenheit recht erdig schmeckte. Der Geschmack wurde leider raus gezüchtet.

Ich esse Rote Beete wie auch Rotkohl frisch für mein Leben gern.
Nun habe ich zweimal gekochte Rote Beete gekauft, in große Würfel geschnitten und gebraten. Darüber kommt grobes Meersalz und ich mag das total als Alternative zu Kartoffeln.

vom 10.05.2023, 21.53
1. von Schpatz

Das sieht lecker aus, würde ich gern essen.

vom 10.05.2023, 21.42
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Letzte Kommentare:
Killekalle:
Der ist aber hübsch.
...mehr

Birgit Brabetz:
der ist ja wunderschön viel spaß und erholu
...mehr

Phoenixe:
Bei Piri, Carsten und Wiebke habe ich früher
...mehr

Webschmetterling:
Kann mir gut vorstellen wie unruhig man sich
...mehr

Webschmetterling:
Hat KI schön gezaubert.
...mehr

ReginaE:
Ich hatte ein wenig im Blog gelesen. Kinder s
...mehr

Nicole:
Bin da heute dran vorbeigefahren, ist aktuell
...mehr

Nicole:
Die KI hat gute Arbeit geleistet :-), Sie ha
...mehr

Regina:
Sehr interessant...Danke Engelbert. Dieser Bl
...mehr

Margareta:
Erding ist nicht allzu weit von uns weg, ein
...mehr