ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

der zahn unter der brücke ...

... hat Karies. "Unter" der Brücke der Zahn. Mein alter Zahnarzt: "die Brücke muss raus, der Zahn repariert oder gezogen und die Brücke dann neu gemacht werden". Den Kostenvoranschlag habe ich schon. Aber ich wollte eine zweite Meinung. Der Zahnarzt heute (was für eine gründliche Erstuntersuchung, ich bin platt, mit Begutachtung des Kiefers, mit Röntgenbild) hat eine andere Idee ... der Zahn unter der Brücke soll kieferchirurgisch entfernt werden und die Brücke soll dabei erhalten bleiben. Er wäre dafür, dass man, wenn man etwas erhalten kann, das auch tun sollte.

Engelbert 15.05.2024, 19.33

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

21. von Webschmetterling near cologne

Hast Du schon einen Kieferchirurgen aufgesucht und ein Vorgespräch gehabt, Engelbert?

vom 18.05.2024, 08.27
20. von Guido

Hallo Engelbert,
ich komme hier gerade nicht mit:
Mit einer Brücke, überbrückt man doch einen gezogenen Zahn, in dem man die Nachbarzähne abschleift und diese als "Pfeiler" für die Brücke nutzt. Weshalb hast du einen Zahn unter der Brücke, der Karies hat? Wenn ein Pfeilerzahn Karies hat, wird die Brücke daran wohl später nicht mehr gut halten... Oder verstehe ich hier was falsch?
LG Guido

vom 17.05.2024, 08.21
19. von Engelbert

@ Stella: ja ... ist nicht aufwändiger, als einen Weisheitszahn chirurgisch zu entfernen ...

vom 16.05.2024, 22.20
18. von Stella

zahlt die Krankenkasse so eine aufwendige OP?

vom 16.05.2024, 21.02
17. von Webschmetterling near cologne

Wenn es sich nicht grad um einen dicken Backenzahn geht, kann ich mir das gut vorstellen, Engelbert. Ich wünsche, dass alles gut klappt. Ich hatte zu dem Kieferchirurgen hier Vorort viel Vertrauen, das war bei mir Angsthase wichtig.
Alles wird gut, Engelbert.

vom 16.05.2024, 20.43
16. von Therese

schön, wenn Zahnärzte bereit sind, sich Mühe zu geben und schön für dich, wenn die Behandlung nicht ganz so aufwendig wird.

vom 16.05.2024, 19.36
15. von Liane

Aha, so war das gemeint. Danke für die Aufklärung und ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung triffst.

vom 16.05.2024, 13.01
14. von Engelbert

@ liane und Webschmetterling: die Brücke soll erhalten bleiben, der Zahn wird bei vorhandener Brücke heraus operiert.

vom 16.05.2024, 12.52
13. von Schpatz

Ich kenne das von meinem Zahnarzt auch so, was erhalten werden kann, sollte erhalten werden. Damit bin ich immer gut gefahren.
Ich hoffe, du entscheidest dich richtig.

vom 16.05.2024, 12.11
12. von Webschmetterling near cologne

Okay, dann zieht ein Kieferchirurg den Zahn oder Zahnrest unter der Brücke. Die Brücke wird zuvor ganz vorsichtig entfernt, der Kieferchirurg wird das schon gut machen. Ist ja alles nicht so einfach wenn es ganz fest und ordentlich gemacht wurde. Dein Zahnarzt kümmert sich danach um alles weitere.
Ich habe schon etliche Zähne von einem Kieferchirurg gezogen bekommen (aber nicht Zähne unter einer Brücke)

vom 16.05.2024, 10.34
11. von Ingrid S.

Wichtig ist ein Zahnarzt des Vertrauens, da ist schon viel gewonnen.
Engelbert bleibe bei der 2. Wahl...
Es gibt Ärzte allgemein, die sehen nur den Gewinn und solche mit Herzblut zu ihren Patienten zu Gute kommend.

vom 16.05.2024, 09.26
10. von ReginaE

eine Brücke entfernen ist ein Drama. Jedenfalls für mich.

vom 16.05.2024, 09.03
9. von Liane

Ich verstehe da jetzt wahrscheinlich etwas nicht ganz richtig. Dein neuer Zahnarzt ist dafür, dass man etwas erhalten soll, aber er will doch den Zahn kieferchirurgisch entfernen. Wo ist da der Erhalt des Zahnes?

vom 16.05.2024, 07.28
8. von Ursel

... es ist gut und nützlich, wenn man mitunter eine Zweitmeinung einholen kann - allerdings ist es oftmals nicht möglich - bei uns hier sind die Spezialisten auf allen Gebieten völlig überlastet und ausgebucht - man kommt nirgends hinein...

vom 16.05.2024, 07.04
7. von Sieglinde S.

Sorry, ich musste gerade schmunzeln. Habe an die Brücke am Bach gedacht. Zahn? Lag da ein Biberzahn? Es dauerte, bis mein Gehirn umgeschaltet hatte.
Ich wüsste gar nicht, zu welchem anderen Zahnarzt ich gehen sollte. Das hätte ich mich nicht getraut. Mein letzter war der Beste der welt. Seine langjährige Kollegin hat die Praxis alleine weiter geführt.
Viel Glück bei der Aktion.

vom 16.05.2024, 02.32
6. von Lina

Engelbert, manchmal hat man mit der Arztwahl auch richtig Glück.

vom 16.05.2024, 00.33
5. von Gerlinde aus Sachsen

Ich habe eine Zahnärztin, die ebenfalls der Meinung ist, dass man erhalten sollte, was möglich ist. Ich bin dabei bisher nicht schlecht gefahren!



vom 15.05.2024, 22.21
4. von Hans

Eine zweite Meinung ist oft hilfreich.
Den Arzt mal fragen, ob er auch eine zweite oder andere Möglichkeiten sieht, denn man würde sich ansonsten auch eine zweite Meinung einholen.

Hat da schon mal jemand den Arzt gefragt?


vom 15.05.2024, 21.35
3. von nora

Ich wünsche dir eine gute Entscheidung - ich wäre für's Erhalten, aber man muss das gut überlegen. Eine so genaue Untersuchung spricht jedenfalls für den Zahnarzt!

vom 15.05.2024, 21.27
2. von Hildegard

Eine zweite Meinung ist eben immer gut, egal wie sie ausfällt für den ersten oder zweiten Zahnarzt.

Nachdem ich 30 Jahre keine Probleme mit Zähnen oder Zahnarzt hatte, ist jetzt seit zwei Jahren und Zahnarztwechsel der Wurm drin.

vom 15.05.2024, 21.20
1. von Sywe

Da kann ich Dich nur beglückwünschen. Mir brach ein Zahn unter der Brücke und seitdem habe ich nur Ärger.

vom 15.05.2024, 20.25
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare:
Katharina:
Ich mochte gerne Hermann van Veen hören.
...mehr

Christa:
Leider lese ich hier schlimme Erfahrungen.Ich
...mehr

mimi:
ich habe vier implantate. zwei davon bestimmt
...mehr

Sywe:
Wichtig ist eine Knochendichtemessung vor der
...mehr

ReginaE:
Ich hatte meine Brücken sehr lang. Anfang de
...mehr

Engelbert:
Zur Info: die Karten sind weg ... sorry, Beat
...mehr

Beate L.:
Ernsthaft - nächstes Jahr? 03.10.2025? Könn
...mehr

christine b:
eigenartig! wenn das kartenbüro die meldung
...mehr

Ilka:
Der Zahnarzt, der mir meine vier Implantate e
...mehr

Ilka:
Ich würde liebend gerne. Hab ihn schon mehrm
...mehr